Hallo ihr Lieben!
Wie bereits angekündigt, möchte ich diese dritte Schwangerschaft in Form eines Videotagebuchs festzuhalten. Mein Ziel ist es, all die Gedanken, Sorgen und Ängste, aber auch Freuden und positiven Erlebnisse festzuhalten, an die man sich später – wenn das Baby erst mal da ist – meist nicht mehr so gut erinnert.
Natürlich ist es gewagt, so früh mit einem Videotagebuch anzufangen und ebenso früh von einem positiven Schwangerschaftstest zu berichten. Es kann ja noch viel passieren. Aber wir hoffen erst mal das Beste.
Ich empfinde es so, dass ich gerade wegen meiner langen Vorgeschichte genau jetzt mit dem Festhalten der Tage und Wochen anfangen möchte. Denn über die ersten Wochen einer Schwangerschaft hört und liest man meist viel zu selten.
***
Ich bin mir schon darüber im Klaren, dass meine recht offene Art bestimmt nicht jedem gefallen wird. Es wird auf Youtube sicher Daumen nach unten geben und vielleicht auch den einen oder anderen blöden Kommentar.
Aber nach zwei Jahren Bloggen gewöhnt man sich mit der Zeit irgendwie daran, dass es immer Menschen geben wird, die einen nicht mögen oder einen gern negativ kritisieren.
Von daher: Ich hoffe, dem Großteil von euch eine Freude zu machen und euch nicht zu sehr mit diesem ersten Video zu erschrecken.
… Denn vermutlich haben viele treue Leser/innen sich mit der Zeit ein Bild von mir gemacht. Nun seht ihr mich aber tatsächlich in „bewegten Bildern“ – so wie ich eben bin und aussehe. =)
Ich würde mich übrigens sehr freuen, wenn ihr mich auf Youtube abonniert. Denn fortan wird es regelmäßig Videos von mir bzw. uns geben. Gern wollen wir auch mal ein paar Ausflüge in Videoform festhalten oder x-beliebige Alltagsmomente.
Vermutlich werden wir sogar unsern Umzug mit der Kamera begleiten. =)
Ich wünsche euch einen schönen Donnerstag,
eure Mari =)