Mensch, die Zeit rast! Schon wieder sind einige Tage voller Eindrücke vergangen. Da in letzter Zeit so viel passiert ist, weiß ich gar nicht recht, wo ich anfangen soll! Wir haben unglaublich viel erlebt und hatten viele schöne Momente. Nach Toms 2. Geburtstag folgte Lottes 5. Wir waren in Hamburg auf einer Filmpremiere, hatten viele Freunde zu Besuch, drei verschiedene Fernsehteams (…darüber werde ich noch berichten) bei uns im Wohnzimmer und haben viel Familienzeit verbracht – zu Hause, im Garten und am Strand.

Aber lasst euch am besten überraschen!

Ich wünsche euch viel Spaß mit dem letzten Februarrückblick 2017!

Worüber Micha und ich uns unglaublich gefreut haben, ist, dass wir die 50.000er-Marke auf Instagram „geknackt“ haben. Wir freuen uns riesig darüber und sind euch unglaublich dankbar dafür! Darum würden wir uns freuen, wenn all jene unter euch, die uns noch nicht auf Instagram (und YouTube) folgen, sich noch mal einen Moment nehmen und uns ihr Abo schenken.

Baby, Kind & Meer auf Instagram: Klick!

Baby, Kind & Meer auf YouTube: Klick!

Vielen Dank! <3

Da das Wetter bei uns im Norden meistens sehr ungemütlich war – stürmisch und regnerisch, haben wir viel Zeit drinnen verbracht.

Wir haben Eisenbahnstrecken und Legotürme gebaut, riesige Schleich-Welten und Dörfer aus Holzbausteinen.

Besonders gern haben Lotte und Tom mit dem Stapel-Puzzle-Turm gespielt, den uns Ravensburger kürzlich freundlicherweise hat zukommen lassen. Der ist wirklich niedlich und schon für ganz kleine Kinderhände bestens geeignet. Außerdem bringen Figurenpuzzles auch noch älteren Kindern jede Menge Spaß. =)

Wie ich bereits oben schrieb, fand außerdem Lottes 5. Geburtstag statt. Wir feierten einen Tag als Familie und zwei Tage später mit Lottes Freundinnen.

Dieses Mal hatten wir eine kunterbunte Regenbogen-Party organisiert.

Zum Blog über den Geburtstag: Klick!

Zum Vlog über den Geburtstag: Klick!

Übrigens bekam Lotte passend zum Geburtstag einen blauen Fleck im Gesicht, nachdem sie sich ordentlich mit Tom gezankt hatte.

Darum habe ich sie – auf ihren Wunsch hin – mit ein paar Blumen im Gesicht verziert. Das mal als kleiner Tipp am Rande. Bei uns ist es nämlich immer so, dass Beulen, blaue Flecken oder Sonstiges kurz vor schönen Anlässen entstehen. Kennt ihr das? 😀

Ach, und auf dem nächsten Bild könnt ihr auch ganz wunderbar sehen, wie gut Lottes Platzwunde verheilt ist. Dabei ist sie gerade mal ein halbes Jahr alt.

Außerdem bekamen wir ganz liebe Leserpost von Mama Martina und ihren beiden Töchtern. Passend zu Lottes Geburtstag mit einer niedlichen Einhorn-Regenbogen-Postkarte.

Es lag sogar ein wunderschönes Foto bei – dazu unglaublich liebe Worte und Überraschungen für die Kids. Wir haben uns riesig über diese Geste gefreut! Danke noch mal an dieser Stelle!

Kürzlich bekam ich einen tollen Buchtipp von einer Leserin: das „Pop-up London“-Buch. Ich hatte mir das Buch daraufhin im Internet angeschaut und es dann sofort bestellt.

Danke für diesen Tipp! Den gebe ich gern an alle London-Fans weiter. Ein sehr, sehr geniales und gut gemachtes Pop-up-Werk!

Ein weiterer schöner Buchtipp ist das Buch „Mein erstes großes Buch von meiner Familie“.

Es ist ein stabiles Pappbilderbuch, in dem es um das gesamte Thema Familie geht. Wer oder was gehört zu einer Familie dazu? Was macht eine Familie aus? Wie groß und wie verschieden kann eine Familie sein?

Das Buch ist wirklich toll und sehr bereichernd, um Kindern verschiedene Familienkonstellationen aufzuzeigen und zu erklären.

Und noch schnell ein weiterer Buchtipp hinterher: „Guck mal, was im Wald passiert!“

Das Buch enthält jede Menge Klappen und Mitmach-Elemente. Es lädt förmlich zum Erforschen und Entdecken ein. So lernen Kinder auf spielerische Weise den Wald und dessen Bewohner kennen. Ganz wundervoll illustriert, getextet und … einfach besonders. =)

Außerdem wird bei uns momentan extrem viel musiziert. Lilli ist auch im Schulchor und liebt das total!

Und Tom ist ohnehin extrem musikalisch. Lotte natürlich auch. Tom tanzt lieber, Lotte singt und musziert lieber. Eigentlich könnte ich mit den dreien schon eine eigene Chor-Gruppe gründen, oder? 😀

Die wunderschönen Kleider sind übrigens von Mini Boden: Klick! (Es gibt sie auch in blau mit Blümchen: Klick!)

Solche Klavier-Bilder oder welche mit anderen Musikinstrumenten könnte ich gerade endlos präsentieren! 😀

Und so ein Klavier steht Kindern irgendwie auch total gut, oder? <3

Was haben wir noch erlebt?

Am 21. Februar waren wir auf der Hamburger Filmpremiere von „Bibi & Tina – Tohuwabohu Total“.

Es gibt auch einen Vlog dazu: Klick!

Micha war in der Zwischenzeit mit Tom im Hamburger Tropen-Aquarium. Tom fand es großartig dort!

Die gesamte Premiere war ein unvergessliches und ganz besonderes Erlebnis!

Wir sind wirklich glücklich, ein Teil davon gewesen zu sein! <3

Aber natürlich spielt auch das Meer nach wie vor eine wichtige Rolle in unserem Leben. Immer dann, wenn es die Zeit und das Wetter zulassen.

Tom ist unglaublich gern am Strand! Er liebt es dort!

Ich finde es immer wieder faszinierend, wie unterschliedlich die Strände zu verschiedenen Jahreszeiten aussehen. Am liebsten mag ich sie eigentlich im Winter – dann sind sie richtig idyllisch – ohne Strandkörbe und so was. Eben einfach nur Strand.

Besonders viel Spaß hatte Tom dabei, zu beobachten, wie der Wind seinen Puppenwagen wegpustete. Dieses Spiel hat Tom eine gefühlte Ewigkeit durchgezogen und beobachtet. Total niedlich! =)

Im Rückblick nächste Woche verrate ich euch ein bisschen mehr über die Fernsehgeschichten und alles. Ihr dürft also gespannt sein! =)

Ich freue mich – wie immer – sehr auf eure Kommentare!

Und wisst ihr was? Ostern steht auch schon fast wieder vor der Tür, oder? Das ist doch unfassbar!

Habt ihr schon etwas für die Osterferien geplant? Werdet ihr verreisen oder einfach Zeit mit der Famiie verbringen?

Ich schicke euch liebe Grüße von der Ostsee!

Alles Liebe,

eure Mari =)