Deutsche Post

WINTERURLAUB MIT KINDERN

Advertisement

Nachdem ihr unseren ersten Post über unseren Winterurlaub in den Bergen gelesen habt, geht es nun mit diesem zweiten Urlaubsbericht weiter. Dieses Mal möchte ich vor allem auf die winterlichen Aspekte unseres Urlaubs eingehen und damit einhergehend auf all das, was so ein eisig kalter Winterurlaub in den Bergen für schöne Momente, Erlebnisse und Erfahrungen mit sich bringt.

Wie ich bereits im letzten Post schrieb, haben wir 9 Tage lang im Familienhotel Sonnwies gewohnt. Dies ist eines von vielen tollen Familotels, in das wir uns bereits während unseres Sommerurlaubs verliebt haben!

Wir hatten eine rundum schöne und vor allem erholsame Zeit als Familie. Solche Urlaube mit all ihren wertvollen Augenblicken sind Gold wert! Als Eltern kann man Kraft tanken, Kinder haben jede Menge Spaß und als Familie wächst man noch einmal enger zusammen.

Für mich ist Urlaub das Schönste, was man gemeinsam erleben kann! Wenn es nach mir ginge, befände ich mich längst auf Weltreise mit Kind & Kegel. Aber da gibt es eben doch zu viele Verpflichtungen und Dinge, die uns davon abhalten. Darum versuchen wir die Welt und all ihre schönen Seiten eben nach und nach … Ferien für Ferien … zu entdecken!

Und genau dazu zählte auch ein Winterurlaub. Mein erster Winterurlaub. Michas erster Winterurlaub und der erste Winterurlaub als Familie. Noch nie zuvor sind wir über die Feiertage und/oder im Winter verreist. Darum war dieser Urlaub eine tolle Erfahrung für uns alle. =)

Ich wünsche euch viel Spaß mit unserem Urlaub in den Bergen – Teil 2

ausflug-dolomiten-26

Zwar fiel den gesamten Urlaub über kein Schnee, aber dank Schneekanonen konnten wir dennoch rodeln, durch den Schnee stapfen und ein Stück weiße Winterlandschaft genießen.

winterurlaub-mit-kindern-4

winterurlaub-mit-kindern-9

winterurlaub-mit-kindern-5

winterurlaub-mit-kindern-2

Schon am ersten Tag wagten sich Lilli und Lotte (zum ersten Mal in ihrem Leben) auf die Eisfläche.

lilli-und-lotte-fahren-schlittschuhe-3

lilli-und-lotte-fahren-schlittschuhe

Das war so süß und zugleich schön anzusehen! Genrell fand ich es in diesem Urlaub unglaublich toll, wie viel Lilli und Lotte ausprobiert und sich getraut haben!

Das Eislaufen wurde von Tag zu Tag besser und hat uns jedes Mal viele schöne und lustige Momente beschert.

lilli-und-lotte-fahren-schlittschuhe-4

lilli-und-lotte-fahren-schlittschuhe-2

lilli-lernt-schlittschuhe-fahren

Wir unternahmen aber auch eine Menge Ausflüge. Im ersten Post erzählte ich euch bereits von unserem Ausflug nach Brixen.

Dieses Mal möchte ich euch von unserem Ausflug zur Plose und von unseren wundervollen Winterwanderungen in der Nähe der Dolomiten erzählen.

ausflug-zur-plose

Die Plose-Seilbahn hatte uns schon im Sommer hoch hinauf befördert. Erinnert ihr euch?

Und oben angekommen gibt es tolle Wanderwege! Außerdem wird man mit einer fantastischen Aussicht belohnt.

ausflug-plose-11

ausflug-plose-9

ausflug-plose-10

ausflug-plose

Oben auf der Plose gibt es auch ein Restaurant und einen tollen Spielplatz für Kinder.

ausflug-plose-2

ausflug-plose-3

ausflug-plose-4

Und die Landschaft ist einfach umwerfend schön!

ausflug-plose-6

ausflug-plose-5

Übrigens sind wir (zufällig) genau 10 Minuten vor Schließung der Seilbahn wieder nach unten gefahren. Wir hatten gar nicht auf die Öffnungszeiten geachtet!

Was bitte hätte man mit drei kleinen durchgefrorenen Kindern gemacht, wenn die Bahn nicht mehr gefahren wäre? Ich meine, … das geht ja nicht mal eben kurz bergab, das sind ja steile, unbefestigte, vollgeschneite, ziemlich lange Wege!

Da hatten wir wirklich Glück!

ausflug-plose-7

ausflug-plose-8

Wenn ihr Lust habt, euch noch mal den Post über unseren Sommerurlaub in den Bergen durchzulesen, werdet ihr auf den folgenden Bildern viele Kulissen wiedererkennen.

Ich finde es total spannend, zu sehen, wie die Landschaft im Sommer aussah und im Winter aussieht. =)

ausflug-dolomiten-2

ausflug-dolomiten

ausflug-dolomiten-3

ausflug-dolomiten-5

Die Landschaft ist ein Traum, oder?

Und dort, in der Nähe der Dolomiten, hatten wir sogar echten Schnee gefunden! =)

ausflug-dolomiten-4

ausflug-dolomiten-13

ausflug-dolomiten-14

ausflug-dolomiten-12

ausflug-dolomiten-11

Wenn es nach mir ginge, könnte ich stundenlang durch solche Landschaften stapfen. Ich liebe das total!

Ich tauche dann in eine ganz andere Welt ab und der Alltag scheint dann ferner denn je. Ich finde das einfach nur schön und unbezahlbar!

ausflug-dolomiten-7

ausflug-dolomiten-8

ausflug-dolomiten-6

ausflug-dolomiten-9

Übrigens: Unsere Winteroutfits waren neben dick gefütterten Winterjacken und Schneehosen außerdem Schneeanzüge, wasserdichte Handschuhe, Schals, Mützen und wasserfeste Winterstiefel.

Dennoch war es teilweise – vor allem in den Höhen – so kalt, dass Lilli, Lotte und Tom regelrecht zu zittern anfingen und sich ihre Gänsehäute bis auf die Wangen ausbreiteten.

ausflug-dolomiten-10

ausflug-dolomiten-15

Darum mein Tipp: So warm wie nur möglich anziehen! Am besten auch noch dicke Pullis unter den Schneeanzügen. Außerdem sollte man nicht zu lange Wanderungen einplanen und dabei immer bedenken, dass man den ganzen Weg auch wieder zurück muss!

ausflug-dolomiten-18

Natürlich waren wir nicht nur unterwegs, … im Grunde sogar viel weniger als im Sommer. Aber wir waren täglich draußen.

Lilli und Lotte jeden Tag von 10-12 Uhr bei ihrem Ski-Kurs …

ski-kurs-lilli-und-lotte-12

ski-kurs-lilli-und-lotte-13

ski-kurs-lilli-und-lotte-10

ski-kurs-lilli-und-lotte-7

ski-kurs-lilli-und-lotte-8

… und Micha, Tom und ich im Garten auf dem Spielplatz oder inmitten der Schneelandschaft.

familotel-sonnwies-4

familotel-sonnwies-7

familotel-sonnwies-6

familotel-sonnwies-5

ski-kurs-lilli-und-lotte-15

Die Ski-Ausrüstung hatten wir uns übrigens ausgeliehen. Ich weiß jetzt gar nicht mehr, was das gekostet hat, aber es war gar nicht so teuer für die vier Tage.

ski-kurs-lilli-und-lotte

ski-kurs-lilli-und-lotte-2

ski-kurs-lilli-und-lotte-9

ski-kurs-lilli-und-lotte-6

Zum Ski-Kurs selbst:

Der kostete auch noch einmal extra. Wir ließen Lilli und Lotte zunächst einen zweistündigen Schnupperkurs machen. Und da den beiden das Skifahren auf Anhieb total viel Spaß gemacht hat, verlängerten wir den Kurs und ließen die beiden bis zum Abschlussrennen üben.

Die Ski-Lehrer waren extrem kinderlieb! Sie hatten ihre Augen gefühlt überall und haben sich um alle kleinen und großen Kinder absolut toll und aufmerksam gekümmert.

ski-kurs-lilli-und-lotte-4

ski-kurs-lilli-und-lotte-18

ski-kurs-lilli-und-lotte-14

ski-kurs-lilli-und-lotte-11

Und es ist immer wieder unglaublich, wie schnell Kinder lernen, oder?

Am Schnuppertag noch ganz wackelig und unsicher auf den Skiern, ging es am nächsten Tag schon sicher abwärts und am dritten Tag auf die große Piste.

ski-kurs-lilli-und-lotte-16

ski-kurs-lilli-und-lotte-17

ski-kurs-lilli-und-lotte-19

Am vierten Tag fand schließlich das große Abschlussrennen statt!

ski-kurs-lilli-und-lotte-3

ski-kurs-lilli-und-lotte-21

Lotte belegte den dritten Platz beim Rennen und erhielt eine Bronze-Medaille. Lilli war am Ende so eisig kalt, dass sie lieber langsamer statt zu schnell fuhr und für den abgeschlossenen Kurs eine wunderschöne Schneeflocken-Medaille erhielt.

ski-kurs-lilli-und-lotte-22

ski-kurs-lilli-und-lotte-23

Was waren die beiden stolz! Vor allem Lotte! =)

ski-kurs-lilli-und-lotte-24

Die Medaillen wurden wirklich non-stop getragen und bewundert und haben einen Ehrenplatz in den Kinderzimmern der beiden bekommen. =)

Was für eine wundervolle Erinnerung, oder?

ski-kurs-lilli-und-lotte-26

ski-kurs-lilli-und-lotte-25

Die Schlittschuhe konnte man sich direkt am Hotel ausleihen.

Wir gingen fast täglich eine Runde aufs Eis, während Tom uns ziemlich skeptisch beim Eislaufen zuschaute. 😀

familotel-sonnwies

Natürlich ließen wir ihn nicht nur zuschauen, sondern spielten auch ganz viel mit ihm auf dem Spielplatz. Mit den Mädels natürlich auch!

familotel-sonnwies-9

familotel-sonnwies-2

winterurlaub-mit-kindern-12

winterurlaub-mit-kindern-11

familotel-sonnwies-8

Wir rodelten, veranstalten Schneeballschlachten, tobten und alberten herum!

schneeballschlacht

lilli-rodelt

tom-auf-dem-eis

winterurlaub-mit-kindern-3

ski-kurs-lilli-und-lotte-20

Wir haben diesen Urlaub wirklich in vollen Zügen genossen!

winterurlaub-mit-kindern-6

winterurlaub-mit-kindern-7

winterurlaub-mit-kindern-8

winterurlaub-mit-kindern-10

winterurlaub-mit-kindern

Und zum Aufwärmen setzten wir uns mehrmals täglich vor den warmen Kamin und lauschten dem gemütlichen Knistern des Feuers.

familotel-sonnwies-3

familotel-sonnwies-12

familotel-sonnwies-11

Oder alternativ in die warme Badewanne. =)

familotel-sonnwies-10

Ein besonders schöner Ausflug war außerdem unsere zweite Wanderung entlang der Dolomiten am Neujahrstag.

ausflug-dolomiten-24

ausflug-dolomiten-22

ausflug-dolomiten-17

ausflug-dolomiten-23

ausflug-dolomiten-19

Das sieht aus wie gemalt, oder?

ausflug-dolomiten-20

ausflug-dolomiten-21

Allerdings war es an diesem letzten ganzen Urlaubstag so was von kalt, dass wir recht zügig zum Auto zurückkehrten.

potrait-tom

ausflug-dolomiten-25

Ich kann mich nur wiederholen: Es war ein wundervoller Urlaub!

Und das, obwohl ich vorab wirklich etwas Bammel vor all dem Wintergepäck hatte… Aber am Ende war das alles halb so wild! Ich mache mir einfach grunsätzlich viel zu viele Gedanken. Das sollte ich einfach nicht tun und stattdessen die Vorfreude auf den Urlaub genießen! =)

ausflug-dolomiten-16

Für mich bedeutet Urlaub eine große Portion Auszeit. Und da ich mich schwer tue, mir regelmäßig kleine Auszeiten zu gönnen, genieße ich diese während unserer Familienurlaube nur umso mehr!

Wir lieben das Familienhotel Sonnwies und werden mit Sicherheit wiederkommen! Wobei wir uns auch gut vorstellen könnten, uns mal ein anderes Familotel anzuschauen. Ich finde es nämlich toll, neue Orte und Gegegenden kennenzulernen. Auf der anderen Seite bin ich ein echtes Gewohnheitstier und bin so happy mit dem Sonnwies Hotel, dass ich mir gar nicht vorstellen kann, dass das noch zu toppen ist. 😀

Im Folgenden noch einmal alle wichtigen Links auf einen Blick:

Viel Freude beim Lesen und Stöbern! Wir hoffen, unsere Urlaubsberichte haben euch gefallen! Solltet ihr noch Fragen haben, stellt sie gern!

Wir freuen uns auf eure Kommentare!

Alles Liebe,

eure Mari =)

 

2017-01-25T20:27:36+00:00 25. Januar 2017|Allgemein|0 Kommentare
Partydreams Banner
ISYbe

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

wpDiscuz

WINTERURLAUB MIT KINDERN

Advertisement

Nachdem ihr unseren ersten Post über unseren Winterurlaub in den Bergen gelesen habt, geht es nun mit diesem zweiten Urlaubsbericht weiter. Dieses Mal möchte ich vor allem auf die winterlichen Aspekte unseres Urlaubs eingehen und damit einhergehend auf all das, was so ein eisig kalter Winterurlaub in den Bergen für schöne Momente, Erlebnisse und Erfahrungen mit sich bringt.

Wie ich bereits im letzten Post schrieb, haben wir 9 Tage lang im Familienhotel Sonnwies gewohnt. Dies ist eines von vielen tollen Familotels, in das wir uns bereits während unseres Sommerurlaubs verliebt haben!

Wir hatten eine rundum schöne und vor allem erholsame Zeit als Familie. Solche Urlaube mit all ihren wertvollen Augenblicken sind Gold wert! Als Eltern kann man Kraft tanken, Kinder haben jede Menge Spaß und als Familie wächst man noch einmal enger zusammen.

Für mich ist Urlaub das Schönste, was man gemeinsam erleben kann! Wenn es nach mir ginge, befände ich mich längst auf Weltreise mit Kind & Kegel. Aber da gibt es eben doch zu viele Verpflichtungen und Dinge, die uns davon abhalten. Darum versuchen wir die Welt und all ihre schönen Seiten eben nach und nach … Ferien für Ferien … zu entdecken!

Und genau dazu zählte auch ein Winterurlaub. Mein erster Winterurlaub. Michas erster Winterurlaub und der erste Winterurlaub als Familie. Noch nie zuvor sind wir über die Feiertage und/oder im Winter verreist. Darum war dieser Urlaub eine tolle Erfahrung für uns alle. =)

Ich wünsche euch viel Spaß mit unserem Urlaub in den Bergen – Teil 2

ausflug-dolomiten-26

Zwar fiel den gesamten Urlaub über kein Schnee, aber dank Schneekanonen konnten wir dennoch rodeln, durch den Schnee stapfen und ein Stück weiße Winterlandschaft genießen.

winterurlaub-mit-kindern-4

winterurlaub-mit-kindern-9

winterurlaub-mit-kindern-5

winterurlaub-mit-kindern-2

Schon am ersten Tag wagten sich Lilli und Lotte (zum ersten Mal in ihrem Leben) auf die Eisfläche.

lilli-und-lotte-fahren-schlittschuhe-3

lilli-und-lotte-fahren-schlittschuhe

Das war so süß und zugleich schön anzusehen! Genrell fand ich es in diesem Urlaub unglaublich toll, wie viel Lilli und Lotte ausprobiert und sich getraut haben!

Das Eislaufen wurde von Tag zu Tag besser und hat uns jedes Mal viele schöne und lustige Momente beschert.

lilli-und-lotte-fahren-schlittschuhe-4

lilli-und-lotte-fahren-schlittschuhe-2

lilli-lernt-schlittschuhe-fahren

Wir unternahmen aber auch eine Menge Ausflüge. Im ersten Post erzählte ich euch bereits von unserem Ausflug nach Brixen.

Dieses Mal möchte ich euch von unserem Ausflug zur Plose und von unseren wundervollen Winterwanderungen in der Nähe der Dolomiten erzählen.

ausflug-zur-plose

Die Plose-Seilbahn hatte uns schon im Sommer hoch hinauf befördert. Erinnert ihr euch?

Und oben angekommen gibt es tolle Wanderwege! Außerdem wird man mit einer fantastischen Aussicht belohnt.

ausflug-plose-11

ausflug-plose-9

ausflug-plose-10

ausflug-plose

Oben auf der Plose gibt es auch ein Restaurant und einen tollen Spielplatz für Kinder.

ausflug-plose-2

ausflug-plose-3

ausflug-plose-4

Und die Landschaft ist einfach umwerfend schön!

ausflug-plose-6

ausflug-plose-5

Übrigens sind wir (zufällig) genau 10 Minuten vor Schließung der Seilbahn wieder nach unten gefahren. Wir hatten gar nicht auf die Öffnungszeiten geachtet!

Was bitte hätte man mit drei kleinen durchgefrorenen Kindern gemacht, wenn die Bahn nicht mehr gefahren wäre? Ich meine, … das geht ja nicht mal eben kurz bergab, das sind ja steile, unbefestigte, vollgeschneite, ziemlich lange Wege!

Da hatten wir wirklich Glück!

ausflug-plose-7

ausflug-plose-8

Wenn ihr Lust habt, euch noch mal den Post über unseren Sommerurlaub in den Bergen durchzulesen, werdet ihr auf den folgenden Bildern viele Kulissen wiedererkennen.

Ich finde es total spannend, zu sehen, wie die Landschaft im Sommer aussah und im Winter aussieht. =)

ausflug-dolomiten-2

ausflug-dolomiten

ausflug-dolomiten-3

ausflug-dolomiten-5

Die Landschaft ist ein Traum, oder?

Und dort, in der Nähe der Dolomiten, hatten wir sogar echten Schnee gefunden! =)

ausflug-dolomiten-4

ausflug-dolomiten-13

ausflug-dolomiten-14

ausflug-dolomiten-12

ausflug-dolomiten-11

Wenn es nach mir ginge, könnte ich stundenlang durch solche Landschaften stapfen. Ich liebe das total!

Ich tauche dann in eine ganz andere Welt ab und der Alltag scheint dann ferner denn je. Ich finde das einfach nur schön und unbezahlbar!

ausflug-dolomiten-7

ausflug-dolomiten-8

ausflug-dolomiten-6

ausflug-dolomiten-9

Übrigens: Unsere Winteroutfits waren neben dick gefütterten Winterjacken und Schneehosen außerdem Schneeanzüge, wasserdichte Handschuhe, Schals, Mützen und wasserfeste Winterstiefel.

Dennoch war es teilweise – vor allem in den Höhen – so kalt, dass Lilli, Lotte und Tom regelrecht zu zittern anfingen und sich ihre Gänsehäute bis auf die Wangen ausbreiteten.

ausflug-dolomiten-10

ausflug-dolomiten-15

Darum mein Tipp: So warm wie nur möglich anziehen! Am besten auch noch dicke Pullis unter den Schneeanzügen. Außerdem sollte man nicht zu lange Wanderungen einplanen und dabei immer bedenken, dass man den ganzen Weg auch wieder zurück muss!

ausflug-dolomiten-18

Natürlich waren wir nicht nur unterwegs, … im Grunde sogar viel weniger als im Sommer. Aber wir waren täglich draußen.

Lilli und Lotte jeden Tag von 10-12 Uhr bei ihrem Ski-Kurs …

ski-kurs-lilli-und-lotte-12

ski-kurs-lilli-und-lotte-13

ski-kurs-lilli-und-lotte-10

ski-kurs-lilli-und-lotte-7

ski-kurs-lilli-und-lotte-8

… und Micha, Tom und ich im Garten auf dem Spielplatz oder inmitten der Schneelandschaft.

familotel-sonnwies-4

familotel-sonnwies-7

familotel-sonnwies-6

familotel-sonnwies-5

ski-kurs-lilli-und-lotte-15

Die Ski-Ausrüstung hatten wir uns übrigens ausgeliehen. Ich weiß jetzt gar nicht mehr, was das gekostet hat, aber es war gar nicht so teuer für die vier Tage.

ski-kurs-lilli-und-lotte

ski-kurs-lilli-und-lotte-2

ski-kurs-lilli-und-lotte-9

ski-kurs-lilli-und-lotte-6

Zum Ski-Kurs selbst:

Der kostete auch noch einmal extra. Wir ließen Lilli und Lotte zunächst einen zweistündigen Schnupperkurs machen. Und da den beiden das Skifahren auf Anhieb total viel Spaß gemacht hat, verlängerten wir den Kurs und ließen die beiden bis zum Abschlussrennen üben.

Die Ski-Lehrer waren extrem kinderlieb! Sie hatten ihre Augen gefühlt überall und haben sich um alle kleinen und großen Kinder absolut toll und aufmerksam gekümmert.

ski-kurs-lilli-und-lotte-4

ski-kurs-lilli-und-lotte-18

ski-kurs-lilli-und-lotte-14

ski-kurs-lilli-und-lotte-11

Und es ist immer wieder unglaublich, wie schnell Kinder lernen, oder?

Am Schnuppertag noch ganz wackelig und unsicher auf den Skiern, ging es am nächsten Tag schon sicher abwärts und am dritten Tag auf die große Piste.

ski-kurs-lilli-und-lotte-16

ski-kurs-lilli-und-lotte-17

ski-kurs-lilli-und-lotte-19

Am vierten Tag fand schließlich das große Abschlussrennen statt!

ski-kurs-lilli-und-lotte-3

ski-kurs-lilli-und-lotte-21

Lotte belegte den dritten Platz beim Rennen und erhielt eine Bronze-Medaille. Lilli war am Ende so eisig kalt, dass sie lieber langsamer statt zu schnell fuhr und für den abgeschlossenen Kurs eine wunderschöne Schneeflocken-Medaille erhielt.

ski-kurs-lilli-und-lotte-22

ski-kurs-lilli-und-lotte-23

Was waren die beiden stolz! Vor allem Lotte! =)

ski-kurs-lilli-und-lotte-24

Die Medaillen wurden wirklich non-stop getragen und bewundert und haben einen Ehrenplatz in den Kinderzimmern der beiden bekommen. =)

Was für eine wundervolle Erinnerung, oder?

ski-kurs-lilli-und-lotte-26

ski-kurs-lilli-und-lotte-25

Die Schlittschuhe konnte man sich direkt am Hotel ausleihen.

Wir gingen fast täglich eine Runde aufs Eis, während Tom uns ziemlich skeptisch beim Eislaufen zuschaute. 😀

familotel-sonnwies

Natürlich ließen wir ihn nicht nur zuschauen, sondern spielten auch ganz viel mit ihm auf dem Spielplatz. Mit den Mädels natürlich auch!

familotel-sonnwies-9

familotel-sonnwies-2

winterurlaub-mit-kindern-12

winterurlaub-mit-kindern-11

familotel-sonnwies-8

Wir rodelten, veranstalten Schneeballschlachten, tobten und alberten herum!

schneeballschlacht

lilli-rodelt

tom-auf-dem-eis

winterurlaub-mit-kindern-3

ski-kurs-lilli-und-lotte-20

Wir haben diesen Urlaub wirklich in vollen Zügen genossen!

winterurlaub-mit-kindern-6

winterurlaub-mit-kindern-7

winterurlaub-mit-kindern-8

winterurlaub-mit-kindern-10

winterurlaub-mit-kindern

Und zum Aufwärmen setzten wir uns mehrmals täglich vor den warmen Kamin und lauschten dem gemütlichen Knistern des Feuers.

familotel-sonnwies-3

familotel-sonnwies-12

familotel-sonnwies-11

Oder alternativ in die warme Badewanne. =)

familotel-sonnwies-10

Ein besonders schöner Ausflug war außerdem unsere zweite Wanderung entlang der Dolomiten am Neujahrstag.

ausflug-dolomiten-24

ausflug-dolomiten-22

ausflug-dolomiten-17

ausflug-dolomiten-23

ausflug-dolomiten-19

Das sieht aus wie gemalt, oder?

ausflug-dolomiten-20

ausflug-dolomiten-21

Allerdings war es an diesem letzten ganzen Urlaubstag so was von kalt, dass wir recht zügig zum Auto zurückkehrten.

potrait-tom

ausflug-dolomiten-25

Ich kann mich nur wiederholen: Es war ein wundervoller Urlaub!

Und das, obwohl ich vorab wirklich etwas Bammel vor all dem Wintergepäck hatte… Aber am Ende war das alles halb so wild! Ich mache mir einfach grunsätzlich viel zu viele Gedanken. Das sollte ich einfach nicht tun und stattdessen die Vorfreude auf den Urlaub genießen! =)

ausflug-dolomiten-16

Für mich bedeutet Urlaub eine große Portion Auszeit. Und da ich mich schwer tue, mir regelmäßig kleine Auszeiten zu gönnen, genieße ich diese während unserer Familienurlaube nur umso mehr!

Wir lieben das Familienhotel Sonnwies und werden mit Sicherheit wiederkommen! Wobei wir uns auch gut vorstellen könnten, uns mal ein anderes Familotel anzuschauen. Ich finde es nämlich toll, neue Orte und Gegegenden kennenzulernen. Auf der anderen Seite bin ich ein echtes Gewohnheitstier und bin so happy mit dem Sonnwies Hotel, dass ich mir gar nicht vorstellen kann, dass das noch zu toppen ist. 😀

Im Folgenden noch einmal alle wichtigen Links auf einen Blick:

Viel Freude beim Lesen und Stöbern! Wir hoffen, unsere Urlaubsberichte haben euch gefallen! Solltet ihr noch Fragen haben, stellt sie gern!

Wir freuen uns auf eure Kommentare!

Alles Liebe,

eure Mari =)

 

2017-01-25T20:17:04+00:00 25. Januar 2017|Urlaub mit Kindern, Flugreisen|18 Kommentare
Partydreams Banner
ISYbe

Hinterlasse einen Kommentar

18 Kommentare auf "WINTERURLAUB MIT KINDERN"

Sortiert nach:   neuste | älteste

Liebe Mari,

das hört sich so schön an! Wir haben als Familie noch nie einen richtigen Winterurlaub gemacht, aber bei Deinen schönen Bildern bekomme ich richtig Lust darauf!

Ein wirklich schöner Post!

Liebe Grüße
Lotti

So schöne Bilder.
Wir hier haben auch totales Fernweh nach den Bergen, aber wenn man nicht gerade in der Nähe wohnt, ist es doch ganz schön teuer. Nächstes Jahr hatten wir uns es vorgenommen.

Du hattest geschrieben,dass die Drei so kalt waren und auch an den Wangen Entepelle bekommen haben. Da hab ich an diese Mützen gedacht,die man über den Kopf zieht. Die dann unten auch länger sind,dass sie nicht aus der Jacke rutschen.
Die haben wir hier nämlich in allen Dicken und halten bissel besser warm.

comment image&imgrefurl=http%3A%2F%2Fcheapkids.dk%2Faccessories-til-born%2Fbillige-vanter-og-billige-huer-til-born%2F&docid=WHFrxuFmqD977M&tbnid=2tuaAMOejp0M2M%3A&vet=1&w=255&h=350&client=ms-android-huawei&bih=524&biw=360&q=hue%20til%20b%C3%B8rn%20elefanthuer&ved=0ahUKEwjYycunst7RAhULhywKHU49CzoQMwgbKAEwAQ&iact=mrc&uact=8

Da kann ich euch ganz sehr das elldus resort in oberwiesenthal empfehlen. Seit diesem jahr gehört das hotel auch zu familotel.
Wir wohnen nicht sehr weit entfernt und waren letztes jahr selber dort.
Im sommer ein toller ort zum wandern. Und ein besuch auf sachsens höchstem berg ist ein muss 😉
außerdem ist der spa ein traum. Ich musste meine kinder da herausschleifen 😁
Es gibt darin sogar einen echten papagei

Unglaublich, was für wahnsinnig schöne Bilder! Und Tom mit seinen Kulleraugen … Herzzerreißend <3

Ein toller Post und super schöne Bilder! Da bekommt man wirklich Lust auf Winterurlaub, den haben wir bisher nämlich auch noch nie gemacht.

Ichmag eure Videos sehr gerne. Habt ihr schon einmal daran gedacht im Sommer nach Schweden zu fahren? Dort ist es wunderschön für Kinder. Sucht euch ein Haus in der Nähe von Vimmerby. Dort gibt es die Astrid Lindgren Welt, die Originalfilmorte von Bullerbü und Michel, tolle Elchsafaris …..Wenn ihr die Filme von Astrid Lindgren kennt und liebt, werdet ihr ganz begeistert sein, versprochen. Ist von euch aus auch gar nicht weig. Wir sind z.B. mit Dr Fähre über Nacht von Travemünde nach Trelleborg gefahren und am nächsten Morgen nochmal 3 ,5 Stunden Autofahrt.

Wenn ich so die Bilder seh, kann ich mich echt glücklich schätzen,, dass mein Vater Südtiroler ist und wir Verwandtschaft dort haben (Kastelruth und Umgebung). Als Kinder verbrachten wir nahezu jeden Urlaub dort (trotz weiter Autofahrt von der Nordsee…). Aber erst jetzt, als Erwachsene, weiß ich es erst so richtig zu schätzen. Südtirol ist einzigartig. Findest du nicht auch, dass das Licht viel intensiver ist, die Farben viel kräftiger? Das kommt auch auf euern Fotos ein bisschen rüber 🙂 Danke dafür
lg Katharina

Micha sieht wahnsinnig jung aus auf dem Foto mit Tom 😉

Sehr schöner Post und soooooo bezaubernde Bilder <3

Hallo Mari,
ein sehr ausführlicher Post zu einem sicherlich tollen Hotel, jedoch, wie schon von einigen Vorrednerinnen erwähnt, für geschätzte 80% Deiner Leser/innen unbezahlbar. Schade. Vielleicht beim nächsten Mal doch etwas für Normalverdiener?
Viele Grüße,
Carolin

Wie toll, wir waren auch in Plose vor Weihnachten und haben den Woody Walk gemacht, dann in Brixen den Solimann gesehen und in Meran in der Therme, wir waren auch in einer kinderfreundlichen Unterkunft (Appartment) auf einen kleinen Bauernhof, alles neu und eine schöne Aussicht über die Berge. Es ist wirklich ganz wundervoll dort und die Menschen sind so nett. Leider wollten unsere Kinder nicht Ski fahren, aber dann vielleicht das nächste Mal. Wo genau ward ihr in der Skischule?
Viele Grüße

Maria

wpDiscuz