Wippen begeistern jedes Kind – nur leider sind die meisten Wippen einfach zu groß fürs Kinderzimmer. Deshalb haben wir uns daran gemacht, eine schöne und kompakte Wippe für wenig Geld selbst zu bauen, mit der Tom, Lotte und Lilli seitdem jeden Tag spielen. Mal als Wippe, mal umgedreht als Kletter-Brücke und Kuschelhöhle.

Eine Mondwippe zu bauen geht kinderleicht und kostet nicht viel. Alles was ihr dazu benötigt, bekommt ihr im Baumarkt. Außerdem können etwas größere Kinder sogar beim Werkeln und Bauen mithelfen, sodass das Ganze gleich doppelt so viel Spaß macht!

Da die Wippe so einfach zu bauen war, haben wir direkt drei weitere Puppen-Wippen gebaut, welche einfach nur halb so große Kopien der Mondwippe sind. Sie sind genauso stabil wie die große Wippe, sodass neben Puppen auch Kinder bedenkenlos darin wippen oder darauf herumklettern können.

Die große Mondwippe kostet weniger als 50 €, die kleine Puppenwippe etwa 15 €. Lack und Zubehör für eine farbige Wippe kosten etwa 15 €.

Mondwippe bauen 3

Mondwippe selber bauen

Baumaterial für die große Wippe

Größe ca. 100 cm x 50 cm x 50 cm

  • 2 Stücke Sperrholz (z.B. Kiefer) in 100 cm x 50 cm, 1 cm stark (Kosten: zusammen etwa 25 €)
  • ca. 15 Stücke Rahmen-Hölzer (z.B. Kiefer) in 50 cm x 10 cm (LxB), 2 cm stark (Kosten: zusammen etwa 20 €)
  • ca. 60 verzinkte Spanplattenschrauben in 3,0 mm x 40 mm (Kosten: etwa 2 €)

Mondwippe bauen 2

Baumaterial für die Puppenwippe

Größe ca. 50 cm x 25 cm x 25 cm

  • 2 Stücke Sperrholz (z.B. Kiefer) in 50 cm x 25 cm, 1 cm stark (Kosten: zusammen etwa 7 €)
  • ca. 15 Stücke Rahmen-Hölzer (z.B. Kiefer) in 25 cm x 5 cm (LxB), 2 cm stark (Kosten: zusammen etwa 5 €)
  • ca. 60 verzinkte Spanplattenschrauben in 3,0 mm x 40 mm (Kosten: etwa 2 €)

Tipp: Lasst euch das Sperrholz und die Rahmenhölzer im Baumarkt direkt auf die benötigten Größe/Länge zusägen. Das erspart euch Zeit und Dreck und es kostet nichts.

Puppenbett bauen 2

Puppenbett bauen 4

Zusätzliches Material für eine farbige Mondwippe

Wenn ihr eine farbige Wippe wollt, benötigt ihr zusätzlich Farbe. Ich empfehle euch 2 in 1 Acryllack (wir verwendeten diesen hier). Er lässt sich einfach verarbeiten, trocknet sehr schnell, benötigt keine Grundierung, ist spiel- und speichelecht und auch beim Streichen sehr geruchsarm. 375 ml reichen locker aus, abtönen könnt ihr den Lack am besten mit farbigem Lack aus der gleichen Serie. Im Baumarkt bekommt man oft auch ganz kleine Dosen von dem Lack. Auftragen könnt ihr den Lack am besten mit einer Schaumstoffrolle oder einem Lackierpinsel. Vergesst auch die Farbwanne nicht! Lack und Zubehör kosten zusammen etwa 15 €.

Hinweis: Wenn ihr einen lila Farbton haben wollt, dürft ihr nicht etwa rot und blau mischen – das ergibt bei Lacken nämlich die Farbe braun. Für einen lila Farbton benötigt ihr die Farben magenta und blau. Wenn eure Wippe Pasteltöne haben soll, benötigt ihr nur sehr(!) wenig Farbe im weißen Lack.

Benötigtes Werkzeug:

  • Stichsäge
  • Bohrschrauber
  • Holz-Bohrer (ø 2 mm)
  • Schleifpapier oder Multischleifer
  • Bleistift
  • Bindfaden

Mondwippe bauen 9

Mondwippe bauen 10

Werbung: Vorwerk Twercs

Wir haben zum Bauen der Mondwippe unseren Vorwerk Twercs Koffer benutzt. Der Twercs Ladekoffer enthält vier Akku-Werkzeuge und viel Zubehör, sodass man unabhängig von Steckdosen jederzeit alles dabei hat, um DIY-Ideen und viele weitere handwerkliche Tätigkeiten umsetzen zu können. Das Set besteht aus einer Akku-Stich- und Säbelsäge, einem Akku-Tacker, einer superschnellen Akku-Heißklebepistole und einem Akku-Bohrschrauber sowie einer Zubehörmappe mit umfangreichem Zubehör und einem DIY-Ideenbuch.

Ganz besonders angetan hat es mir der Ladekoffer, in dem die Werkzeuge und das Zubehör nicht nur ordentlich und sicher verstaut sind, sondern auch direkt geladen werden können, wenn man den Ladekoffer mit einer Steckdose verbindet. Hierfür kann man ähnlich wie bei einem Staubsauger einfach das Kabel aus der Seite des Koffers ziehen und in eine Steckdose stecken.

Mit dem Koffer hat man für die meisten Arbeiten in Haus und Garten alles griffbereit und muss nicht mehrere Werkzeugkoffer und Kabeltrommeln mit zum Einsatzort schleppen. Dadurch lassen sich die Arbeiten viel schneller und umkoplizierter umsetzen – egal ob im Kinderzimmer, am Kaninchenstall oder z.B. auf dem Boot.

Vorwerk Twercs 2

Vorwerk Twercs 3

Vorwerk Twercs 1

Mondwippe: Bauanleitung

Kurzanleitung

Um die Mondwippe selber zu bauen, benötigt es keine zwei Stunden. Für eine farbige Wippe müsst ihr eine weitere Stunde fürs Lackieren einplanen. Die Wippe zu bauen ist wirklich sehr einfach und ihr benötigt kein großes handwerkliches Geschick!

Als erstes sägt ihr mit der Stichsäge zwei gleiche Monde aus den beiden Sperrholzplatten aus und schleift die Ränder glatt. Am äußeren Radius schraubt ihr nun die Holzlatten zunächst an der ersten Platte fest, und wenn ihr damit fertig seid, schraubt ihr die zweite Mondhälfte auf die Latten drauf. Fertig!

Eine etwas ausführlichere Bauanleitung findet ihr weiter unten.

Mondwippe bauen 5

Mondwippe und Puppenwippe selber bauen: So geht’s!

1.) Auf den beiden Sperrholzplatten müsst ihr als erstes zwei gleichgroße Monde aufzeichnen. Für einen gleichmäßigen Kreis bindet ihr einen Bleifstift an einen Bindfaden und befestigt diesen am Rand genau auf der Hälfte der Platte. Jetzt habt ihr einen Fadenzirkel und könnt den äußeren Mondkreis aufzeichnen. Der innere Kreis benötigt einen größeren Radius. Befestigt hierfür den Bindfaden an einem Punkt außerhalb der Platte etwa 50 cm vom Rand entfernt bzw. 25 cm bei der Puppenwippe.

Wippe bauen 2

Wippe bauen 3

Wippe bauen 4

2.) Sägt nun mit der Stichsäge den zuvor aufgezeichneten Mond aus. Bedenkt, dass die äußeren Spitzen ein Verletzungsrisiko darstellen – ihr solltet sie ein wenig abrunden. Achtet darauf, dass  Sperrholz leicht ausreißt (es splittert auf der Unterseite). Um das zu verhindern solltet ihr ein spezielles Stichsägeblatt für ausrissfreies Sägen verwenden. Diese sind fein verzahnt, wodurch das Ausreißen vermieden wird.

Wippe bauen 5

3.) Wenn ihr wollt, könnt ihr außen noch Haltegriffen aussägen. Sie sollten natürlich nicht zu weit am Rand liegen, da die Wippe sonst nicht mehr so stark belastet werden kann. Für die Haltegriffe benötigt ihr besonders schmale Kurvensägeblätter.

Wippe bauen 8

Wippe bauen 7

Wippe bauen 9

4.) Falls ihr die Rahmenhölzer im Baumarkt noch nicht auf die gewünschte Länge habt zusägen lassen, sägt sie nun auf eine Länge von 50 cm bzw. 25 cm für die Puppenwippe.

Wippe bauen 10

5.) Schleift nun alle Sägekanten mit Schleifpapier gründlich ab, damit sich eure Kleinen später beim Spielen keine Splitter einfangen. Schneller und einfacher geht diese Arbeit mit einem elektrischen Multischleifer. Beim Schleifen solltet ihr unbedingt im Freien und mit Mundschutz arbeiten, da es wirklich sehr stark staubt. Wenn ihr damit fertig seid, entfernt den Holzstaub mit einem Handbesen von eurem Holz.

Wippe bauen 6

Wippe bauen 14

6.) Wenn ihr eine farbige Wippe haben wollt, müsst ihr die Holzteile nun lackieren. Am schnellsten und gleichmäßigsten geht das mit einer Schaumstoffrolle und Acryllack. Er ist bereits nach 1-2 Stunden trocken, sodass man schnell weiterarbeiten kann.

Wippe bauen 1

Wippe bauen 13

Wippe bauen 16

Wippe bauen 12

Wippe bauen 15

Wippe bauen 11

7.) Stellt die Holzlatten nun so auf die ausgesägten Monde, wie die Wippe später aussehen soll – zunächst jedoch ohne sie festzuschrauben. Das ist wichtig um zu sehen, an welchem Punkt man mit der ersten Latte beginnen muss, damit die fertige Mondwippe später auch symmetrisch ist.

8.) Schraubt die Holzlatten nun zunächst mit jeweils zwei Schrauben an der ersten Mondhälfte fest. Bohrt die Löcher unbedingt vor, damit das Holz nicht reißt! Je nachdem, wie geschickt ihr handwerklich seid, solltet ihr vorher die Position der Löcher ausmessen und euch eine weitere helfende Hand zum Halten der Holzlatten besorgen.

Mondwippe bauen 6

9.) Wenn alle Holzlatten an der ersten Mondhälfte befestigt sind, schraubt ihr die andere Mondhälfte – ebenfalls mit zwei Schrauben pro Holzlatte – fest. Auch hier das Vorbohren nicht vergessen!

Mondwippe bauen 7

Fertig!

Mondwippe bauen 4

Mondwippe bauen 1

Mondwippe bauen 11

Die große Wippe hält Belastungen von 75 kg problemlos aus, die Puppenwippen sogar noch deutlich mehr – egal ob darin gewippt oder darauf herumgeklettert wird.

Puppenbett bauen 3

Mondwippe bauen 8

Puppenbett bauen 1

Hinweis: Achtet darauf, dass sich niemand unter der Wippe die Finger oder Füße klemmt! Auch zu Möbeln sollte immer ein gewisser Mindestabstand gehalten werden, damit sich niemand verletzt und nichts kaputt geht!

Mondwippe bauen 12

Ich wünsche euch viel Spaß beim Nachbauen und Spielen und freue mich auf eure Kommentare!

Alles Liebe,

Micha 🙂