Da wir morgen in den Urlaub fahren, wird es nächstes Wochenende vermutlich keinen Wochenendpost geben. Es sei denn ich werde abends im Ferienhaus Langeweile haben. Aber davon gehe ich mal nicht aus. 😀

… Wobei ich mir eigentlich auch gut vorstellen könnte, zwischendurch aus dem Urlaub heraus zu bloggen. Zumindest ein paar kurze Posts, weil das Schreiben für mich oftmals auch Entspannung bedeutet.

***

Aber nun widmen wir uns erst mal diesem Wochenende, das es ausnahmsweise mal am Sonntag statt am Montag gibt. Ich hoffe, ihr freut euch darüber! =)

Irgendwie sind dieses Mal die meisten Bilder mit dem Handy entstanden. Wenn ihr also mehr von unserem Wochenende sehen möchtet, lade ich euch ganz herzlich dazu ein, auf unserem Instagram-Profil vorbeizuschauen. Ihr dürft uns dort auch gern folgen. =)

Nun wünsche ich euch aber erst mal:

Viel Spaß mit unserem Wochenende in Bildern!

 

Tom im Garten (2)

 

Am Freitag haben mir die Mädels einen wunderschönen Blumenstrauß gepflückt und mich damit überrascht. <3

 

Blumenstraß von Lilli und Lotte

 

Mittags kamen Oma und Opa zu Besuch. Die beiden hatten nämlich Urlaub in Cuxhaven gemacht und uns von dort aus für ein Wochenende besucht.

Ganz spontan gab es essen aus dem Dönerladen. 😀

 

im Garten essen

 

Nach dem Essen ging es gemeinsam auf den Spielplatz.

 

auf dem Spielplatz (2)

auf dem Spielplatz (3)

 

Tom spielte in der Zwischenzeit mit Oma und mir auf unseren großen Picknickdecke.

 

auf dem Spielplatz

 

Außerdem kam meine wunderschöne Bestellung von Kindermode Dänemark an. Die Sachen sind fast ausschließlich von Pippi – das ist eine recht günstige, aber wunderschöne dänische Marke.

 

Kindermode Dänemark

 

Oma und Opa hatten Lilli und Lotte übrigens die kleinen Roboter Matrojschkas aus dem Jättefint-Shop mitgebracht. Die sind so, so toll! <3

 

Lilli mit Robotern

Lotte mit Robotern

 

Außerdem hat Micha am Samstag unsere Gartenhütte (endlich) (fast fertig) aufbauen können – Dank der Hilfe von Opa.

 

Gartenhuette (2)

Gartenhuette

 

Die Mädels haben in der Zwischenzeit im Garten gespielt und sich Bücher angeschaut, u.a. der „Großer Weltatlas“ und der „Großer Körperatlas“ – das sind extra Wissensbücher für Kinder mit vielen Illustrationen, schön überschaulich und mit vielen interessanten Fakten und Infos. Wir lieben solche Bücher!

 

Großer Körperatlas für Kinder

Großer Körperatlas fuer Kinder

Großer Weltatlas fuer Kinder

 

Danach ging es zum Spielen auf die Terrasse. Dort haben Lilli und Lotte ganz viel mit ihren Schleich-Tieren gespielt und mit Lego gebaut.

Tom hat den beiden – wie immer – gern dabei zugeschaut. =)

 

mit Lego im Garten

Tom im Garten

 

Als dann der große Regen kam, sind wir flott ins Haus gestürmt.

Dort haben wir dann noch schnell ein Vogelhaus mit buntem Masking Tape beklebt.

 

basteln mit Masking Tape4Basteln mit Masking Tape (2)

 

Am Sonntag gab es dann noch ein paar letzte Kuschelstunden.

 

Oma mit Tom

Tom bei Oma

 

Nachdem Oma und Opa sich verabschiedet hatten, fuhren wir noch mal einkaufen und spielten anschließend ein wenig im Garten.

 

Lotte im Garten (2)

Lotte im Garten

 

Nach dem Süßigkeiten- und Fast Food-Vortag gab es dieses Mal ein paar gesunde Zwischensnacks. =)

 

Obst-Teller

 

Und dann machten wir uns ans Packen für den Urlaub.

Hilfe – unser ganzer Kofferraum ist mittlerweile voll und dabei fehlen noch so viele Sachen, die wir morgen erst einpacken können. Man braucht aber auch so was von viel, oder? Für sich, für die Mädels, für Tom.

Hörspiele dürfen zum Beispiel auf gar keinen Fall fehlen. Sonst gibt es bei uns Einschlafprobleme. Lilli hat sich zwei TKKG und zwei „Fünf Freunde„-CDs ausgesucht. Ich bin ja mal gespannt, wie ihr diese beiden Serien gefallen werden. Ich habe beides als Kind total gern gehört.

Und Tom hört zum Einschlafen am liebsten das Traumstern-Orchester. Das hate Lotte damals schon so gern gehört. Erinnert ihr euch? =)

 

TKKG und 5 Freunde

Traumstern Orchester

 

Außerdem haben wir ordentlich Bastelkram, Bücher und Zeitschriften eingepackt.

Zwei Bastelsets von TravelArt for Kids werden wir dann im Urlaub ausprobieren. Ich werde berichten! =)

 

TravelArt 2

 

Während der ganzen Packerei habe ich Tom zwischendurch immer kurz im Stokke Bettchen (im Wohnzimmer) abgelegt. Aber irgendwie hat er momentan ein Faible dafür, seine Beinchen durch die Stangen zu quetschen. Er macht das dann und beschwert sich daraufhin. Eine komische Macke. 😀

 

Tom im Gitterbett

 

Wir packten und packten und packten.

Hilfe! Was da alles zusammenkommt! Das war ja schon ohne Baby übertrieben viel, aber mit Baby muss man ja an noch mehr (wichtige) Sachen denken. Und noch mehr Klamotten!

 

koffer packen

Koffer packen (2)

 

Tom hat den ganzen Trubel natürlich total mitbekommen und war dementsprechend schlecht drauf.

Er wollte kaum abgelegt werden, was das Packen und Vorbereiten nicht gerade vereinfachte. Und geschlafen hat er auch nur ein kurzes halbes Stündchen.

 

Tom auf koeka Decke

 

Morgen geht es dann los, direkt nach dem Frühstück.

Wir fahren übrigens etappenweise, weil Tom Autofahren noch immer hasst (… obwohl ich hinten bei ihm sitze). Wir fahren bis Hamburg, dann weiter bis Soltau, danach nach Essen zu Oma und Opa und schließlich nach Holland. Der Rückweg wird dann genauso ablaufen. =)

Hoffentlich klappt das auch alles und hoffentlicht nehmen wir schönes Wetter mit in den Urlaub!

***

Wie ist es denn bei euch, wenn ihr für den Urlaub packt? Macht ihr euch vorher Notizen oder packt ihr einfach wirr drauf los?

Ich bin ja wirklich ziemlich organisiert, aber das Packen für 5 Personen (mit Baby) stresst selbst mich. Und das nicht zu knapp. Irgendwann ist überall Chaos und man weiß gar nicht mehr, wo einem der Kopf steht. Und dann nervt es mich bei jedem Urlaub total, dass man viele Sachen erst am Folgetag einpacken kann. Zahnbürsten, Make-Up und solche Sachen. Ihr wisst schon … 😀

So, nun wünsche ich euch einen schönen Sonntagabend!

Alles Liebe, eure Mari =)