Hallo ihr Lieben!
Puh, das hat vielleicht gedauert, von den vielen geknipsten Fotos welche für diesen Post herauszusuchen. Es sind einfach zu viele tolle Bilder entstanden und der Tag war so lang und bunt, dass man ihn kaum in einem Post festhalten kann. =)
Lilli und ich hatten schon lange eine Die kleine Raupe NimmersattParty geplant und uns gut vorbereitet.
Wir haben die schönste Nimmersatt-Raumdeko bei Prima Decorina sowie wundervolle Spielideen, Gastgeschenke, Gewinne und Accessoires bei PartyDreams gefunden.
Damit konnte es nur eine gelungene Kindergeburtstagsfeier werden.
Aber bevor ich weiter schreibe, lasse ich lieber wieder viele, viele Bilder sprechen. =)
Viel Spaß mit Lillis Kindergeburtstag in Bildern!
Schon am Vortag ging es an die Vorbereitungen. Ich stand stundenlang in der Küche. Ich formte Cake Pops, backte Muffins, einen Regenbogen-Schmetterlingskuchen und bereitete eine kalte Schnauze vor.
Außerdem suchte ich alle Gastgeschenke zusammen, um schon mal die kleinen Mitgebsel-Tütchen zu füllen. =)
Den eigentlichen Tag gingen wir dann ganz gelassen an.
Am Vormittag spazierten wir über ein Stadtteilfest und mittags, als Lotte schlief,
dekorierten wir die Wohnung.
Dafür suchte ich die gesamte Deko und natürlich die Partygewinne heraus.
Unser gesamtes Wohnzimmer sah danach aus, als wäre es einmal in das Nimmersatt-Buch getunkt worden. =)
So schön dekoriert sah es am Ende mit der Deko von Prima Decorina aus:
Und Lilli guckte die ganze Zeit gespannt zu. Sie war so (süß) aufgeregt!
Sämtliche Kuchenspezialitäten wurden aufgetischt.
Das Highlight waren die beiden Cake Pops-Nimmersatt-Raupen.
Dann schmiss Lilli sich noch schnell in das passende Outfit, …
… als kurze Zeit später schon die ersten Gäste eintrudelten.
Wir warten, bis wir vollzählig waren (8 Erwachsene, 7 Kinder, 2 Kleinkinder, 1 Baby) und ließen Lilli gleich darauf ihre Geschenke auspacken.
Danach ging es an den gedeckten Tisch.
Alle Kinder wurden mit ihrem Wunschgetränk und ihrem Wunschkuchenstück versorgt.
Die Kinder aßen an der großen Tafel, wir Eltern in sicherer Entfernung am Couchtisch.
Ich dachte ja, ich hätte viel zu viel gebacken, aber die Kleinen haben reingehauen
Das könnt ihr euch nicht vorstellen! *lach*
Zum Regenbogen-Kuchen folgt noch mal ein Extra-Post.
Geschmeckt hat er auf jeden Fall. =)
Zwischendurch wurden noch die Geburtstagskerzen ausgepustet, …
… bevor weitergefuttert und herumgealbert wurde.
Nach dem Essen wurden Lillis Geschenke von den Gästen inspiziert.
Lotte hielt sich anfangs übrigens noch sehr an uns, aber schon nach kurzer Zeit flitzte sie frei und total unbefangen und vergnügt durch die Wohnung. Und das bei so einem Trubel!
Ich erkenne mein Kind nicht wieder!
Ein weiteres Highlight war die Marienkäfer-Piñata. Vor allem Lotte fand den übergroßen Käfer urkomisch. Die ganze Zeit jauchzte und lachte sie.
Der Reihe nach durfte die Kinder an einem Band ziehen, bis die (selbst gefüllte) Zieh-Piñata irgendwann platzte platzen sollte. Das tat sie am Ende mit etwas Hilfe von Micha.
Daraufhin wurden die Mäuse mit Raupen-Luftballons und Süßigkeiten überschüttet. =)
Direkt im Anschluss gab es noch eine Runde Dosenwerfen.
Jedes Kind erwarf sich einen Flummi und eine Holzflöte.
Irgendwann, … auf jeden Fall schneller als erwartet, war es dann schon Abend. Die ersten Eltern verabschiedeten sich, die ersten Kinder wurden abgeholt.
Eine Familie blieb noch etwas länger. Micha ging mit allen zusammen eine Runde am Wasser spazieren, während ich schon mal grob aufräumte und all die Regenbogenkuchenkrümel aufsaugte. Danach aßen wir noch gemeinsam Pommes und Würstchen, bevor wir uns – irgendwann zwischen 20 und 21 Uhr – ebenfalls voneinander verabschiedeten.
Danach landeten zwei völlig erschöpfe Mäuse im Bett und schliefen innerhalb kürzester Zeit ein.
Das war wirklich ein absolut gelungener Tag. =)
Am schönsten war es, zu sehen, dass alle Kinder Spaß hatten und am Abend niemand so recht gehen wollten. Bei solchen Reaktionen weiß man, dass man alles richtig gemacht hat.
Und beim Zähneputzen im Bad sagte Lilli zu Micha: „Das war ein wunder-, wunder-, wunder-, wunder-, wunder-, wunder-, (…), wunderschöner Geburtstag.“
Und mehr Worte bedarf es nicht, oder?
 
Ich wünsche euch einen wunderschönen Abend,
eure Mari =)
PS: Zu Partydreams gelangt ihr auch rechts über das Logo. Ich kann euch diesen Partyshop mit der kunterbunten, umfangreichen Auswahl wirklich guten Gewissens weiterempfehlen. =)