Dieses Wochenende war es endlich so weit: Oma und Opa aus Essen waren zu Besuch. Leider sehen wir die beiden sehr selten, was so ein Treffen für Lilli und Lotte immer zu einem ganz besonderen Anlass macht.

Leider hat uns aber auch wieder (… oder immer noch) die Krankheitswelle erwischt. Mich hat es seit gestern niedergeschlagen, Lotte kränkelt immer noch und Tom hat es nun richtig erwischt. Heute Nachmittag geht es deshalb auch zum Kinderarzt. Ich möchte nämlich, dass der starke Husten einmal abgehorcht wird.

***

Dennoch haben wir versucht, das Wochenende so schön wie möglich zu gestalten und sind einfach alles etwas ruhiger angegangen. =)

Viel Spaß mit unserem Wochenende in Bildern!

Frühstück

 

Am Freitag kam meine Smartphoto-Bestellung an.

Ich hatte schon letztes Jahr mit den Zaubertassen geliebäugelt. Nun habe ich für jedes Kind eine bestellt und außerdem ein paar Tischsets mit meinem aktuellen Lieblingsfoto als Motiv.

 

Foto-Tischsets

 

Kennt ihr diese Zaubertassen?

Ich fand den Effekt schon lustig, als ich selbst noch ein Kind war. Und er fasziniert mich bis heute.

So wird aus der schwarzen Tasse beim Befüllen mit einem heißen Getränk eine persönliche Fototasse. =)

 

Fototassen

Zaubertassen

 

Samstagvormittag haben Lilli und Lotte sehnsüchtig auf Oma und Opa gewartet.

Diese Wartezeit haben wir mit ganz viel Bastelzeit überbrückt. Tom war in der Zeit im Tragetuch und daher recht zufrieden.

 

Lilli und Lotte basteln

Lilli und Lotte basteln 4

 

Ich liebe diese gemeinsame Bastelzeit. In den letzten schwierigen Schwangerschaftswochen war so etwas leider viel zu kurz gekommen … genauso in den ersten Wochen nach der Geburt.

Aber so langsam finden wir uns immer besser ein und darum bleibt auch wieder mehr Zeit für solche Dinge.

 

Lilli und Lotte basteln 2

Lilli und Lotte basteln 3

 

Außerdem kam noch unser personalisierter Schonbezug für die Stokke Newborn-Schale an.

Die ist echt praktisch, weil sie sich im Handumdrehen auf- und abziehen lässt. Der „normale“ Bezug darunter ist nämlich recht kompliziert angebracht und dadurch schwierig zu waschen.

(Und weil ich weiß, dass nachher einige von euch fragen werden: Der Bezug stammt von hier.)

 

Bezug für Stokke Babyschale

 

Natürlich wurde auch wieder ganz viel mit Tom gekuschelt. =)

 

Lilli mit Tom

Lotte mit Tom

 

Als wir noch immer auf Oma und Opa warteten, bastelten wir dann noch prompt aus einem alten Karton eine Hundehütte für Lillis und Lottes Kuscheltierhunde.

Micha präparierte den Karton …

 

Micha bastelt Hundehütte

 

… und Lilli und Lotte pinselten ihn daraufhin kunterbunt an. =)

 

Lilli und Lotte bemalen Hundehütte

 

Nachdem alles getrocknet war, wurden die Hundehütte und die ebenfalls selbst gebastelte Futterstation direkt bespielt.

(Diese Karton-Hundenapf-Kombi hat Lilli übrigens ganz allein „erfunden“ und gebastelt.)

 

Hundehütte basteln

Hundehütte basteln 2

 

Und dann kamen auch endlich Oma und Opa und lernten ihr mittlerweile fünftes Enkelkind kennen.

 

Opa mi Tom

Oma mit Tom

 

Neben den Kuschel- und Kennlernstunden mit Tom verbrachten die beiden natürlich auch viel Spielzeit mit Lilli und Lotte. Vor allem von Lilli wurden sie ordentlich beansprucht. =)

 

Schnappt Hubi spielen

 

Als Geschenk für die Mädels hatten sie uns „Blopens“ mitgebracht.

Ich kannte diese Puste-Stifte vorher gar nicht, finde die Teile nun aber absolut genial.

Das war wirklich ein tolles Geschenk für unsere beiden kleinen Künstlerinnen. =)

 

Blopens

Blopens 3

 

Das Ganze ist wirklich spaßig!

Zum Set gehören Schablonen, verschiedene Stifte und Farbwechsel-Stifte.

Wenn man loslegen will, schraubt man die Stifte kurz zusammen und kann anschließend durch Pusten am oberen Ende des Stiftes – ähnlich dem Sprüheffekt bei einer Spraydose – tolle Farbeffekte aufs Papier bringen.

Mit den Farbwechsel-Stiften können die jeweiligen Farben sich außerdem in neue Farben „verwandeln“.

Wir haben Stunden damit verbracht. =)

 

Blopens 2

Blopens 4

Blopens 5

 

Am Sonntag starteten wir die nächste Blopens-Pustestunde mit Oma und Opa.

Danach gab es Mittag und anschließend fuhr die kleine Truppe auf den Abenteuerspielplatz in Wendtorf.

Ich blieb mit Fieber und Halsschmerzen zu Hause und kümmerte mich um den ebenfalls kranken Tom.

 

Spielplatz Wendtorf

 

Ach ja, Lilli und Lotte haben am Wochenende auch das neue Oktonauten-Hörspiel bekommen.

Das ist ganz neu erschienen – als kleiner Tipp für Eltern anderer kleiner Oktonauten-Fans. =)

 

Oktonauten Hörspiel

Oktonauten Hörspiel 2

 

Und während Lilli sich das Hörspiel in ihrem Kinderzimmer anhörte, spielten Lotte und ich eine Weile im Wohnzimmer und genossen die intensive Mama-Lotte-Zeit.

 

Lotte spielt

 

Am Sonntagabend fand dann noch unsere große Badestunde statt.

Oma und Opa fanden es ziemlich amüsant, drei Enkelkindern gleichzeitig beim Baden zuzuschauen. Lilli und Lotte badeten in der großen Wanne und Tom in seiner kleinen Stokke-Badewanne. =)

 

Tom baden

 

Das war’s auch schon wieder mit unserem „Wochenende in Bildern“.

Wie gesagt, heute Nachmittag fahren wir erst mal mit Tom zum Kinderarzt. Der Kleine hustet sehr viel, hat verklebte Augen und kriegt beim Trinken kaum Luft. Krankheitsmäßig reißt es bei uns seit Toms Geburt einfach nicht mehr ab. Langsam ist das wirklich anstrengend …

Ansonsten wünsche ich euch nun einen wunderschönen Start in die neue Woche!

Die Gewinnerin der NONOMO-Federwiege (Anne Borchert) habe ich heute Morgen gelost und bereits per E-Mail kontaktiert. Und schon morgen startet eine neue tolle Verlosung. =)

Habt einen schönen Montag,

eure Mari =)