Dieser Beitrag wird von FruchtZwerge unterstützt.

Wie ihr mittlerweile wisst, essen wir FruchtZwerge wirklich sehr gern. Deswegen möchte ich euch heute die neuen FruchtZwerge Bio Produkte vorstellen, die es sowohl als klassische Variante im Becher gibt als auch in Form eines leckeren Mix aus Joghurt, Frucht und Getreide im Quetschbeutel für unterwegs. Auch wir haben sie kürzlich zum ersten Mal probiert und möchten in Zuge dessen davon erzählen, wie viele „erste Male“ es beim Leben mit Kindern überhaupt gibt. Habt ihr schon mal darüber nachgedacht?

Zusammen mit Kindern erlebt man als Mama und Papa viele Dinge zum ersten Mal, angefangen beim positiven Schwangerschaftstest über die ersten Schritte und Worte des Nachwuchses bis hin zu den ersten großen Herausforderungen des eigenen Kindes. Doch was ich ganz besonders schön und noch viel erwähnenswerter finde, ist die Tatsache, wie viele erste Male wir als Eltern von unseren Kindern mitbekommen. Im Grunde erleben unsere Kinder fast alles zum ersten Mal an unserer Seite. Ist das nicht ein toller Gedanke? Dass wir sie dabei begleiten, unterstützen und mit ihnen fiebern, lachen und weinen können? Das ist ein richtiges Privileg, wenn man mal genauer darüber nachdenkt, oder?

Und das Schönste daran: Es geschehen fast jeden Tag irgendwelche Dinge zum ersten Mal. Manchmal sind das kleine Dinge, manchmal große. Kinder lernen jeden Tag etwas dazu, probieren regelmäßig etwas Neues aus, erkennen und begreifen, fühlen und sehen Dinge zum ersten Mal.

Kindheit 9

So gibt es zum Beispiel viele erste Male, was das Essen betrifft. Gemeinsam probiert man neue Rezepte aus, kostet sich durch kulinarische Spezialitäten, wenn man zusammen verreist, klappert verschiedene Essensstände auf Straßenfesten und Märkten ab und legt im Supermarkt auch immer mal wieder etwas Neues in den Einkaufswagen.

So zum Beispiel kürzlich die neuen FruchtZwerge Bio Produkte, die es sowohl als klassische FruchtZwerge im Becher als auch als Quetschies für unterwegs in Form von leckeren Joghurt-Frucht-Getreide-Kombinationen gibt, beides in Bio-Qualität.

FruchtZwerge Bio 7

FruchtZwerge Bio 6

Die neuen FruchtZwerge Bio

Die klassischen FruchtZwerge kennt jeder von uns, ganz neu sind seit Herbst dieses Jahres die FruchtZwerge in zertifizierter Bio-Qualität. Es gibt sie in den Sorten „Erdbeere“, „Banane“, „Aprikose“ und „Himbeere“.

Die neuen FruchtZwerge Bio schmecken genauso lecker wie die klassischen FruchtZwerge, allerdings stammen die Milch, die Früchte und der Zucker beim FruchtZwerge Bio aus ökologischem Anbau.

FruchtZwerge Bio 9

Ganz neu sind die Geschmacksrichtungen bei den FruchtZwerge Bio Quetschies. Hier gibt es die Sorten „Apfel-Erdbeere + Gerste + Joghurt“, „Apfel-Himbeere + Dinkel-Hafer + Joghurt“ sowie „Apfel-Orange + Hafer + Joghurt“.

Während ihr die FruchtZwerge Bio im Becher in vielen Supermärkten bekommt, gibt es die Bio Quetschbeutel derzeit nur in ausgewählten dm-Märkten. Natürlich könnt ihr jederzeit online prüfen, ob die Filialen in eurer Nähe die FruchtZwerge Bio Quetschies im Sortiment haben: Klick!

FruchtZwerge Bio 2

FruchtZwerge Bio 3

FruchtZwerge Bio als Zwischenmahlzeit

Wie ich schon häufig schrieb und erzählte, sollten Zwischenmahlzeiten ein essentieller Bestandteil unseres Alltags sein, das gilt vor allem für Kinder, die sich noch im Wachstum befinden und sich viel bewegen. Zwischenmahlzeiten sorgen dafür, dass wir fortwährend mit ausreichend Energie versorgt werden, unser Blutzuckerspiegel nicht zu stark abfällt und wir neben den Hauptmahlzeiten mit Vitaminen und wichtigen Nährstoffen versorgt werden.

An dieser Stelle gebe ich auch immer gern den Tipp, dass sich Zwischensnacks ideal dafür eignen, die drei Hauptmahlzeiten zu ergänzen. Wenn das Obst und Gemüse beim Frühstück, Mittag und Abendbrot auf den Tellern liegen bleibt, so bieten Zwischensnacks eine tolle Möglichkeit, das gesunde Essen nachzuholen.

Als Zwischensnacks eignen sich allerdings nicht nur Obst und Gemüse, sondern auch Vollkorn- und Milchprodukte. Im Falle der Milchprodukte bieten FruchtZwerge im Becher einige Vorteile: Zum einen enthalten sie Eiweiß, das lange sättigt, zum anderen lassen sie sich dank ihrer Konsistenz wunderbar selbstständig löffeln.

Und nicht zuletzt bieten die FruchtZwerge Bio Quetschbeutel die Möglichkeit, Kinder auch auf Ausflügen oder während der Kindergarten- und Schulzeit mit Energie zu versorgen. Da die Quetschbeutel aus einem Mix aus Joghurt, Frucht und Getreide bestehen, eignen sie sich ideal als leckere Zwischenmahlzeit.

FruchtZwerge Bio 5

Übrigens, was die FruchtZwerge im Becher betrifft, möchte ich euch unbedingt noch den Tipp geben, sie nach dem Essen auszuspülen und aufzubewahren, denn es lassen sich so viele tolle Dinge daraus basteln! Auch Kindergärten freuen sich über diese Art von Bastelmaterial. Es gibt sogar ein richtiges FruchtZwerge Bastelbuch. Schaut euch das bei Gelegenheit gern einmal an.

Das aber nur als kleiner Hinweis am Rande. =)

FruchtZwerge Bio 8

Fazit

Uns schmeckten die neuen FruchtZwerge Bio schon beim ersten Mal probieren richtig gut! Wir finden es klasse, dass es die FruchtZwerge nun optional in klassischer Variante oder in Bio-Qualität gibt. Übrigens schnappe auch ich mir zwischendurch gern einen FruchtZwerg. Der Grund: Ich mag sie einfach! Für mich bedeuten sie Kindheitserinnerungen. =)

FruchtZwerge Bio 4

Das erste Mal …

Erinnert ihr euch noch daran, wann ihr eurem Kind das erste Mal einen echten Regenbogen gezeigt habt? Oder wann sie das erste Mal einen Weihnachtsbaum in ihrem Wohnzimmer gesehen haben? Erinnert ihr euch daran, wie euer Kind sich das erste Mal auf das größte und höchste Klettergerüst gewagt hat? Oder an euren ersten Familienurlaub, eure erste Achterbahnfahrt und das erste bunte Bild, das ihr von eurem Kind geschenkt bekommen habt?

Ganz nach dem Motto „Jeder Tag ist ein Abenteuer“ erleben Kinder den Alltag aus einer besonders spannenden Perspektive. Deshalb lohnt es sich, sich all diesen Momenten zwischendurch viel öfter bewusst zu werden, um sie daraufhin für die Ewigkeit in seinem Herzen zu konservieren.

Wie ich bereits oben schrieb, gibt es viele alltägliche erste Male, aber auch viele außergewöhnliche. Es gibt erste Male, die auf Anhieb funktionieren und welche, die etwas Übung brauchen.

Das erste Mal Laufrad oder Fahrrad fahren.

Kindheit 16

Das erste Mal woanders übernachten.

Kindheit 14

Das erste Mal zusammen backen …

Kindheit 15

… und dabei etwas Teig naschen. =)

Kindheit 11

Das erste Mal fliegen.

Kindheit 6

Der erste gemeinsame Familienurlaub.

Kindheit 12

Das erste Mal zusammen kochen.

Kindheit 8

Das erste Mal an Halloween verkleidet sein und um die Häuser ziehen.

Kindheit 17

Kindheit 1

Oder an Fasching.

Kindheit 10

Das erste Mal puzzeln, malen, ein Spiel spielen, ein Kunstwerk basteln, ein Rätsel lösen …

Kindheit 5

Kindheit 4

Das erste Mal Frühling, Sommer, Herbst und Winter.

Kindheit 3

Der erste Kindergartentag, der erste Schultag, die erste Klassenfahrt.

Kindheit 2

Darüber hinaus gibt es noch so viele weitere erste Male! Dazu zählen nicht nur Meilensteine wie die ersten Schritte, die ersten Worte, die erste Zahnlücke oder der erste Geburtstag, sondern auch jede Menge alltägliche Abenteuer. Sei es, dass das Kind zum ersten Mal seinen Namen schreibt oder zum ersten Mal ein buntes Werk aus Bausteinen baut; sei es der erste Filmabend im heimischen Wohnzimmer, der erste Flohmarkt, den man zusammen besucht, oder das erste Mal baden in buntem Badewasser; sei es die erste Schwimmstunde, das erste Picknick oder das erste Gedicht, das einem vorgetragen wird; sei es das erste Ostern, das erste Mal Weihnachten oder das erste Mal Silvester.

Kinder sind wie kleine „Rohlinge“, wenn sie auf die Welt kommen. Ab dem Tag ihrer Geburt lernen sie das Leben kennen. Stück für Stück, Tag für Tag, Jahr für Jahr, Abenteuer für Abenteuer – mit allem, was dazugehört.

Kindheit 13 1

Ich bin gespannt, welche ersten Male im Sinne von unvergesslichen Kindheitsmomenten euch ganz besonders in Erinnerung geblieben sind! Damit meine ich nicht unbedingt die klassischen Meilensteine, die jedes Kind früher oder später durchlebt, sondern vor allem die ganz besonderen Momente. Vielleicht fand bei euch ja auch irgendwann mal irgendetwas zum allerersten Mal statt, worauf es dann eine ganz besonders schöne und emotionale Reaktion gab?

Und natürlich interessiert mich auch, ob ihr die neuen FruchtZwerge Bio schon entdeckt habt und falls ja, wie sie euch schmecken!

Ich freue mich auf eure Geschichten!

Alles Liebe,

eure Mari =)