Hallo ihr Lieben!
Bevor ich mit dem Wochenendpost beginne, möchte ich gern die glückliche Spieluhren-Gewinnerin aus dem Kinderzimmer-Post bekannt geben:
Eine Spieluhr (Wunschmotiv) mit Namen und Geburtstdatum geht an: Franzi Mum
HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!
Bitte melde dich per Mail (babykindundmeer@gmx.de) bei mir.
***
Und nun zum eigentlich Post über unser Wochenende:Das Wochenende war wunderschön und sehr abwechslungsreich. Am Freitag war ein Laternenfest im Kindergarten, am Samstag unternahmen wir u.a. einen wundervollen Strandausflug und am Sonntag fand bei uns eine Kinder-Halloweenparty statt. =)

Aber nun lass ich einfach die vielen Bilder sprechen.

Viel Spaß mit unserem Wochenende in Bilder!

Am Donnerstagabend war ich völlig k.o. Es stand so viel an, was erledigt werden muss. Die ganze Woche über schufteten Micha und ich bis spät in die Nacht hinein, um dann am nächsten Morgen um 5 oder 6 aufzustehen. Ich war so fertig und sah nur noch, wie sich hier haufenweise Papierkram und Kartons stapelten und wie ich mit dem Haushalt hinterherhing.Aber dann entschied ich: Lilli bleibt am Freitag zu Hause und ich erledige nichts von alledem. Nein, ich verbringe einfach mal einen wunderschönen Tag mit meinen Mädels. =)

Am Freitagvormittag waren wir fast nur draußen. Wir spazierten zum Wochenmarkt und ließen es uns gut gehen. Auf dem Spaziergang knipste ein Passant ein paar Fotos von uns dreien.
Ich LIEBE Wochenmärkte. Sie sind einfach schön. Ich schlendere richtig gern darüber und geb dort auch gern etwas mehr Geld für dies und jenes aus. Dort haben wir auch unseren Kürbis für das Halloween-Fest gekauft.
Wieder zu Hause, kochte ich Mittag. Es gab Fisch vom Wochenmarkt mit Nudeln und Gemüse.

Als Lotte dann schlief, ließ ich Handy, Telefon und Laptop aus und beschäftigte mich ausschließlich mit Lilli. Sie genoss das so sehr! Ich ebenfalls. =)

Lilli wünschte sich, dass wir mit Knete „basteln“.

Ich habe nebenbei zum ersten Mal Superknete ausprobiert. Kennt das jemand von euch?
Es gibt verschiedene Sets, mit denen man verschiedene Figuren kneten und dann fest werden lassen kann.
Nachdem ich das Ganze ausprobiert hatte, wagte sich auch Lilli an die Superknete und bastelte eine Schnecke und eine Maus daraus.
Am Nachmittag warteten wir auf Micha. Aber der kam wider Erwarten nicht nach Hause, weil er nicht aus Eckernförde wegkam.

Also mussten wir spontan umplanen. Ohne Auto kam ich leider nicht – wie eigentlich geplant -zur  Hochzeit unserer Freunde.

Und so ging ich stattdessen mit beiden Mädels zum Laternenfest des Kindergartens.

Wir bastelten Laternen und aßen Stockbrot.
Doch statt der neu gebastelten Laterne aus dem Kindergarten kam endlich unser Dino zum Einsatz.

Ihr erinnert euch? =)

Am Sonntagvormittag misteten wir den Kaninchenstall gemeinsam aus.
Anschließend machten wir einen Spaziergang.
Dafür nahmen Lilli und Lotte ihre Tierschals von tausendkind mit. Lilli hat den Bär-Schal und Lotte den Katzen-Schal. Aber ich warne vor: Bei den Tierschals besteht die Gefahr, dass sie auch zu Hause getragen werden, weil sie so süß sind. =)
Dann gab es Mittag und Lotte hielt Mittagsschlaf.
 Micha spielte mit Lilli und ich sortierte den Inhalt eingetroffener Spendenkartons.
Am Nachmittag ging es dann an den Strand.
Da Lillis Gummistiefel ein Loch hatten und daraufhin Lillis gesamte Strumpfhose nass war, spazierten Micha und Lilli schließlich barfuß durchs Wasser.
Lotte blieb trotz wilder Plätschereien trocken. =)
Am Sonntag fand dann unsere große Halloweenparty für die Mäuse statt.
Aber dazu gibt es nächste Woche einen Extra-Post. =)
Ich freue mich schon darauf, euch ausführlich von unserer Halloweenparty zu erzählen. =)

Das war unser (halbes) Wochenende in Bildern.

Ansonsten möchte ich euch gern noch einmal an die Spendenaktion und den aktuellen Fotowettbewerb erinnern.

Und unabhängig davon habe ich noch eine Frage an euch:

Habt ihr schon mal Essknete ausprobiert? Wenn ja, was habt ihr für Erfahrungen damit?

Ich freue mich auf eure Kommentare und wünsche euch einen schönen Abend,

eure Mari =)