Unser letztes Wochenende war wirklich schön, denn für mich begann es ausnahmsweise schon am Freitag. Ich ließ meine Arbeit nämlich liegen und verbrachte den ganzen Tag mit den Kids – ganz ohne Micha. Denn der musste arbeiten und hat in der Zeit wahnsinnig viel Videomaterial zusammengefügt, bearbeitet und geschnitten. Ihr dürft euch also demnächst auf viele neue und spannende Videos auf unserem YouTube-Kanal freuen! Am besten abonniert ihr uns dort direkt und stellt die Benachrichtigungsfunktion ein. Dann bekommt ihr nämlich sofort Bescheid, wenn ein neues Video von uns online geht. =)

Nun wünsche ich euch aber erst mal:

Viel Spaß mit unserem Wochenende in Bildern!

Fangen wir also beim Freitag an!

Den Vormittag habe ich für ganz viel exklusive Mama-Tom-Zeit genutzt. Wir haben so viel gespielt!

Mit Autos und Bauklötzen, … mit dem Regenbogen von Grimm’s und mit Spielstraßen!

In solchen Momenten denke ich total gern an die Zeit zurück, in der ich allein für den Alltag mit Kindern zuständig war.

Versteht mich nicht falsch! Ich finde es toll, dass Micha zu Hause ist und habe diese Aufgabe bei zwei von drei Kindern übernommen, sie aber auch jedes Mal sehr genossen. Deshalb fehlt mir diese „Aufgabe“ manchmal, … auch wenn ich meine Arbeit keinesfalls missen möchte. Es ist und bleibt eben ein Spagat.

Am längsten haben wir mit Kapla Steinen gebaut. Ich musste dann immer verschiedene Türme bauen, die ab einer gewissen Höhe umgehend und jauchzend umgeworfen wurden.

Ihr kennt das sicher … :D

Und dann haben wir noch mit dem wunderschönen Klangbaum gespielt.

Übrigens: Dieser ist und bleibt eines meiner liebsten Spielzeuge im Kinderzimmer, von dem ich mich vermutlich niemals trennen werde. =)

Und als Tom dann irgendwann in der Kiste verschwand …

… nutzte ich die Zeit, mir die neuen Bücher anzuschauen, die per Post angekommen waren.

Daher folgen nun ein paar Buchtipps:

1.) Maluna Mondschein (Bücher und Geschichten-Malbücher)

Diese Bücher müsst ihr euch einfach anschauen! Es ist schwer, in wenigen Worten zusammenzufassen, worum es in den Geschichten geht, aber sie sind einfach zauberhaft und absolut empfehlenswert! Und die Geschichten-Malbücher sind eine tolle Ergänzung und eine kreative Möglichkeit, um das Malen und Vorlesen miteinander zu verknüpfen. =)

2.) Hand Lettering

Wie ihr wisst, bastel ich für mein Leben gern! Dementsprechend verziere ich auch viele Dinge selbst – seien das Grußkarten, Fotoalben oder Geburtstagsbücher. Aus diesem Grund möchte ich mir die Kunst, besonders schön zu schreiben, gern aneignen und bin gespannt, ob und wann ich das Ganze umgesetzt bekomme. =)

3.) Trau dich, Koalabär

In diesem Buch geht es um den Koalabären Kimi, der vor wirklich allem(!) Angst hat, bis plötzlich sein ganzes Leben auf den Kopf gestellt wird…

***

4.) Paulinchen Mutkaninchen

Dieses Buch ist ein kleines und kurzes Bilderbuch, das kleinen Angsthäschen beim Zubettgehen hilft. =)

5.) Die Eule mit der Beule

Diesen Klassiker kennen sicher viele von euch! Das Exemplar auf den Bildern ist allerdings eine kleine Abwandlung mit verschiedenen Spiel- und Schiebefunktionen.

6.) Mama, wo komm ich eigentlich her?

Ich denke, der Titel sagt alles, oder? Solche Bücher gehen einfach immer!

7.) Das große Buch von Willi Wiberg

Wer uns schön länger folgt, weiß, dass Willi Wiberg einen Teil meiner Kindheit ausmacht. Was habe ich die Geschichten als Kind geliebt, sie mir immer wieder aus der Grundschulbücherei ausgeliehen! Und ich liebe sie bis heute! Lilli und Lotte geht es nicht anders, denn die kleinen Alltagsabenteuer rund um Willi Wiberg (und seinen Vater … und seine Freunde) sind unterhaltsam, lehrreich und trotzdem locker und leicht zu lesen. =)

So, jetzt habt ihr erst mal wieder was zum Stöbern!

***

Zurück zum Wochenende:

Nach dem Mittagessen bin ich mit Tom und unserem Bollerwagen losgezogen, um Lotte vom Kindergarten abzuholen.

(Lilli war am Freitagnachmittag mit einer Freundin verabredet.)

Lotte freute sich total darüber!

Nach dem ganzen Toben und Spielen war Lotte aber auch ziemlich geschafft. Und Tom konnte  gar nicht glauben, dass Lotte ein wenig döste. Einfach so. Draußen. Direkt neben ihm. :D

Wieder zu Hause ging es dann noch ein Weilchen in den Garten.

Irgendwann waren wir aber doch ziemlich durchgefroren und gingen rein.

Micha arbeitete noch bis zum Abend weiter.

Lotte und ich nutzten die Zeit außerdem, um endlich ein paar der Glitzer-Tattoos zu benutzen. Das Set hatte ich nämlich vor Weihnachten aus London mitgebracht.

***

Am Samstag gingen Lilli, Lotte und ich ins Kino – dieses Mal in „Vaiana“.

Der Film war grandios! Wer von euch hat ihn schon gesehen?

Und da wir danach noch ein Weilchen durch die Stadt zogen, besorgten wir uns direkt den Soundtrack zum Film. =)

Übrigens: Während wir im Kino gewesen waren, hatten Micha und Tom IKEA einen Besuch abgestattet.

Wir brauchten nämlich neue Bilderrahmen und einen neuen kleinen Unterschrank für den Schreibtisch im Arbeitszimmer.

Die drei bauten das neue Möbelstück sofort zusammen auf, während Lilli und ich zwei Geschenke für eine Freundin einpackten.

Tipp: Das Geschenkpapier von magellan ist wirklich das weltschönste Geschenkpapier, das ich kenne!

***

Am Sonntag richteten wir eine neue Spielecke im oberen Flur ein.

Der Tisch mit der Aussparung/Aufbewahrungsmöglichkeit in der Mitte ist so genial! Ich habe ihn bei Dreams4Kids entdeckt.

Außerdem spielten Lotte und Tom ganz viel an der Magnetwurfwand … oder wie nennt man das?

Auf jeden Fall bekamen Lilli und Lotte dieses Spielzeug zu Weihnachten von Toms Paten geschenkt. Und es ist echt genial! Es ist wie eine Dartscheibe … nur eben keine Scheibe. Und statt mit spitzen Pfeilen wirft man mit kleinen Magnetpfeilen. =)

Außerdem haben wir noch ein paar Bücher gelesen und ganz viel gemalt.

Den gesamten Sonntagnachmittag verbrachten wir bei guten Freunden.

***

Zum Abendbrot gab es dann Spaghetti … dieses Mal auf ganz besonders spaßige Art und Weise! :D

Außerdem habe ich das Wochenende genutzt, um Toms Geburtstagsbucheintrag fertig zu gestalten.

Der Post und der Vlog zu seinem Geburtstag sind bereits online!

Es war ein schönes und abwechslungsreiches Wochenende! Wir freuen uns schön auf das nächste!

Generell stecke ich momentan voller Vorfreude, weil wir dieses Jahr so wahnsinnig viel vorhaben und planen!

Hach, … lasst euch einfach überraschen! <3

Sagt mal, plant ihr dieses Jahr einen Familienurlaub? Wenn ja, wohin werdet ihr reisen?

Ich freue mich auf eure Kommentare!

Alles Liebe,

eure Mari =)