Der März, der März, der März ist da! Juhu! Und damit hoffentlich bald etwas mehr Sonne! Hier oben im Norden fühlt es sich momentan nämlich eher aprilmäßig an. Ich hoffe, das ist nur ein schlechter Scherz und dass der sprunghafte Wechsel zwischen Regen und strahlendem Sonnenschein bald vorbei sein wird, denn aktuell kann man wirklich keiner Wetterlage trauen.

Mit dem Märzbeginn befinden wir uns ja eigentlich noch am Anfang des Jahres, aber irgendwie auch schon wieder mittendrin, oder? Sind tatsächlich schon wieder zwei Monate vergangen? Ich weiß, ihr könnt es nicht mehr hören, aber ich hingegen kann es gar nicht oft genug erwähnen, denn ich habe das Gefühl, dass da gerade mächtig jemand an der Uhr dreht.

Dennoch sind wir ganz wunderbar und voller Tatendrang in den März gestartet! Ende Februar und Anfang März hatten wir insgesamt drei Fernsehteams bei uns zu Hause. Klingt verrückt, ist es irgendwie auch. Und so richtig glauben kann ich das eigentlich auch nicht! 😀

Die letzte Zeit war also ziemlich spannend und aufregend und trotzdem gab es auch viele entspannte Momente. Ich habe wieder tolle Buchtipps für euch, gepaart mit einer ganzen Portion Familienalltag aus der ersten Märzwoche und ganz viel Kreativität!

Viel Spaß mit unserer ersten März-Woche in Bildern!

Übrigens geht es mir bei den umfangreicheren Rückblicken immer so, dass ich gar nicht recht weiß, wo ich anfangen soll.

Darum beginne ich nun ganz vorn – und zwar an der Stelle, an der unsere neuen Wohnzimmerkissen eintrudelten. Die neuen Kissen waren längst fällig, aber ich bin nie dazu gekommen, welche zu bestellen. Außerdem bin ich da ziemlich wählerisch. Meine beste Freundin hat mir dann die Kissen von Ferm Living empfohlen. Und diese sind es schließlich auch geworden.

Und kaum dass sie angekommen waren, begannen Micha und Tom eine alberne Kissenschlacht. Männer… 😀

D

Bestellt habe ich die wunderschönen Kissen und die beiden Aufbewahrunsgkörbe (s.u., ebenfalls von Ferm Living) bei Flinders. Falls ihr den Onlineshop noch nicht kennt, empfehle ich ihn euch genau jetzt wärmstens weiter. Ab in die Lesezeichen damit! Dort findet ihr wunderschöne Einrichtungsgegenstände, Textilien und ganz besondere Spielzeuge. Neue Küchenhandtücher habe ich dort auch bestellt. =)

Okay, … machen wir weiter mit dem ersten Fernsehteam. Das war RTL. Und den Beitrag könnt ihr euch sogar nachträglich anschauen, sofern ihr Lust habt: Klick!

Natürlich feierten wir auch Fasching. Das ist in unserer Gegend zwar kein allzu großes Thema, aber kleine Faschingsfeste gibt es trotzdem.

Lilli feierte einen Tag in der Schule, Lotte an zwei Tagen im Kindergarten. Lilli ging als Affe, Lotte einmal als Prinzessin und einmal als Eiskönigin.

Für Lotte dürfte wohl jeden Tag Fasching sein. Sie liebt es nämlich total, sich zu verkleiden und in andere Rollen zu schlüpfen!

Und die nachfolgenden Bilder spiegeln unsere kleine große Lotte nur allzu gut wider. =)

Und dann hatten wir noch Post von Ravensburger bekommen. Dieses Mal durften wir den Outdoor Malspaß testen.

In einem Set sind Schablonen, Farbe, ein Pinsel und eine kleine Schüssel enthalten. Und dann kann es auch schon mit dem Gemale, Gekleckse und Geschmiere losgehen!

Die Kreide wird – wie jede andere Kreide auch – ganz normal vom Regen weggespült und ist auch komplett aus Kleidung auswaschbar. Für Tom war die Aktion grandios, denn er hatte sozusagen eine Riesenleinwand zur Verfügung. =)

Wir finden zwar, dass „feste“ Kreide deckender malt, aber das tut dem flüssigen Malspaß keinen Abbruch. Und die Idee mit den Schablonen ist wirklich genial!

Nun ja, … und wie das so ist, artete irgendwann alles in einer riesengroßen Schmiererei aus. Kennt ihr das? Das ist bei uns immer(!) so. Egal ob beim Kochen, beim Basteln, beim Malen oder beim Backen. Am Ende klebt irgendwie jeder. 😀

An jenem Tag hatten wir SAT 1 zu Besuch. Das Team hat uns einen ganzen Nachmittag lang begleitet und uns dabei beim Bloggen und Fotografieren über die Schulter geschaut.

Mittlerweile wurde das Ganze schon augestrahlt. Falls ihr euch den Clip ansehen wollt, hier entlang: Klick!

Was auf jeden Fall sehr lustig ist, ist die Tatsache, dass Lilli, Lotte und Tom überhaupt keine Scheu vor den verschiedenen Fernsehteams hatten. Man merkt richtig, dass die drei das Ganze „gewohnt“ sind, weil Micha und ich selbst sehr viel filmen und fotografieren.

Nach der großen Kreide-Malerei ging es dann erst mal in die Badewanne. Da freut sich unsere Wasserratte Tom immer tierisch drüber!

Und Lotte kann Micha irgendwann beim Bearbeiten und Schneiden der Videos helfen. Sie scheint sich nämlich schon bestens an Michas Arbeitsplatz auszukennen. <3

Ach ja, da war noch etwas in dem Ravensburger-Paket: Das Kinderspiel „Der Maulwurf und die Kullerblumen“.

Das haben wir natürlich sofort ausprobiert und sind ganz begeistert! Der kleine Maulwurf ist bei uns ohnehin sehr beliebt. Den hat schon Lilli geliebt, als sie kleine war. Und Tom ist auch ein ganz großer Fan. =)

In dem Spiel geht es darum, mit dem Maulwurf bunte Blütenblätter zu sammeln. Dabei werden die Geschicklichkeit und die Konzentration gefördert und die Farbkenntnisse geschult. Das Spiel ist wirklich einfach und deshalb auch schon für kleine Kinder ab 3 Jahren super geeignet. =)

Auf Instagram erzählte ich euch schon, wie sehr Tom die bekannten und allseits beliebten IKEA-Hunde liebt. Er kuschelt diese non-stop. Das ist so was von niedlich!

***

Da ihr euch immer sehr über Buchtipps freut, lasse ich nun regelmäßig welche einfließen. Ich glaube, das habt ihr schon gemerkt, oder?

Darum gibt es auch heute ein paar neue Buchtipps!

Angefangen mit „Die Olchis bekommen ein Haustier“. Das ist unser erstes Olchis-Buch und Lotte liebt es jetzt schon. Sie hört die Hörspiele dazu nämlich schon seit einem halben Jahr unglaublich gern. Aber die Olchis passen irgendwie auch perfekt zu Lotte. Die sind nämlich genauso frech und lustig und trotzdem total liebenswert und individuell. =)

Die Geschichte reiht sich in die typischen Olchis-Abenteuer ein und wird mit sehr vielen farbenfrohen Illustrationen ausgeschmückt.

Ein weiterer Tipp sind die vielen tollen Bücher aus der „Büchersterne“-Reihe. Die eignen sich perfekt für Grundschulkinder und Leseanfänger, sind aber auch zum Vorlesen bestens geeignet. Die Geschichten sind in sich geschlossen, dabei aber nie zu lang. Guckt euch die Reihe einfach mal unverbindlich an! Ich denke, die Bewertungen im Internet sprechen für sich. =)

Ein ganz toller und zugleich wertvoller Buchtipp ist „Die schönsten griechischen Sagen“. Das ist eher etwas für größere Kids zwischen 5-8 Jahren.

Darin enthalten sind alle bekannten griechischen Sagen, kindgerecht formuliert und leicht verständlich, sodass sich die Geschichten auch gut in den Köpfen einprägen bzw. bei uns Eltern wieder aufgefrischt werden. Da die grieschischen Sagen ein wichtiger Bestandteil unseres Allgemeinwissens sind, halte ich das Buch für absolut empfehlenswert.

Und zum Schluss möchte ich euch noch „Mein Bilderbuchschatz“ empfehlen. Dieses Buch enthält eine Sammlung an wunderschönen Geschichten. Jedes Jahr kommt ein neuer Band heraus. Wir besitzen mittlerweile schon vier Stück. Die Geschichten darin sind immer ganz toll und einige davon wirklich unvergesslich. Ein ganz toller Geschenketipp, wie ich finde!

Bücher gehen einfach immer, oder? Man kann gar nicht oft genug lesen und vorlesen! <3

Und wenn wir schon beim Thema „Bücher“ sind: Meine Geburtstagsbuch-Einträge in Toms und Lottes Geburtstagsbüchern sind nun auch fertig!

Außerdem hatten wir kürzlich Besuch von Lottes Patentante. Was hat Lotte sich darüber gefreut! Lottes Patentante war damals übrigens meine Trauzeugin. =)

Sie und ihr – mittlerweile – Verlobter sind einfach unschlagbar sympathisch! Immer in Bewegung, immer unterwegs, immer gute Laune. Hach, was haben wir die beiden gern!

Und dann hatten wir noch ein paar Tage einen Schmetterling als Haustier. Der kam uns nämlich plötzlich – völlig geschwächt – aus dem Schuppen entgegengeflogen. Lilli und Lotte haben sich dann ganz fürsorglich um ihn gekümmert, ihm was zu essen gegeben und dafür gesorgt, dass er sich aufwärmt, um ihn dann, als er wieder fit war, freizulassen.

Ja, und dann wären wir auch schon beim dritten Fernsehteam angelangt. Das kam von NDR für die Sendung „DAS!“.

Aber auch hier gibt es noch keinen Link, weil das Ganze noch nicht ausgestrahlt wurde. Ich bin selbst total gespannt!

Das dritte Fernsehteam hat uns ebenfalls etwas über die Schulter geschaut. Und Tom hat wirklich alles gegeben, um seiner Rolle als Chefkoch gerecht zu werden. 😀

Erst in der Spielküche, … dann in der richtigen Küche.

Und da das ganze Drehen immer recht lange dauert (4-5 Stunden), obwohl am Ende nur ein paar Minuten im Fernsehen zu sehen sind (… das erinnert mich an unsere eigenen Vlogs), gab es an jenem Tag draußen Mittagessen. So konnten wir das alles miteinander verbinden. =)

Und kaum dass sich das NDR-Team verabschiedet hatte, wurde aus dem friedlichen Mittagessen ein Nudelwettessen.

Seht selbst:

(Muss ich mehr sagen?)

Am letzten Wochenende nutzten wir dann einen sonnigen Nachmittag für einen Ausflug an den Schönberger Strand.

Allerdings war es kalt! Eisig kalt! Brrr…

Es war ein wunderschöner Nachmittag am Strand!

Erst wurde die Strömung erforscht, …

… dann wurden die Möwen gefüttert.

Lilli erst ganz zutraulich, bis die Möwe dann forscher wurde und Lilli – PLUMPS – nach hinten umfiel.

Ihr sehr schon: Bei uns wird es nie langweilig!

Die Kinderzimmer haben wir übrgens auch aufgeräumt. Nun fehlt mal wieder der Rest des Hauses…

Außerdem hat sich aufgrund der vielen Ereignisse ein Berg an Arbeit angestaut. Deswegen hängen wir mit einigen Blogeinträgen und Videos auch so hinterher. Aber das wird sich bald wieder einpendeln, versprochen!

Und falls ihr uns gern öfter in bewegten Bildern sehen wollt, lasst uns gern euer Abo auf YouTube da und schaltet dort direkt die Benachrichtigung ein, damit ihr keinen unserer persönlichen Vlogs mehr verpasst! Wir freuen uns wirklich sehr über eure Abos! Das gilt auch für Instagram und Facebook! =)

Und nun seid ihr dran:

Erzählt doch mal von dem schönsten Moment, den ihr in letzter Zeit erlebt habt!

So was versprüht doch direkt gute Laune und positive Energie! Ich freue mich drauf!

Alles Liebe,

eure Mari =)