Nach einigen Wochen Abwesenheit – zumindest was persönliche Einblicke auf dem Blog betrifft – bin ich nun wieder da. Auf Instagram konntet ihr uns ja schon seit einer Weile wieder regelmäßig folgen. Und als Wiedergutmachung für den langen „Entzug“ gibt es nun einen reichlich bebilderten Rückblick der letzten Wochen für euch. Ich hoffe sehr, ihr freut euch darüber!

Bitte vergesst nie, dass ich mich über jeden eurer Kommentare freue – auf allen Kanälen! <3

Danke, dass ihr so geduldig mit mir wart und mir die ganze Zeit über treu geblieben seid! Vielen Dank!

Nun wünsche ich euch:

Viel Spaß mit dem großen Rückblick der letzten Wochen!

am Strand (5)

Meine große Auszeit begann mit viel Zeit zum Nachdenken am Strand. Und Familienzeit.

am Strand (6)

am Strand (8)

am Strand (4)

Außerdem begann der Sommer! Gemeinsam dekorierten wir unseren Jahreszeitentisch.

Jahreszeitetisch Sommer

Jahreszeitentisch Sommer

Der Kindergarten veranstalte eine Strandwoche, die Micha, Tom und ich (und auch andere Eltern) fast jeden Tag begleiteten.

Strandwoche

Strandwoche

Strandwoche (4)

Strandwoche (6)

Tom hat diese Zeit richtig genossen – als kleines Nesthäkchen inmitten der Vielzahl an größeren Kindern.

Strandwoche (2)

Strandwoche (3)

Strandwoche (5)

Außerdem nutzten wir die Zeit, um unseren Garten fertig zu gestalten. Dafür ging sehr, sehr viel Zeit flöten!

An einem sonnigen Tag strich ich den Kindertisch neu – inspiriert von der lieben Julia von Löckchenzauber. =)

Tisch bemalen

Tisch bemalen (3)

Tisch bemalen (2)

Tisch bemalen (4)

Kurz vor meinem New York-Trip, der übrigens ziemlich spontan geplant wurde, kam noch ein riesiger Schwung Bench Kleidung an. Ich habe mich nämlich total in diese Marke verliebt und habe seither zwei neue Lieblingsjacken und einige andere neue Lieblingsteile. =)

Bench Bestellung

Außerdem gab es neue wunderschöne Bisgaard Schuhe für Tom und die Mädels. <3

Bisgaard Schuhe (2)

Bisgaard Schuhe (3)

Bisgaard Schuhe

Wir vebrachten sehr viel Zeit draußen.

Auf Spielplätzen …

Spielplatz (2)

Spielplatz

… und im Garten.

Sowohl an nasskalten Tagen …

im Garten (7)

im Garten (9)

im Garten (8)

im Garten (2)

Hansa-Park (5)

… als auch an warmen Tagen.

im GArten (4)

im Garten (6)

im Garten (5)

im Garten

Wir konnten sogar richtig im Garten planschen!

im Garten (10)

im Garten (11)

im Garten (3)

Und weil wir so viel unterwegs waren, hatten wir genug Zeit, um die tollen Affenzahn Rucksäcke auszuprobieren. Sie wurden auch mit zur Kindergarten-Strandwoche genommen (s.o.). =)

Affenzahn Rucksaecke

Affenzahn Rucksaecke (4)

Für diejenigen unter euch, die die Affenzahn Rucksäcke nicht kennen, im Folgenden ein paar Infos:

Die Affenzahn Rucksäcke gibt es für kleine Kinder von 1-3 Jahren, die sogenannten „Kleinen Freunde“ und für größere Kinder von 3-5 Jahren, die sogenannten „Großen Freunde“. Es gibt sie in unglaublich vielen tollen und niedlichen Designs! Und ich kann bestätigen, dass die Rucksäcke tatsächlich zu richtigen Freunden werden.

Sie sind verspielt, kindgerecht und werden fair produziert. Weitere Infos zu den Rucksäcken findet ihr hier.

Wer also noch einen besonderen Rucksack sucht, wird dort sicher schnell fündig. =)

Affenzahn Rucksaecke (2)

Affenzahn Rucksaecke (3)

Natürlich durfte auch kein Ausflug in den Hansa-Park fehlen! =)

im Hansa-Park (2)

Hansa-Park

Hansa-Park (2)

Hansa-Park (6)

Hansa-Park (3)

Wir hatten wirklich bombastisches Wetter!

Hansa-Park (9)

Hansa-Park (7)

im Hansa-Park

Hansa-Park (8)

Hansa-Park (10)

Hansa-Park (4)

Aber am schönsten waren die vielen Stunden am Strand. Es fühlte sich nach Sommer an. Aber so richtig!

am Strand

am Strand (12)

am Strand (13)

am Strand (2)

Die hübschen Outfits sind übrigens von My Mom Design – auch die tollen Sommermützen von Tom, die ich tota(!) liebe, und die coolen New York-Shirts. =)

am Strand (10)

am Strand (7)

am Strand (3)

am Strand (9)

Und wir haben sehr, sehr viel gekuschelt, gespielt und Zeit miteinander verbracht.

Tom und Mama

Lottes Augen

Während meiner Abwesenheit erreichten mich viele liebe Briefe von Lesern und Freunden, Agenturen und Kooperationspartnern. Sogar Blumen und Pralinen waren dabei.

Ein Paket hat mich aber besonders berührt. Und das kam von meiner Freundin Anneken aus England, … von der Freundin, mit der ich daraufhin spontan beschloss, nach New York zu fliegen. Wir kennen uns schon ewig und ich weiß, dass sie selbst immer sehr viel um die Ohren hat. Und dann packt sie mir ein Paket mit so liebevoll ausgewählten Dingen, die mich zum Schmunzeln, Nachdenken und Lachen gebracht haben! An jeder Kleinigkeit hing ein Zettelchen, auf dem eine passende kleine Botschaft stand.

Selten habe ich so ein besonderes Geschenk bekommt, bei dem man bis aufs kleinste Detail spürt, dass es von Herzen kam.

Geschenk von Freundin

Daraufhin telefonierten wir lange und erst nach diesem Telefonat kam mir die Idee, dass ich eigentlich mal allein verreisen müsste bzw. mit einer guten Freundin, die mir viel bedeutet. Eben einfach mal ohne Kinder.

Diesen bis dahin irrsinnigen Gedanken schrieb ich meiner Freundin während einer abendlichen Spinnerei. Und dann kam eines zum anderen. Nur zwei Wochen später saßen wir schließlich gemeinsam im Flieger Richtung N.Y.

New York Reise

Während dieser Zeit kümmerte Micha sich wahnsinnig toll um die Kinder und alles andere, was anstand.

Ich bin ihm unglaublich dankbar dafür!

Kuscheldecke Ztoff (3)

Kuscheldecke Ztoff

Die wunderschönen Decken sind übrigens von Ztoff. Lilli und Lotte lieben sie! Die dürfen keine Nacht in den Betten fehlen. Die sind aber auch schön, oder? Und so kuschelig! Ich gestehe, ich bin ein wenig neidisch …

Kuscheldecke Ztoff (2)

Ach ja, … ich hätte fast vergessen zu erzählen, dass wir während der Gartenarbeiten auch Reckstangen im Garten aufgebaut haben. Denn Lilli, Lotte und Tom sind richtige Kletteräffchen! :D

Reckstangen im Garten

Reckstangen im Garten (2)

Als ich von New York wiederkam, war die Wiedersehensfreude riesig!

am Strand (14)

am Strand (15)

Die nächsten Tage verdaute ich die anstrengende und atemberaubende Reise und genoss es, meine vier Lieben wieder um mich herum zu haben. Das Wetter war immer noch fantastisch!

am Strand (18)

am Strand (16)

am Strand (21)

am Strand (17)

am Strand (23)

Ja, mit Strandbildern kann ich ohne Ende dienen! *lach*

am Strand (19)

am Strand (20)

am Strand (22)

am Strand (11)

Zwei Tage später hatte Micha Geburtstag.

Michas Geburtstag (2)

Michas Geburtstag

Seinen Geburtstag verbrachten wir auf der Kieler Woche. Die hätten wir dieses Jahr nämlich fast komplett verpasst.

Kieler Woche (12)

Kieler Woche (11)

Kieler Woche (10)

Wir haben es uns richtig gut gehen lassen! =)

Kieler Woche (5)

Kieler Woche (6)

Kieler Woche (3)

Kieler Woche (4)

Natürlich machten wir auch einen kleinen Abstecher zur Krusenkoppel.

Kieler Woche (8)

Kieler Woche (9)

Kieler Woche (7)

Anschließend ging es mit der Fähre wieder zurück nach Hause.

Kieler Woche

Kieler Woche (2)

Kieler Woche (13)

Dort ließen wir Michas Geburtstag schließlich ausklingen. =)

Michas Geburtstag (3)

Außerdem unternahmen wir noch einen Ausflug zu Filippos Abenteuerwelt.

Obst- undd Erlebnisgarten

Obst- undd Erlebnisgarten (12)

Obst- undd Erlebnisgarten (11)

Das war übrigens am Sonntag und damit am letzten Tag, bevor ich mich wieder dem (Arbeits-)Alltag widmete.

Obst- undd Erlebnisgarten (7)

Obst- undd Erlebnisgarten (6)

Obst- undd Erlebnisgarten (10)

Wir haben fleißig Erdbeeren, Kirschen und Johannisbeeren gepflückt und einen wunderschönen Tag dort vebracht.

Obst- undd Erlebnisgarten (3)

Obst- undd Erlebnisgarten (2)

Obst- undd Erlebnisgarten (4)

Obst- undd Erlebnisgarten (5)

Das war’s nun auch mit dem langen Rückblick unserer letzten Wochen!

Ich hoffe, euch haben die vielen Bilder und Erzählungen gefallen! =)

Obst- undd Erlebnisgarten (9)

Obst- undd Erlebnisgarten (8)

Und für alle, die uns noch nicht auf Instagram, Facebook und YouTube folgen – nur zu! Wir freuen uns über jeden Leser und Zuschauer – auf allen Kanälen! =)

Lasst mir gern einen lieben Kommentar da!

Bis dahin alles Liebe,

eure Mari