Nach einigen Wochen ist es endlich mal wieder Zeit für einen familiären Rückblick! Bedingt durch die Frühjahrsferien hatten wir jede Menge Zeit zusammen. Diese haben wir teils auf den Seychellen, teils zu Hause verbracht. Hier in Norddeutschland war das Wetter teilweise fast sommerlich warm, teilweise noch winterlich kalt. Die Temperaturen schwankten wirklich sehr, sodass die Bilder optisch fast gar nicht zusammenpassen – von Badeanzügen über Winterjacken und Matschhosen. Eben typisch April!

Viel Spaß mit unserem neuen Familienrückblick in Bildern!

Waffeln im Garten 1

Kaum dass wir von den Seychellen zurück waren, wünschten sich Lilli, Lotte und Tom nichts sehnlicher als nach der langen Winterpause endlich wieder in den Hansa-Park zu fahren. Auch Micha und ich hatten große Lust dazu. Und so packten wir an einem Nachmittag unsere Sachen und fuhren anschließend los.

Zum Glück hatten wir ausreichend warme Kleidung eingepackt, denn an jenem Tag herrschten tatsächlich kalte 5 Grad und windig war es auch noch. Doch dafür hatten wir den Park auch fast für uns allein. =)

Hansa Park 2

Hansa Park 1

Außerdem holten wir Ostern noch einmal etwas nach. Zwar hatten wir auch auf den Seychellen eine kleine Ostereiersuche veranstaltet, doch zu Hause lagen noch ein paar kleine Geschenke für die drei, die ich nicht mitgenommen hatte, weil sie zu viel Platz in unseren Koffern eingenommen hätten.

Und so überraschten wir Lilli, Lotte und Tom mit einer zweiten kleinen Osterrunde im Wohnzimmer. Darüber haben sie sich riesig gefreut!

Ostern zu Hause 2

Ostern zu Hause 1

An einem anderen Tag verjagten wir die Winter-Atmosphäre von unserem Jahreszeitentisch und machten Platz für den Frühling.

Jahreszeitentisch Fruehling 2

jahreszeitentisch Fruehling

Passend dazu bastelten wir bunte Frühlingsblumen – und zwar alle zusammen! Es war ein richtig schöner familiärer Bastelvormittag. =)

Blumen basteln 3

Blumen basteln 7

Blumen basteln 5

Blumen basteln 4

Anschließend waren Lilli, Lotte und Tom mächtig stolz auf ihre fertigen Frühlingsblumen und verteilten sie als Deko im ganzen Haus. =)

Blumen basteln 2

Blumen basteln 1

Außerdem haben wir an den Abenden, aber auch zwischendurch, Unmengen an Büchern verschlungen.

Erinnert ihr euch an die tollen Pop-up Bücher mit den vielen Klappen, die ich euch schon öfter empfohlen habe?

„Mein großes Buchder Fahrzeuge“* und „Mein großes Baustellenbuch“*?

*Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link.

Mein großes Buch der Stadt 1

Davon gibt es jetzt ein neues Buch: „Mein großes Buch der Stadt“*

Das ist richtig toll! Tom liebt die drei Bücher wirklich sehr!

*Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link.

Mein großes Buch der Stadt 2

Mein großes Buch der Stadt 3

Falls ihr allerdings etwas zum Anschauen, Ziehen, Spielen und Klappen für kleine Kinder sucht, möchte ich euch an dieser Stelle gern die Pappbilderbücher von Ars Edition empfehlen.

Die „Mein erstes Buch …“-Reihe ist so, so toll! Wir haben die Bücher lange Zeit gesammelt und haben mittlerweile viele Titel dieser Reihe im Bücherregal stehen.

Kinderbuecher ars edition 2

Kinderbuecher ars edition 4

Kinderbuecher ars edition 3

Es macht einfach Spaß, darin zu blättern, die Klappen zu öffnen, verschiedene Pappfiguren und -elemente in Bewegung zu setzen oder einfach darin zu lesen.

Die Bücher sind wirklich toll für kleine Kinder! Doch auch Lilli und Lotte schnappen sich zwischendurch ein paar der Bücher, um die vielen beweglichen Elemente darin auszuprobieren. Das macht selbst mir noch Spaß! 😀

Kinderbuecher ars edition 1

Kinderbuecher ars edition 5

Kinderbuecher ars edition 7

Kinderbuecher ars edition 6

***

Besonders niedlich war auch der Abend, an dem Lilli und Lotte zusammen eine Show eingeübt hatten, die sie uns anschließend vorführten.

Solche Momente erinnern mich so sehr an meine eigene Kindheit! Meine Schwestern und ich haben so was damals auch immer gemacht. Ihr vielleicht auch, als ihr Kinder wart?

Show im Kinderzimmer 2

Show im Kinderzimmer 1

Show im Kinderzimmer 3

Aber auch unabhängig davon haben wir die letzten Tage der Ferien ruhig verbracht.

Wir haben mit Lego gespielt und gebaut, …

drinnen spielen 3

… mit unseren selbst gebauten Mondwippen und der Schwebinsel gespielt, …

drinnen spielen 1

drinnen spielen 2

… Kugel- und Murmelbahnen aufgebaut, …

drinnen spielen 4

… oder einfach Zeit im Garten verbracht.

Fruehlingstag im Garten 1

Fruehlingstag im Garten 6

An einem Tag war das Wetter sogar so schön, dass sich neben unseren eigenen drei Kids sämtliche Nachbarskinder im Garten versammelt hatten, um in Badesachen durch unseren Rasensprenger zu hüpfen.

Fruehlingstag im Garten 2

Fruehlingstag im Garten 5

Fruehlingstag im Garten 4

An einem anderen Tag machten wir erst einen Ausflug zum Spielplatz …

Spielplatz

… und ließen uns anschließend leckere selbst gebackene Waffeln im Garten schmecken.

Waffeln im Garten 3

Waffeln im Garten 2

Von mir aus darf es nun noch wärmer draußen werden und dann auch gern so bleiben.

Frühling, du bist herzlich willkommen und machst uns an manchen Sonnentagen schon richtig Lust auf den Sommer! Danke dafür!

Wie habt ihr denn eure Frühjahrsferien verbracht? Habt ihr etwas Schönes unternommen oder einfach mal Anstehendes erledigt? Oder hattet ihr vielleicht gar nicht frei?

Erzählt doch mal!

Ich freue mich auf eure Kommentare und Ferienberichte!

Alles Liebe,

eure Mari =)