Hallo ihr Lieben!
Es ist mal wieder an der Zeit für einen langen und ausführlichen Post über unseren Hausbau (Stand: Ende Mai).
Wie ich schon so oft schrieb, komme ich mit dem Posten kaum hinterher. Deswegen gibt es heute eine ganze Reihe neuer Fortschritte. Bei den Erklärungen werde ich mich recht kurz halten. =)
 
Viel Spaß mit dem neuen Hausbau-Post!
Nach und nach nimmt alles Form an.
Auf dem unteren Bild werft ihr einen Blick in die Dusche des Gäste-Badezimmers. Das, was ihr auf dem Boden seht, ist die Duschrinne. Aufgrund der großen Fliesen haben wir uns für eine längliche Duschrinne statt einem mittigen Ablauf entschieden
Das nächste Bild zeigt unseren HWR mit allen möglichen Anschlüssen.
(Ziemlich wirr, oder?)
Es folgt ein Blick in den HWR (links) und den Flur (rechts) mit den Rohrleitungen für die Verteilung der Fußbodenheizung.
Unser Sicherungskasten:
Die riesige Badewanne stand zunächst in einem der drei Kinderzimmer.
Das fand Lilli recht amüsant. =)
Das nächste Bild zeigt den Durchbruch zum HWR im oberen Badezimmer.
Hier seht ihr den Verteiler für die Fußbodenheizung:
Und hier den Verteiler für die Lüftungsanlage – erst ohne, dann mit angeschlossenen Schläuchen (Zu- und Abluft).
Der Durchbruch führt nach oben.
Unzählige Schläuche im Obergeschoss:
Unsere Luxus-Badewanne und unsere Dusche:
Lotte und Lilli beschäftigen sich. =)
Lotte im Wohnzimmer:
Etwas später folgte dann die Schüttdämmung.
Das sah vielleicht komisch aus! *lach*
Und dann war auch schon die Fußbodenheizung an der Reihe.
Übrigens hat Micha ein lustiges Foto unserer Solbänke (–> äußere „Fensterbänke“) eingefangen, das die Nähe zum Meer beweist.
Der Stradsand ist bis zu unserem Haus geweht. =)
Bitte wundert euch – wie immer – nicht über die schlechtere Fotoqualität.
Micha ist meist allein auf der Baustelle und hat dann immer nur unsere kleine Kamera dabei. =)
***
Neben uns wird jetzt auch gebaut. Das Grundstück zur anderen Seite wurde auch schon verkauft.
Wir hoffen nun, dass schnellstens so viel verkauft wird, dass die zuführende Straße fertig gestellt wird. Denn bis dahin laufen wir durch Matsch und Sand und können unseren Vorgarten samt Zaun sowie unsere vorderen Pflasterarbeiten. nicht fertig stellen.
Ich halte euch natürlich weiterhin auf dem Laufenden!
Alles Liebe,
eure Mari =)