Toms Geburtstag ist nun schon wieder in die Vergangenheit gerückt. Dafür steht Lottes 6. Geburtstag im Februar noch bevor. Darauf freuen wir uns alle riesig!Und bis dahin kehrt wieder etwas mehr Alltag bei uns ein – nach dem langsamen Start ins neue Jahr und den Geburtstagsvorbereitungen sozusagen.

Deswegen freue ich mich darauf, wieder ein paar Alltagsbilder mit euch zu teilen! Ein paar wundervolle Buchtipps habe ich bei dieser Gelegenheit ebenfalls für euch. =)

Viel Spaß mit unserem neuen Famlienrückblick in Bildern!

Buchtipp Kinderbuecher 2

Also, fangen wir doch direkt mal mit den Buchtipps an!

1.) „Das Einhorn ohne Horn vorn“: Dieses kleine Bilderbuch ist genau wie „Die Eule mit der Beule“ knapp gehalten und erzählt dabei eine kleine Geschichte in kurzen Reimen. Die Bilder dazu sind wirklich niedlich! =)

Buchtipp Kinderbuecher 4

2.) „Für das Geheimnis bin ich zu klein“: In diesem Buch geht es um das Thema Missbrauch. Das Ganze trotz harter Kost schonend verpackt, sodass Kinder verstehen können, worum es bei dem Ganzen geht; dass der Körper nur ihnen gehört und fremde Berührungen kein Geheimnis bleiben dürfen. Das Thema ist mindestens genauso wichtig wie die Tatsache, dass Kinder nicht mit Fremden mitgehen dürfen.

Buchtipp Kinderbuecher 7

3.) „Das Wimmelbuch mit Katz und Maus“: Dieses Wimmelbuch ist eines der schönsten Wimmelbücher, das ich seit langer Zeit gesehen habe! Die Bilder sind mit so viel Liebe zum Detail entstanden, dass es dort allerhand zu entdecken gibt. Und wer möchte, erfährt dazu eine kleine Geschichte und darf auf jeder Doppelseite etwas suchen und finden. Ein ganz, ganz tolles Wimmelbuch für kleine und große Kinder!

Buchtipp Kinderbuecher 6

4.) „Leuchte, kleines Glühwürmchen!“: Dieses Buch ist wieder eine kleine niedliche Bilderbuchgeschichte mit der süßen Funktion, dass man das kleine Glühwürmchen per Knopfdruck zum Leuchten bringen kann. Da macht das gemeinsame Lesen gleich doppelt so viel Spaß!

Buchtipp Kinderbuecher 5

5.) „Rate mal! Was kann das sein?“: Dieses Buch verfügt über ganz viele Klappen, hinter denen sich Lösungen zu kleinen Schattenspielen verbergen. Zu den jeweiligen Gegenständen, die sich hinter den Klappen befinden, sind vor dem Öffnen nämlich nur die Umrisse zu sehen. Das Kind muss also genau hinsehen und anschließend raten, was sich hinter der jeweiligen Klappe befindet.

Buchtipp Kinderbuecher 9

Buchtipp Kinderbuecher 8

Buchtipp Kinderbuecher 10

6.) „Eddie Meisterdieb. Eine rasante Verfolgungsjagd mit Verschwinde-Klappen“: Dieses Buch zählt aktuell zu unseren Lieblingsbüchern. Es ist so niedlich! Und es gibt unglaublich viele Klappen, hinter denen sich lustige Bilder und Szenen verbergen. Im Ganzen geht es aber um den Waschbären Eddie, den alle Tiere für einen echten Meisterdieb halten. Auf jeder Doppelseite verschwindet er durch eine der Klappen. Doch durch welche? Das muss natürlich herausgefunden werden! Aber am Ende entpuppt sich Eddie gar nicht als Meisterdieb, sondern als echter Helfer. =)

Buchtipp Kinderbuecher 3

Buchtipp Kinderbuecher 1

 

***

So, nach reichlich Buchtipps geht es nun weiter mit ein bisschen Familienzeit. =)

Freizeitpark im Wohnzimmer 3

Kürzlich haben Lilli, ihre Freundin, Lotte und Tom einen Freizeitpark im Wohnzimmer aufgebaut. Es gab dort Dosenwerfen, einen Balancierpfad, Bogenschießen und sogar Losstände.

Die vier hatten sogar Getränke und Snacks bereitgestellt und Eintrittskarten gebastelt.

Tom war dabei ganz besonders niedlich, … wie er geduldig an seinem Losstand wartete und zwischendurch ein paar Lose verkaufte. Zu gewinnen gab es Schleich Pferde. =)

Freizeitpark im Wohnzimmer 2

Freizeitpark im Wohnzimmer 1

Außerdem war neulich meine Freundin aus England zu Besuch. Es war so schön, sie wiederzusehen!

Vor allem für die Kinder! Die konnten gar nicht genug von ihr bekommen. 😀

Freundin zu Besuch 1

Wir haben die Zeit trotz der Kinderschar bestmöglich dafür genutzt, uns ganz lange über viele Dinge zu unterhalten. Und wir hätten noch ewig miteinander schnacken können, wenn sie am Nachmittag nicht wieder los gemusst hätte.

Schön war es! =)

Freundin zu Besuch 2

Schaut außerdem mal, wie ich Tom eines Morgens vorgefunden habe:

image1

Eigentlich wandert er nachts nicht mehr aus seinem (neuen) Bett. Aber wie sagt man so schön? Ausnahmen bestätigen die Regel! =)

Außerdem ist Tom momentan ein riesengroßer Fan der Wobbel Boards. Nicht nur er. Wir alle. Die sind aber auch genial!

Tom kann seine Balance damit auch schon richtig gut halten!

Tom und Wobbel Board 2

Wobbel Board Balance 19

Tom und Wobbel Board 1

Und nach seinem Kindergeburtstag lief er immer wie ein kleiner Bauarbeiter durch das Haus. Dazu singt er übrigens immer den „Bob, der Baumeister“-Song vom Intro der Serie. 😀

Tom als Bauarbeiter

Schnee hatten wir bislang immer noch nicht. Nur zweimal eine ganz leichte Decke, die jedoch am nächsten Morgen vollkommen festgefroren war.

Lilli, Lotte und Tom freuen sich aber selbst über das kleine bisschen Weiß. =)

Schneefrost im Garten

Und wisst ihr, was wirklich unfassbar ist? Gefühlt feierten wir gestern erst Silvester und nun steht schon wieder der Februar vor der Tür. Einfach unglaublich!

Was habt ihr denn letzte Woche Schönes erlebt und unternommen? Gab es bei euch schon richtig viel Schnee?

Ich freue mich auf eure Kommentare!

Alles Liebe,

eure Mari =)