Einmal Stadt und wieder zurück …
Damit ihr uns etwas kennenlernt, möchte ich euch ein paar Fotos von unserem heutigen langen Ausflug präsentieren. Ich war mit beiden Mäusen gute 4,5 Stunden zu Fuß unterwegs.
Die Kombination aus Kinderwagen, Buggyboard und Bondolino macht es möglich! =)
Angefangen hat alles bei den „Mosaik-Fischen“ – wie wir sie nennen. Sie sind nicht weit von unserem Zuhause entfernt und Lilli liebt es, auf ihnen zu turnen. Das Ganze liegt direkt am Wasser, und an so einem warmen Sommertag wie heute brachte das Klettern besonders großen Spaß!
Lotte hat den halben Ausflug dank ihres gelieben Sigikid-Schnuffelhundes verpennt. Und – wie man auf dem Foto gut sehen kann – gehen ihr leider gerade die Haare aus …
Dieses Foto ist Lillis ganzer Stolz! Sie hat es selbst geschossen, weil sie die kleinen Schwanenbabys so süß fand. Und … seht ihr das? Unter den Schwanenkindern gibt es noch drei „hässliche Entlein“, aber eines ist  schon weiß. =)
 Wir gingen lange spazieren, schauten uns in Ruhe um und fuhren dann mit der Fähre über die Förde. Dort spazierten wir weiter durch die Sonne, statteten dem Kieler Seehundbecken einen Besuch ab und spazierten bis in die Stadt. Dort trafen wir uns an einem Spielplatz mit einer guten Freundin.

Lilli schlemmerte ein Eis und ich stillte Lotte.
Die Sonne schien noch immer. Wir merkten nicht einmal, dass es langsam Abend wurde …
Anschließend bummelten wir noch etwas durch die Stadt, ich positionierte Lotte vom Kinderwagen in die Bondolino und allesamt machten wir uns schließlich mit dem Bus auf den Rückweg. Daheim wurden wir sofort freudig vom wartenden Papa begrüßt.
In diesem Sinne: Ich wünsche euch allen eine gute Nacht! Bis morgen!