Advertisement

Rucksäcke begleiten uns von klein auf – angefangen beim kleinen Kindergartenrucksack über coole Schulrucksäcke bis hin zu Rucksäcken für Reisen und Ausflüge.

Bei guten Rucksäcken spielt das Thema Ergonomie eine wichtige Rolle – gerade bei (kleinen) Kindern, die sich noch im Wachstum befinden, und bei Schulkindern, die fünf Tage die Woche mit ihrem Rucksack unterwegs sind. Gleichzeitig sollte das Design stimmen, damit der Rucksack dem jeweiligen Kind gefällt. Und nicht zuletzt sollten wir alle an unsere Zukunft denken und den Aspekt der Nachhaltigkeit nicht außer Acht lassen.

Über all diese Faktoren haben sich die Gründer von FOND OF BAGS reichlich Gedanken gemacht. Sogar so viele, dass sie zu wahren Rucksack-Experten wurden, deren Marken sich rasch auf dem nationalen und internationalen Markt etablierten. „Das war ein Selbstläufer“, sagt Martin Steinbach, mit dem ich kürzlich ein Telefoninterview geführt habe. „Wir haben nicht besonders viel in Marketing investiert. Von Anfang an überzeugten unsere Produkte Eltern und Kinder, und das sprach sich herum.“

Heute sind die Produkte von FOND OF BAGS in 27 Ländern erhältlich. Außerdem stehen 7 Marken unter dieser Dachmarke. Drei davon müssten euch bekannt sein. Doch da vielen von euch vielleicht gar nicht bewusst ist, dass sie eigentlich alle zusammengehören, möchte ich heute ausführlich darauf eingehen. Gemeint sind die drei Marken Affenzahn, ergobag und satch – Rucksäcke vom Kindergarten- bis zum Schulkindalter.

Da direktes Fachwissen mehr sagt als reine Recherche, habe ich mit Martin Steinbach von FOND OF BAGS gesprochen. Er ist zuständig für die Unternehmenskommunikation von FOND OF BAGS und hat dadurch einen guten Überblick über alle Marken. In dem Interview erfahrt ihr mehr über FOND OF BAGS, über die drei oben genannten Marken, die Unternehmensphilosophie und das Herz des Unternehmens. Außerdem findet parallel eine große Verlosung auf Facebook statt, bei der ihr einen Affenzahn, einen ergobag und/oder einen satch gewinnen könnt. Dazu gibt es am Ende des Posts weitere Infos. =)

Was steckt hinter den den einzelnen Marken?

ergobag

Über den ergobag habe ich bereits ausführlich auf dem Blog geschrieben. Ein persönliches Video gibt es ebenfalls dazu. Der ergobag pack ist Lillis Schulrucksack, mit dem wir alle sehr happy sind. Weiter unten beantworte ich euch deshalb auch eine eurer häufigsten Fragen.

Neben dem ergobag pack gibt es noch den ergobag cubo. Beides sind Schulranzen für die Grundschule. Außerdem gibt es noch den ergobag mini für Kindergartenkinder.

Affenzahn

Affenzahn steht für – im wahrsten Sinne des Wortes – tierisch niedliche Kindergartenrucksäcke und -taschen für 3 bis 5-Jährige. Es gibt eine große Auswahl an tierischen Designs – allesamt sind mit liebevollen Details ausgestattet. Für kleine Kinder sind Panda, Tiger & Co mehr als nur Rucksäcke, sondern wichtige Begeleiter für den Kindergartenalltag und besondere Ausflüge.

Es gibt die sogenannten „Kleinen Freunde“, die „Großen Freunde“, die „Monster Freunde“ und die „Walkis“.

satch

Die Marke satch richtet sich an alle Schulkinder ab der 5. Klasse. Oder anders gesagt: satch bietet die perfekten Rucksäcke zum Schulwechsel. Aufgrund der Vielfalt an Styles und unterschiedlichen Looks hat sich satch zur wahren Lovebrand für Kids ab 10 Jahren entwickelt.

Eine Frage, die mich bezüglich ergobag sehr häufig erreicht, ist: Seid ihr immer noch zufrieden mit dem ergobag?

Die Antwort darauf ist einfach: Ja.

Lilli liebt ihren ergobag und kam von Anfang an sehr gut mit diesem Schulrucksack zurecht. Sie tauscht regelmäßig ein paar Kletties aus, um dem ergobag einen neuen Look zu verpassen. Die Sporttasche trägt sie mal in der Hand, mal befestigt Lilli sie direkt am Schulrucksack. Platzprobleme hatten wir nie – und das, obwohl Lilli teilweise eine Menge Zeugs mitnimmt: Schulbücher, Schulhefte, Federtasche, Brotdose, große Trinkflasche, weitere Utensilien für die Schule und nicht zuletzt regelmäßig 1-2 Freundebücher.

Bei Regenwetter hat Lilli, … wenn sich das Wetter schon morgens ankündigt, immer einen Regenschirm dabei. Aber es blieb auch nicht aus, dass sie das eine oder andere Mal ohne Schirm im Regen nach Hause kam. Der ergobag war dann natürlich nass, aber der Inhalt ist stets trocken geblieben. Ich kann also sicher sagen, dass der ergobag – wenn er richtg geschlossen ist – bei kurzen bis mittellangen Schulwegen auch wetterfest ist. Wer allerdings auf Nummer sicher gehen will, kann natürlich einen ergobag Regenschutz dazu bestellen.

Angefangen hat bei uns alles mit dem kleinen ergobag mini. Mit dem ging Lilli damals in den Kindergarten. Lotte hat ihren noch immer und Toms kleiner Rucksack hängt auch schon bereit für den Kindergartenstart im September. Aber auch die Affenzahn Rucksäcke sorgten bei Lilli, Lotte und Tom von Anfang an für Begeisterung. Sie sehen einfach niedlich aus und eignen sich deshalb alle tolle Begleiter für die Kindergartenzeit, für Urlaube und Ausflüge.

Als Lilli dann in die Schule kam, informierten wir uns über viele Schulranzen und Schulrucksäcke. Wir probierten auch einige aus. Doch der ergobag hat uns von Anfang an am meisten überzeugt. Und daran hat sich bis heute nichts geändert.

Im Folgenden 5 Gründe, die für einen ergobag sprechen:

  • Die Individualität durch abwechslungsreiche Designs und Kletties.
  • Der ergobag wächst mit und verteilt das Gewicht über sein Tragesystem ergonomisch auf den Körper.
  • Beim ergobag ist alles dabei, was für den Schulstart gebraucht wird: Schulrucksack, Sportrucksack, Federtasche, Heftmappe, Schlampermäppchen.
  • Der Aspekt der Nachhaltigkeit und die Garantie.
  • Die Passform, das Design und die Tatsache, dass der ergobag mitwächst.

Allerdings möchte ich euch nicht nur von unseren persönlichen Erfahrungen erzählen, sondern euch richtiges Hintergrundwissen mit auf den Weg geben. Aus diesem Grund habe ich ganz ausführlich mit Martin Steinbach von FOND OF BAGS gesprochen.

Am besten lest ihr euch das gesamte Interview einmal durch – vor allem, wenn ihr euch gerade vor dem Kauf eines Kindergartenrucksacks oder eines Schulranzens befindet! =)

1.) Was hebt die Produkte von FOND OF BAGS von anderen ab? Was zeichnet sie aus? Was macht sie zu wertvollen Produkten für Kinder und Eltern?

„FOND OF BAGS steht für „vernarrt sein in“ und damit für viel Liebe zum Detail. Insgesamt gibt es 4 Faktoren, die all unsere Produkte ausmachen: Das sind zum einen die durchdachten Funktionalitäten, außerdem die eigenständigen und zeitgemäßen Designs sowie die besondere Qualität und die verantwortliche Herstellung. Was die Qualität unserer Produkte betrifft, sind wir ununterbrochen dabei, uns weiterzuentwickeln und sind uns dabei bewusst über unsere unternehmerische Verantwortung. Deshalb sind uns nicht nur die Kunden wichtig, die unsere Rucksäcke kaufen und tragen, sondern auch die Einhaltung von Sozialstandards und Umweltstandards bei der Herstellung unserer Produkte. Seit Kurzem ist FOND OF BAGS Mitglied der Fear Wear Foundation (FWF) – das ist für uns ein weiterer Schritt in die richtige Richtung. Mehr über FWF könnt ihr hier erfahren.“

2.) Auf welche Produkteigenschaften legt FOND OF BAGS besonders viel Wert?

„Ergonomie ist uns extrem wichtig. Als damals alles begann, war das Thema Ergonomie eine Marktlücke. Dafür haben wir das Tragesystem aus dem Tracking-Bereich auf Kinder „übersetzt“. Daraus entstanden dann nach und nach die Marken ergobag, satch und Affenzahn. Eine weitere wichtige Eigenschaft ist Sichtbarkeit. Deswegen verwenden wir retroreflektierende und floureszierende Materialien auch auf Beckenflossen und Schulterträgern, um Rundum-Sichtbarkeit herzustellen. Ein schöner Test ist, das Licht im Zimmer auszuschalten und dann mit dem Fotoblitz ein Bild zu machen. Zusätzlich bieten wir unseren Kunden Sicherheitssets an, mit denen die Sichtbarkeit nochmals verstärkt werden kann. Und nicht zuletzt legen wir großen Wert auf Individualität. Bei ergobag vor allem durch die Kletties, beim satch durch die breite Masse an verschiedenen Styles und der damit zusammenhängenden große Vielfalt an Designs, und bei den Affenzahn Rucksäcken ist es neben dem tierischen Design die herausziehbare Zunge. Und unsere freundlichen Monsterfreunde sind aus Bio-Baumwolle – mit reflektierende Augen und Zähnen.“

3.) Warum empfiehlst du, beim Kauf eines guten Rucksacks nicht zu sparen?

„Wenn wir bewusst in unserer Umwelt leben, sollten wir auch auf die Produkte schauen, die wir kaufen. Wir sollten uns über Marken und Produkte informieren – das gilt bei Rucksäcken genauso wie in allen anderen Bereichen. FOND OF BAGS ist wichtig, dass keine gesundheitsschädlichen Stoffe verwendet werden, denn gute Qualität zahlt sich aus. Unsere Produkte sind eng bepreist. Arbeitssicherheit, Umweltstandards und ökonomischer Fortbestand – das alles sind Aspekte, die wir und unsere Kunden stets im Hinterkopf haben sollten. Kurzum: Wenn man die Welt ein bisschen besser machen will, kann man durch bewusstes Kaufverhalten viel dazu beitragen.“

4.) Worauf sollten Eltern beim Kauf des ersten Schulrucksacks ganz besonders achten?

„In erster Linie muss der Rucksack dem Kind passen. Dabei kommt es vor allem auf die individuelle Statur des Kindes an. Ob ergobag pack oder ergobag cubo ist Geschmackssache. Wichtig ist, dass sich das Kind mit dem Rucksack/Ranzen wohlfühlt. Außerdem muss ein ergonomischer Rucksack regelmäßig neu eingestellt werden. Deshalb muss der Sitz des Schulrucksacks zwischendurch kontrolliert werden, damit er gegebenenfalls neu an das Kind angepasst werden kann. Außerdem sollten Eltern mit ihrem Kind thematisieren, wie ein Rucksack richtig getragen wird. Deshalb ist es gut, wenn Kinder schon früh, z.B. mit einem Affenzahn Rucksack, lernen, wie ein Rucksack richtig getragen wird und wie die Schnallen richtig geöffnet und geschlossen werden.“

5.) Die Textilien der ergobag Schulrucksäcke sind aus PET-Flaschen hergestellt. Warum?

„Beim Thema Nachhaltigkeit sollten keine Kunststoffe benutzt werden, die extra hergestellt werden müssen und damit wertvolle Rohstoffe wie Rohöl und Trinkwasser verbrauchen. Recycling ist ganz klar die bessere Alternative. Im Folgenden eine Grafik von uns, die zeigt, wie aus PET-Flaschen ein Rucksack entsteht.“

6.) Neben ergobag habt ihr auch die Marken satch und Affenzahn ins Leben gerufen. Erzählst du uns mehr dazu?

„Die drei Marken richten sich an drei unterschiedliche Zielgruppen. Größere Kids möchten etwas anderes tragen als Grundschulkinder. Inspiriert zu den neuen Marken wurden wir von Müttern. Diese äußerten nämlich den Wunsch nach Produkte für VOR und NACH der Grundschulzeit. Dadurch ist erst satch, später Affenzahn entstanden.“

7.) Welche wichtige Botschaft möchtest du – im Namen von FOND OF BAGS – Eltern mit auf den Weg geben?

„Mit unseren Taschen und Rucksäcken versuchen wir das Tragen für Kinder möglichst einfach zu gestalten. Wir sind aber trotzdem der Überzeugung, dass die körperliche Entwicklung von Kindern fest in der Hand der Eltern liegt, die ihren Kindern Sportangebote ermöglichen, sie raus in die Natur schicken, auf Bäume klettern lassen und vom Fernseher und Smartphone wegholen.“

Eine wichtige Botschaft zum Schluss. Danke, Martin, für das tolle Interview!

***

Wisst ihr, was mich am meisten erstaunt hat? ergobag gibt es seit 2010, satch seit 2012 und Affenzahn seit 2013. Ich hatte immer gedacht, dass es die drei Marken – so etabliert und bekannt wie sie sind – schon viel länger gibt! Umso schöner, dass so ein Unternehmen, in dem wirklich jede Menge Herz und Verstand steckt, so erfolgreich ist!

So, jetzt habt ihr ein bisschen mehr über ergobag, satch, Affenzahn und die gesamte FOND OF BAGS-Philosophie erfahren.

Wie gesagt, wir sind sehr glücklich mit allen Rucksäcken und unseren Erfarungen mit diesen und werden zum Schulwechsel auf jeden Fall die Marke satch bevorzugen!

Sollte noch irgendwelche Fragen offen sein, stellt sie gern? Egal ob es etwas Fachliches ist, das ihr gern von dem Unternehmen wissen möchtet, oder etwas Persönliches von uns!

Vergesst außerdem nicht unsere Verlosung auf Facebook! Dort habt ihr die Möglichkeit in insgesamt drei Lostöpfe zu hüpfen, indem ihr euch wahlweise für einen, zwei oder drei Newsletter anmeldet. Jede Newsletter-Anmeldung verwandelt sich automatisch in ein Los für die jeweilige Marke. Viel Glück!

Hier geht es zum Gewinnspiel: Große FOND OF BAGS-Verlosung!

Ich freue mich auf eure Kommentare!

Alles Liebe,

eure Mari =)