Hallo ihr Lieben!
Vielleicht haben einige von euch mitbekommen, dass Oma und Opa aus Essen an Lottes Geburtstag zu Besuch waren. Wir hatten leider nicht sehr viel gemeinsame Zeit, aber dafür wurde die vorhandene bestens genutzt.
Lilli und Lotte strahlen immer so, wenn sie Zeit mit Oma und Opa verbringen können!
Es ist die Entfernung von Kiel nach Essen, die jedes Wiedersehen zu etwas Besonderem macht.
Und dann haben die beiden Lotte auch noch ein unglaublich tolles Geburtstagsgeschenk mitgebracht. Lotte und Lilli haben nicht schlecht gestaunt. Mehr dazu gleich. =)
Als Oma und Opa durch die Tür kamen, strahlten Lilli und Lotte übers ganze Gesicht.
Zuletzt hatten wir die beiden über Silvester gesehen, als wir in Essen zu Besuch gewesen sind.
Und dann wurde Lotte ein mitgebrachtes Geschenk von der Uroma überreicht.
Von der ersten Sekunde an wurden Oma und Opa von Lilli und Lotte beansprucht. =)
Wir ließen Lilli und Lotte erst mal die ungestörte Zeit mit den Großeltern.***

Erst als es etwas ruhiger wurde, überreichte Opa unserer Lotte das riesige Geburtstagsgeschenk.
Lotte riss und zerrte am Geschenkpapier. Doch es nahm kein Ende.
Irgendwann halfen auch noch Lilli, Opa und ich mit. =)
Und was dann zum Vorschein kam, war der Oberknaller!
Der Sitzdrache Fridolin von Haba. <3
Ich hatte mich schon wahnsinnig lange in den Drachen verguckt. Und als wir in Essen waren, habe ich ihn Oma und Opa auf Kids-Comfort gezeigt.
Und schwupps … nun liegt er hier herum und grinst. =)
Lotte war erst etwas skeptisch gegenüber ihrem neuen Kumpel.
Sie schaute ihn eine ganze Weile wortlos an, bevor sie irgendwann auf ihn heraufsprang, um auf ihm herumzuturnen. =)
Und dann wurde er erst mal ausgiebig „untersucht“ und begutachtet.
Lilli hingegen wusste sofort, was man mit solch einem wunderschönen Drachen anzufangen hat.
Man kuschelt mit ihm.
Was auch sonst? =)
Ich freue mich wahnsinnig über Fridolin! Er wird sich ganz toll machen in Lottes künftigem Kinderzimmer. Deshalb an dieser Stelle noch mal ein großes DANKE. =)
Ich finde ihn sogar so toll und so weich und so bequem und so hübsch, dass ich ihn bei meinen Geschenketipps aufgenommen habe.
Bestellt worden ist er bei Kids-Comfort. Dort ist er auch günstiger als überall anders. Er ist wirklich ein tolles Geschenk gewesen. Wir haben ihn erst wenige Tage, wollen ihn aber schon jetzt nicht mehr missen. =)
***
Ansonsten wurden Oma und Opa natürlich viel herumgeführt.
Es wurden sämtliche Spielzeuge präsentiert, Kuscheltiere vorgestellt und Hoppel und Nala besucht.
Während Lotte sich mit Oma und Opa die meiste Zeit lang Bücher anschaute  …
(… übrigens immer noch am liebsten das Fotoalbum, das sie zum Geburtstag bekam …)
… kramte Lilli lieber ihre liebsten Brettspiele hervor.
Schnappt Hubi!“ wurde an zwei Tage unsagbar oft gespielt. =)
Sogar beim ins Bett bringen waren Micha und ich abgeschrieben.
***
Am nächsten Tag war Fridolin schon zu einem richtigen neuen Familienmitglied geworden.
Lilli und Lotte schauten sich – an Fridolin gekuschelt – ganz viele Bücher an, während sie auf Oma und Opa warteten.
Und dann machten Micha, Lilli und Lotte mit Oma und Opa einen Ausflug an den Strand.
(Ich backte in der Zwischenzeit die Macarons, die Muffins und die Regenbogentorte für den Kindergeburtstag am nächsten Tag.)
Ich bin immer ganz traurig, wenn Oma und Opa wieder fahren.
Traurig, weil ich weiß, wie viel sie Lilli und Lotte bedeuten.
Andererseits ist es auch schön zu sehen, wie sehr diese besonderen Besuche geschätzt werden. Allein der Besuch von Oma und Opa wäre für Lotte (und Lilli) Geschenk genug gewesen.
Und somit habe ich euch mit diesem Post den letzten Einblick rund um Lottes Geburtstagsgeschehen gegeben.
Ich hoffe, ich konnte euch mit den vielen Fotos eine Freude bereiten. =)
Sagt mal, wie ist das eigentlich bei euch?
Wohnen Oma und Opa weit von euch entfernt oder direkt um die Ecke?
Und wie findet ihr Fridolin?
Ich freue mich auf eure Kommentare und wünsche euch einen schönen Abend,
eure Mari =)