Einige Tage, … nein eigentlich sogar Wochen, um genau zu sein, sind vergangen seit unserem letzten Wochenende in Bildern. Das lag daran, dass Toms Geburtstag stattfand und wir dann noch spontan nach London gereist sind (die Posts und Vlogs darüber folgen!). Dennoch ist unabhängig davon so viel passiert, dass ich jetzt zwar kein klassisches „Wochenende in Bildern“ für euch habe, dafür aber einen umfangreichen Rückblick unserer letzten zwei Wochen. Ich hoffe, ihr freut euch darüber!

Mittlerweile hat Lilli ihr erstes Schulhalbjahr hinter sich und hat sich wirklich sehr gut gemacht! Darauf gehe ich aber gleich noch mal ein. Alles in allem waren wir in den letzten Wochen nicht nur in London, sondern haben auch zu Hause viele schöne Momente erlebt! =)

Viel Spaß mit unserem Wochen-Rückblick in Bildern!

Fangen wir also bei Lillis vollendetem Schulhalbjahr an!

Richtige Zeugnisse gab es nicht. Dafür aber eine Urkunde und ein Elterngespräch. Die Lehrerin nannte unser persönliches Gespräch liebevoll „Sonnenschein-Gespräch“ und bezeichnete Lilli als wahre Bereicherung für die Klasse. Sie sei aufmerksam, hilfsbereit, kreativ, aktiv und freundlich. Und sie sei in allen Fächern sehr gut und ordentlich.

Was will man mehr? Ich bin mega stolz auf unser Schulmädchen! <3

Direkt im Anschluss sind wir gemeinsam nach London geflogen. Aber darüber berichte ich natürlich noch mal separat! =)

***

Zurück aus London mussten wir ganz viel Arbeit aufholen. So viel, dass wir kaum hinterherkamen. Der Alltag samt Schulalltag hatte uns zurück und die Welt drehte sich weiter.

Dennoch nutzen wir die freie Zeit für viele schöne Momente und waren vor allem ganz viel draußen – egal bei welchem Wetter!

Tom ist so verrückt nach dem Elektro-Auto, das er zu Weihnachten geschenkt bekommen hat! Er liebt es!

Und die Mädels lieben es ebenfalls! Lilli findet es zum Beispiel grandios, Tom mit der Fernbedienung durch das Neubaugebiet zu steuern. :D

Außerdem bin ich endlich(!) dazu gekommen, das Buch „Mut zur Lücke, liebe Eltern!“ von Journalistin und Dozentin Silia Wiebe zu lesen.

Es ist der Knaller! Denn das Buch ist so was von amüsant geschrieben, dass ich mich ständig beim Schmunzeln oder Lachen erwischt habe!

Es enthält lustige Anekdoten und weist – ohne erhobenen Zeigefinger – daraufhin, dass uns nicht die Perfektion glücklich macht, sondern vor allem der Mut zur Lücke. Ein klasse Buch!

Und wenn wir schon mal bei Büchern sind, folgen nun weitere Buchtipps:

1.) „Gute Nacht allerseits“:

Dieses Buch ist ein wunderbares Bilderbuch für den Abend – als kleine Einschlafhilfe. Darin geht es nämlich um den kleinen Bären, der als einziges Tier nicht müde ist. Deshalb quengelt er und quengelt er, … so lange, bis ihm dann doch irgendwann selbst die Äuglein zufallen.

2.) WAS IST WAS: Streichelzoo | WAS IST WAS: Das Meer | WAS IST WAS: „Am Wasser“

Die WAS IST WAS-Bücher ab 3 Jahren sind mega toll! Wir haben schon andere Bände davon und die oben genannten sind neu bei uns eingezogen. Besonders gut gefällt uns das Buch über das Meer. Die Bücher erklären das jeweilige Thema oder Themengebiet auf kindgerechte und einfache Art und Weise. Sie sind nicht zu tiefgängig, wundervoll illustriert und enthalten viele Klappen, die zum Entdecken einladen und die kindliche Neugierde wecken. =)

Übrigens haben wir mittlerweile so viele Bücher über das Meer, aber keines gleicht dem anderen und jedes ist auf seine Weise schön. Wir entdecken immer wieder neue Dinge und Fakten über die verschiedenen Meere und Gebiete, sodass die verschiedenen Bücher wirklich nie langweilig werden!

Außerdem waren Lilli und Lotte in letzter Zeit auf diversen Kindergeburtstagen eingeladen. Wir packen die Geschenke dann immer zusammen ein. =)

Für den Kindergeburtstag der Tochter einer unserer engsten Freundinnen haben wir zusätzlich ein paar Muffins gebacken.

Sogar Tom hat beim Verzieren geholfen. <3

Außerdem ist Lilli mittlerweile weniger zu Hause als unterwegs. Unabhängig von ihren Hobbys trifft sie sich in jeder freien Minute mit ihren Freundinnen. Oder diese sind bei uns zu Besuch.

Ja, man merkt, dass Lilli größer und immer selbstständiger wird!

Neulich haben Lilli, Lotte und Lillis Freundin „Pippi Langstrumpf“ geschaut. Und Tom legte sich dann total lässig dazu und schaute mit. :D

Ganz nach dem Motto: „Was die Großen können, kann ich schon lange!“

Im Winter bin ich jedes Mal irre froh über unsere große Badewanne. Denn wenn wir lange draußen waren und anschließend total durchgefroren ist, ist das Baden eine super Möglichkeit, damit Lilli, Lotte und Tom sich schnell aufwärmen können und dabei sogar noch sauber werden. :D

Zwischendurch haben wir natürlich auch viel drinnen gespielt. Tom liebt momentan Steckkästen … und den Regenbogen von Grimm’s. Damit baut er teilweise richtige Kunstwerke!

Manchmal „erwischen“ wir ihn aber auch in den Zimmern der Mädels. Dort stellt er dann immer irgendeinen Unsinn an. :D

Immer wenn es draußen nicht zu regnerisch oder stürmisch war, nutzen wir unsere Freizeit für Draußenzeit. Denn Tom tobt nach wie vor am liebsten draußen. =)

Außerdem ist die Zeit im Garten immer total schön, um sich mit unseren Tieren zu beschäftigen. =)

Natürlich nicht nur mit den Meerschweinchen, sondern auch mit unseren Kaninchen.

Doch am besten findet Tom das E-Auto! Das ist momentan durch nichts zu toppen!

Schaut mal, wie viel Spaß er hat:

Ach ja, … das Wichtigste hätte ich fast vergessen: Unsere neue Videokamera ist angekommen! JUHU!!!

Damit dürfte unsere Videoqualität samt Ton künftig besser werden. Vermutlich aber erst dann, wenn wir die Kamera richtig kennengelernt haben und gut mit ihr umgehen können. =)

Und an einem Tag waren wir draußen und haben Speckstein-Tiere geschliffen und geformt.

(Die Figuren oder alternativ eine Kiste Speckstein-Rohlinge gibt es bei Livipur.)

Solche kreativen Dinge sind ja total Lillis Welt! Tom und Lotte haben zwar anfangs mitgeolfen, doch am Ende hat Lilli alle drei Figuren allein geformt und gewaschen.

Und die Ergebnisse können sich doch sehen lassen, oder? <3

Und noch was: Falls ihr uns noch nicht auf Instagram folgt, würde ich mich riesig freuen, wenn ihr uns doch noch euer Abo dalasst. Denn wir kommen dort momentan öfter mal live – in den sogenannten „Live-Streams“. Allerdings bekommt ihr das nur mit, wenn ihr uns abonniert habt.

Deshalb würden wir uns riesig freuen, wenn viele von euch dabei sind, um euch auf diese Weise besser kennenlernen zu können und damit ihr uns besser kennenlernt!

Das war’s mit dem Rückblick unserer letzten zwei Wochen!

Vielleicht habt ihr ja Lust zu erzählen, was es bei euch Neues gibt?

Und an alle Schulkind-Eltern: Gab es bei euch Zeugnisse? Wenn ja, ab wann gibt es bei euch regulär Zeugnisse?

Ich bin gespannt und freue mich auf eure Kommentare!

Alles Liebe,

eure Mari =)