Obwohl die letzte Nacht alles andere als schön war und Micha und ich diesen kleinen Schock noch etwas verarbeiten müssen, war unser sonstiges Wochenende eigentlich (bis dahin) sehr schön und entspannt. Deshalb möchte ich auch heute nicht darauf verzichten, euch davon zu erzählen.

Und noch mal kurz zu Tom: Der hatte heute Nacht seinen ersten schlimmen Pseudokrupp-Anfall. Es ging dann mit Rettungswagen ins Krankenhaus. Dort wurde er mit Cortison behandelt. Seitdem geht es ihm schon wesentlich besser. Sollte so etwas noch mal passieren, haben wir nun Notfallmedikamente zu Hause und wissen, wie wir uns verhalten müssen.

***

Ansonsten war unser Wochenende gut gefüllt – wir haben Ausflüge unternommen, viel im Garten gespielt, viel Zeit miteinander verbracht und einen weiteren Abstecher in den Hansa-Park gemacht. Und ganz nebenbei hat Tom seine erste Nacht durchgeschlafen. Ich kann das noch immer kaum glauben! In letzter Zeit wurden die Abende und Nächte tatsächlich nach und nach besser. Wir hoffen, diese Tendenz bleibt erst mal bestehen. =)

So, nun aber:

Viel Spaß mit unserem Wochenende in Bildern!

Tom in maritimen Outfit

 

Letzte Woche ging es endlich los: Unsere Straße wurde bzw. wird gemacht!

Das sind so tolle Neuigkeiten, denn wir haben erst nächstes Jahr damit gerechnet. Für uns bedeutet das bald weniger Staub und Matsch im Haus, keine Schlaglöcher mehr und ein Vorgarten, den wird endlich fertigstellen können. =)

 

unser Haus

Straße wird gemacht (2)

 

Außerdem hat Micha endlich unser neues Türschild angebracht. Nun ist auch Tom darauf verewigt. <3

 

Tuerschild

 

Als die Mädels vom Kindergarten nach Hause kamen, fanden sie den Straßenbau natürlich super spannend.

Ich finde, das folgende Bild sieht aus, als hätte Lilli einen riesigen Schlangenfund gemacht. :D

 

Straße wird gemacht

 

Außerdem kam eine weitere Größe 68er-Bestellung an. Dieses Mal ganz viel sommerliche Kleidung (T-Shirts, Kurzarmbodys) für Tom und größere Badekleidung für Lilli und Lotte – alles von isaDisa. <3

 

isadisa Bestellung

 

Am Donnerstag vor dem Wochenende hatten Micha und ich übrigens unser Arbeitszimmer aufgeräumt. Was wir dabei alles gefunden haben! Unter anderem zwei Spielgeld-Bögen, die sich Lilli und Lotte am Freitagabend erst mal geschnappt und fleißig mit dem Ausstanzen begonnen hatten.

 

Spielgeld

Tom

 

Am Samstagmorgen haben wir ein paar Runden Sagaland gespielt.

 

Sagaland (2)

Sagaland

 

Danach ging es zum Spielen in den Garten. Das neue Klettergerüst ist und bleibt ein Traum! <3

(Übrigens haben wir dafür noch eine Nest- und eine Babyschaukel für Tom (für später) bestellt.)

 

Climbing Frames Klettergeruest (2)

Climbing Frames Klettergeruest

 

Lilli LIEBT übrigens diese speziellen Fußstelzen, die ihr auf dem nächsten Foto seht. Da sind Hufeisen drunter und wenn man damit geht, klingt man wie ein echtes Pferd. Das ist super lustig! Die stammen aus der Holzfarm, bei der aktuell ja ein großer Ausverkauf stattfindet.

 

Lilli auf Pferdehufen

 

Als Micha, Lilli und Lotte im Garten waren, spielte ich drinnen mit Tom.

Nebenbei schaute ich mir die Freunde-Bücher an, die wir als Rezensionsexemplare von RatzRaum bekommen haben.

Die sind wirklich sehr hübsch und mal etwas ganz anderes. Statt Zeilen gibt es hier viele große Kreise, in die man etwas kleben, schreiben und malen kann. Das Ganze kunterbunt gestaltet, aber trotzdem neutral. Hier stehen keine speziellen Serien- oder Filmcharektere im Vordergrund. Das finde ich klasse!

 

Ratzraum Buch

Ratzraum Buch (3)

Ratzraum Buch (2)

 

Und Tom spielte und spielte und spielte! Er lacht, strahlt und jauchzt so viel. <3

Manchmal überschlägt sich seine Freude nahezu. Kennt ihr so was? Das ist absolut niedlich!

Und er dreht sich jetzt immer, wandert halb robbend im Kreis und greift ganz bewusst, wechselt das Spielzeug auch von einer zur anderen Hand. Und natürlich wird auf allem herumgesabbert und herumgekaut. :D

 

Tom mit Seestern

 

Als Lilli wieder drinnen war, stanzte sie noch die letzten Papier-Geldstücke aus. =)

 

Spielgeld (2)

 

Danach machten wir einen Ausflug zum Spielplatz in Wendtorf.

 

Spielplatz Wendtorf (4)

Spielplatz Wendtorf (3)

Spielplatz Wendtorf (2)

 

Dort wurde geklettert, geschaukelt, gewippt und gerutscht.

 

Spielplatz Wendtorf (9)

Spielplatz Wendtorf (6)

 

Außerdem entdeckten die beiden ganz viele laut quakende Frösche.

Die waren natürlich das Highlight des Tages. =)

 

Spielplatz Wendtorf (7)

Spielplatz Wendtorf (8)

 

Am Abend sortierte ich weitere Kleidung aus und stellte sie im Flohmarkt ein. (Die neusten Angebote enden übrigens alle morgen um 9 Uhr!)

Ein paar Teile staubten Lilli und Lotte für ihre Puppen und Kuscheltiere ab. =)

 

angezogener Hundi

 

Von Samstag auf Sonntag hat Tom dann das erste Mal durchgeschlafen. Von 21:30 bis 6 Uhr morgens. Und nach dem Stillen schlummerte er noch mal weiter bis 8:30 – ein Traum!

 

Tom hat durchgeschlafen

 

Als ich schließlich aufstand, wachte Tom mit auf. Daraufhin badete ich ihn erst mal.

 

Tom badet

 

Danach gab es Sonntagsfrühstück mit Brötchen und Rührei.

 

Fruehstueck

Tom im Newborn Set Stokke

 

Und dann haben wir noch ganz, ganz viel gepuzzelt.

 

Lotte puzzelt

Lilli puzzelt

 

Tom immer mittendrin. =)

 

Tom (2)

 

Übrigens: Tom kann sich nun sehr gut vom Rücken auf den Bauch drehen. Andersrum konnte er das eigentlich von Anfang an, aber nun klappt es auch so herum. Ja, … man kann sagen, mittlerweile hat er den Dreh raus. =)

 

Tom hat sich gedreht 2

 

Außerdem probierten Lilli und ich ein bisschen mit unserem Mosaik herum. Das haben wir für das nächste DIY-Großprojekt bestellt.

Das Zeug ist vielleicht toll! Ich freue mich schon richtig darauf, bald loszulegen und endlich mal wieder richtig kreativ werden zu dürfen. Uns fehlen allerdings noch ein paar Farben. =)

 

Mosaik

 

Zwischendurch gab es frisches Obst.

Ich bin momentan total verrückt nach Erdbeeren. Ich könnte täglich eine Packung futtern. =)

 

Obst für nachmittags

 

Außerdem fuhren wir am Sonntag für ein paar Stunden in den Hansa-Park.

Da Tom die Hinfahrt verpennte, war er anschließend im Park ziemlich munter.

Deshalb spielten Lilli und Lotte erst mal im Indoor-Bereich, während ich Tom beschäftigte und ihn stillte.

 

Hansa-Park (2)

Hansa-Park

 

Danach ging es gemeinsam weiter durch den Park.

Dieses Mal hatten Lilli und Lotte nur an den ruhigen Sachen Interesse. Daher war es ziemlich entspannt. =)

 

Hansa-Park (4)

Hansa-Park (7)

Hansa-Park (6)

 

Jahreskarten sind wirklich genial! Früher dachte ich immer, mit Jahreskarten würde so ein Park irgendwann langweilig werden, aber das ist keineswegs so. Im Gegenteil. Dank der Karten fährt man auch mal ganz spontan hin – manchmal nur für wenige Stunden. Und dann genießt man die Zeit dort und besucht mal die einen Attraktionen, mal die anderen. =)

 

Hansa-Park (3)

Hansa-Park (5)

Hansa-Park (8)

 

Abends im Garten machten wir dann noch einen Schnappschuss vom Hasen in unserem Garten. Der besucht uns täglich mehrmals und ist überhaupt nicht scheu.

 

Hase im Garten

 

Am Abend fing Tom dann plötzlich stark zu kränkeln und ordentlich zu röcheln an. Ich dachte aber, er wäre nur ein wenig verschnupft und erkältet – das haben Lotte, Micha und ich nämlich auch gerade wieder hinter uns.

Aber zur Nacht bekam er dann extreme Atemnot, so dass das Ganze schließlich – wie bereits oben geschrieben – im Krankenhaus endete. =(

Heute röchelt er noch immer ein wenig. Ich hoffe, es kommt kein weitere Anfall. Zum Glück wissen Micha und ich jetzt, wie wir uns bei solch einem Anfall verhalten müssen und haben Notfall-Medikamente da.

 

Tom schlaeft

 

Das war’s auch schon mit unserem letzten Mai-Wochenende! Kaum zu glauben, dass wir jetzt schon Juni haben, oder? In drei Wochen feiern wir Toms Taufe, dann Michas 31. Geburtstag. Zeitgleich findet wieder die Kieler Woche statt. Aßerdem bekommen wir diesen Monat Besuch von ganz vielen lieben Freunden. Das wird ein toller Monat. <3

Was habt ihr am Wochenende unternommen? Und gibt es unter euch Eltern, die ebenfalls Erfahrung mit einem Pseudokrupp-Anfall machen mussten? Falls ja, trat das Ganze nach einem Anfall öfter bei euch auf?

Wir sind wirklich froh, dass es Tom heute deutlich besser geht.

***

Ich wünsche euch trotz allem einen schönen Start in die neue Woche!

Außerdem: Ihr seid herzlich dazu eingeladen, uns auch auf YouTube und Instagram zu folgen. Auf Youtube habe ich letzte Woche ein Video über Lillis Kinderzimmer hochgeladen, diese Woche folgt Lottes Zimmer. Und auf Instagram gibt es viele neue Fotos zu sehen, u.a. auch ein kurzes Video von unserem Kletteräffchen Lilli.

Alles Liebe, eure Mari =)