Vom Mitlesen wissen es mittlerweile sicher schon die meisten von euch: Tom ist ein richtiger kleiner Tragling. Und damit kommt er ganz nach seiner Schwester Lotte, die damals genauso vernarrt darin gewesen ist, ständig und überall von uns getragen zu werden. Im Kinderwagen lag sie nur äußerst ungern und abgelegt werden mochte sie schon gar nicht. Genau wie ihr kleiner Bruder Tom.

Daher bin ich ganz dankbar, dass Micha und ich schon ein paar Trageerfahrungen haben. Nicht allzu viele, aber immerhin. Lotte haben wir damals erst mit 3-4 Monaten zu tragen angefangen. Vorher sind wir irgendwie zu unsicher gewesen und auch nicht so gut mit Tragetüchern zurecht gekommen. Getragen haben wir sie dann aber monatelang – und zwar im Bondolino.

Diese Tragehilfe möchten wir auch bei Tom wieder nutzen, doch bis er groß genug dafür ist, wagen wir uns dieses Mal auch an verschiedene Targetücher und nehmen außerdem eine richtige Trageberatung in Anspruch. Darüber werde ich dann gern auch noch mal berichten. Der Beratungstermin ist am 18. Februar. =)

Ansonsten ist Tom natürlich noch viel zu klein für den Bondolino. Darum haben wir die Fotos darin auch nur kurz gemacht, um euch den Bondolino etwas besser zu zeigen, denn so eine Tragehilfe kriegt man ungetragen einfach nicht besonders schön drapiert. Momentan tragen wir Tom aber nur in unserem elastischen Tragetuch oder im gewebten Tragetuch von Hoppediz.

Hatten mich nicht einige von euch auf Facebook davor gewarnt, dass Tragen süchtig machen kann?

Dem kann ich schon jetzt absolut zustimmen. Ich kann gar nicht mehr damit aufhören, mehr über das Tragen zu erfahren und die vielen schönen Tragehilfen und Tragetücher auszuprobieren. <3

 

image011

 

Was ich am Bondolino besonders schön finde und schon damals bei Lotte so toll fand, ist, dass er nicht speziell „eingestellt“ werden muss. Es gibt nämlich gar keine Schnallen. Dadurch passt sich der Bondolino immer der jeweiligen Trageperson und dem aktuellen Gewicht/der aktuellen Größe des Kindes an. Also eigentlich genauso wie ein Tragetuch.

Der Bondolino wird nämlich einfach nur über einen sehr starken Klettverschluss und einen zusätzliche Doppelknoten fest gebunden. Dadurch können Micha und ich uns immer und überall mit dem Tragen abwechseln – ohne dass wir die Trage vor dem Wechsel neu einstellen müssen.

Wie gesagt, noch ist Tom zu klein für den Bondolino, aber wir freuen uns schon jetzt auf die Zeit, in der wir ihn darin tragen können. =)

 

image012

 

Das gewebte Tragetuch ist neu bei uns eingezogen. Hierfür gibt es ja unzählige Tragevarianten. In dieses Fachgebiet müssen Micha und ich uns noch mal in Ruhe hineinfuchsen, bzw. dazu werde ich die Trageberaterin vermutlich einiges fragen.

Getragen haben wir Tom nun schon öfter darin. Er liebt es total. <3

 

image003

image004

 

Übrigens: Wer meint, dass das Tragen nichts für die kalte Jahreszeit ist, der irrt sich.

Da die kleinen Mäuse vor allem durch Mamas oder Papas Körperwärme warmgehalten werden, bedarf es gar keiner allzu dicke Kleidung. Tom trägt unter dem Tragetuch immer ein Mützchen, einen Overall und Beinstulpen. Oben drüber kommt dann das Fleececover, das wir noch von der Tragezeit mit Lotte damals besitzen. Ein Regencover gehört auch noch mit dazu. Beides gibt es einzeln oder als Set.

 

image010

 

Lotte haben wir damals ewig im Bondolino getragen. Im Frühling, Sommer, Herbst und Winter.

Mal Micha, mal ich.

Mal trugen wir sie vorn, später vermehrt auf dem Rücken.

 

image009

image008

 

Lotte hat das Tragen geliebt und für uns war es eine enorme Entlastung, weil wir uns viel freier bewegen konnten. Zum Beispiel auch am Strand. Denn was nützt einem am Strand ein Kinderwagen?

Dieser praktische Aspekt gilt natürlich nicht nur für den Bondolino, sondern für alle Tragehilfen und Tragetüchern.

 

image007

image006

 

Als wir uns damals den Bondolino für Lotte anschafften, bekam Lilli übrigens einen Puppen-Bondolino.

Das ist so süß! Den nutzt sie bis heute, … wobei bei ihr eher Kuscheltiere im Bondolino Platz finden.

 

Puppenbondolino

 

Und weil Lotte nun auch so gern trägt, zog nun auch noch eine zweite Puppen-Bondolino bei uns ein. =)

 Bondolino Puppen

Bondolino für Kinder

image005

 

Das Tragen ist eine wundervolle Sache! Daher bin ich ganz zuversichtlich, dass Micha und ich uns – zusammen mit Tom und der Trageberaterin – dieses Mal sogar noch viel mehr Tragevarianten und -möglichkeiten zutrauen werden.

Denn es ist wirklich eine sehr große Entlastung, zwischendurch mal beide Hände frei zu habe. Auf diese Weise hat man das Baby nahe und zufrieden bei sich und kann sich trotzdem gleichzeitig um andere wichtige Dinge wie den Haushalt, Papierkram oder die Geschwisterkinder kümmern.

 

image001

Verlosung

Wie bereits oben erwähnt, möchte ich heute nicht nur von unserer Trage-Erfahrungen erzählen, sondern außerdem einen BONDOLINO Klassik (Farbe: Chicago-schwarz) an euch verlosen.

***

An dieser Stelle möchte ich mich auch noch mal ganz herzlich bei Hoppediz für das Bereitstellen dieses wunderschönen und zugleich praktischen Preises bedanken. =)

 

Bondolino Chicago

Teilnahmebedingungen

1.) Tragt euch – falls noch nicht geschehen – in den Baby, Kind & Meer-Newsletter ein

(Den Anmeldebutton findet ihr rechts in der Sidebar)

2.) Hinterlasst einen Kommentar unter diesem Post

Wichtig: Gebt unbedingt eure E-Mail-Adresse in dem dafür vorgesehenen Feld über eurem Kommentar an, damit ich euch im Falle des Gewinns kontaktieren kann (Die E-Mail-Adresse ist nicht öffentlich sichtbar!)

3.) Für alle, die auf Facebook sind: Teilt den dazugehörigen Beitrag auf Facebook

4.) Teilnehmen könnt ihr bis zum 23.02.2015, 23:59 Uhr

Der/die glückliche Gewinner/in wird aus allen Teilnehmern gelost und anschließend per E-Mail benachrichtigt

 

image002

Viel Glück bei dieser wundervollen Verlosung!

Wir möchten den Bondolino und unsere Tragetücher auf keinen Fall mehr missen. Es ist wirklich toll, dass es heutzutage viele tolle Tragehilfen und so wunderschöne Tragetücher gibt. Diese vereinfachen den Alltag – gerade bei sehr anhänglichen Kindern und Mehrfacheltern – ungemein. <3

Übrigens: Den Termin mit der Trageberaterin haben wir morgen. Ich bin schon richtig gespannt!

Einen wunderschönen Dienstag wünsche ich euch,

eure Mari =)

– sponsored post –