Sobald unsere Kinder ihre ersten Schritte laufen, setzen wir uns mit dem Kauf von Kinderschuhen auseinander. Nicht zuletzt, weil das Thema sehr wichtig ist, denn beim Kauf von Kinderschuhen gibt es einiges zu beachten. Welche Schuhe eignen sich für die ersten Schritte? Wie oft sollten Kinderfüße vermessen werden? Woran erkenne ich qualitativ hochwertige Kinderschuhe? Wie finde ich heraus, wie die Schuhgröße unterschiedlicher Hersteller wirklich ausfällt? Woran erkenne ich, dass alte Schuhe zu klein geworden sind?

Ihr merkt schon: Zum Thema Kinderschuhe gibt es viele offene Fragen, auf die ich in diesem Post gern eingehen möchte.

Kürzlich wurden wir von RENO in die Kieler RENO Filiale eingeladen, um uns vor Ort ausführlich zu diesem Thema beraten zu lassen, außerdem die Füße von Lilli, Lotte und Tom professionell vermessen zu lassen und uns neue Sneakers für den Frühling auszusuchen.

In Kooperation mit RENO möchte ich auf die oben genannten Fragen eingehen, euch Tipps für den Schuhkauf mit auf den Weg geben und euch dabei das einzigartige 3E Kinderschuh-System von RENO näherbringen. Denn dieses System ist wirklich hilfreich, wenn es darum geht, beim Kauf von passenden Kinderschuhen Zeit und Nerven zu sparen.

Außerdem findet aktuell ein tolles RENO Gewinnspiel auf Eltern.de statt, bei dem es 3 Familien-Schuhgutscheine im Wert von jeweils 250€ zu gewinnen gibt!

Schuhkauf bei RENO 11

5 Tipps für den Kauf von Kinderschuhen

Das Thema Kinderschuhe ist immer aktuell, denn Kinderfüße wachsen oft schneller, als man gucken kann. Zudem braucht man verschiedene Schuhe für unterschiedliche Jahreszeiten sowie Gummistiefel und Hausschuhe. Deshalb spielen Kinderschuhe im Alltag immer eine zentrale Rolle. Gleichzeitig ist es wichtig, dass Kinder hochwertige Schuhe tragen, in denen sie sicher laufen und ihre Füße, Knochen und Gelenke sich gesund entwickeln können. Besonders wichtig zu erwähnen ist außerdem, dass Kinderfüße keine kleinen Erwachsenenfüße sind. Sie verändern sich stetig in ihren Maßen und Proportionen, befinden sich sozusagen noch gänzlich im Wachstum.

Doch obwohl es so wichtig ist, dass Kinderschuhe gut sitzen, tragen viele Kinder Schuhe, die nicht richtig passen. Die Gründe dafür sind vielfältig. Angefangen damit, dass Schuhgrößen nicht richtig normiert sind und Kinderschuhe unterschiedlicher Hersteller eben auch unterschiedlich ausfallen, über falsche Vermessungen von Kinderfüßen, bis hin zu der Tatsache, dass Kinderfüße noch sehr unempfindlich sind, weshalb Kinder oft nicht merken, wenn ein Schuh drückt oder nicht richtig passt.

Damit bei eurem nächsten Schuhkauf nichts schiefgehen kann, habe ich zunächst 5 Tipps für den Kauf von Kinderschuhen für euch zusammengefasst. Direkt im Anschluss möchte ich euch gern mit dem 3E Kinderschuh-System von RENO vertraut machen.

Schuhkauf bei RENO 21

Tipp 1: Das erste Paar Schuhe

Sobald Kinder anfangen zu laufen, möchten sie selbstständig die Welt entdecken und brauchen dafür passende Schuhe. Besonders gut eignen sich spezielle Lauflernschuhe mit weicher und flexibler Sohle. In Lauflernschuhen können Kinder sich wunderbar an das bis dato fremde Gefühl von Schuhen an den Füßen gewöhnen.

Schuhkauf bei RENO 12

Tipp 2: Ausreichend Zeit beim Schuhkauf einplanen

Manchmal braucht es Zeit und Geduld, das perfekte Paar Schuhe für ein Kind zu finden. Doch diese Zeit ist wichtig, damit Schuhe gefunden werden, in denen sich das Kind wohlfühlt und die sowohl in der Weite als auch in der Größe gut sitzen. Außerdem sollten Kinderschuhe stets zusammen mit dem Kind gekauft werden, damit der Sitz der Schuhe vor dem Kauf fachmännisch überprüft werden kann.

Kauft ihr Schuhe bei RENO könnt ihr Zeit sparen, indem ihr einen Blick auf die Echtgrößen-Etiketten werft, denn bei RENO wird jeder Kinderschuh fachgerecht nachgemessen. Dabei konzentriert sich RENO auf die Innenlänge, die hierbei besonders wichtig ist. Anschließend werden die Kinderschuhe mit einem Echtgrößen-Etikett versehen, das die wirkliche Schuhgröße angibt.

Kurzum: Wenn auf dem Echtgrößen-Etikett eine „31“ steht, fällt der entsprechende Schuh auch wirklich wie Gr. 31 aus.

Schuhkauf bei RENO 17

Tipp 2: Keine gebrauchten Kinderschuhe verwenden

Kinderkleidung kann man wunderbar weitervererben. Bei Kinderschuhen wird allerdings davon abgeraten. Zumindest was Schuhe betrifft, die zuvor lange und ausgiebig getragen wurden. Denn jeder Mensch und damit auch jedes Kind läuft anders und hat eine individuelle Gewichtsverlagerung. Zudem können Sohlen einseitig oder bereits gänzlich abgelaufen sein. Deshalb wird empfohlen, lieber in ein neues Paar Schuhe zu investieren oder das alte Paar vorher gründlich zu prüfen.

Schuhkauf bei RENO 9

Tipp 3: Die Füße richtig ausmessen

Die Grundvoraussetzung vor dem Kauf von Kinderschuhen ist es, die Kinderfüße richtig auszumessen. Dabei sollte man sich im Fachgeschäft helfen und beraten lassen. Wichtig ist, sowohl die Form der Füße als auch die Länge, also die Schuhgröße, zu bestimmen.  Außerdem sollte beim Vermessen darauf geachtet werden, beide Füße auszumessen.

In den RENO Filialen werden Kinderfüße mit einem modernen Fußmess-Scanner ausgemessen. Dieser misst beide Füße gleichzeitig und gibt nicht nur die Schuhgröße, sondern auch die Fußform an. Sind die Füße breit, normal oder schmal? All das spielt eine wichtige Rolle bei der Wahl passender Kinderschuhe. Das Mess-Ergebnis berücksichtigt bereits ausreichend Platz für das Wachstum und die Streckung der Zehen.

Tipp: Als Faustregel gilt, Kinderfüße mindestens alle drei Monate neu ausmessen zu lassen. Denn ein Paar Kinderschuhe kann längst zu klein sein, ohne dass das Kind selbstständig darauf aufmerksam macht.

Schuhkauf bei RENO 4

Schuhkauf bei RENO 15

Tipp 4: Bei Kinderschuhen ist Qualität besonders wichtig

Kinderschuhe sind nicht gerade die günstigsten Schuhe. Hinzu kommt, dass man ständig neue Paare braucht, weil Kinderfüße so schnell wachsen. Summiert gehen ein neues Paar Hausschuhe, Gummistiefel und Halbschuhe, Winterschuhe oder Sandalen dann schnell ins Geld. Dennoch sollte man beim Kauf von Kinderschuhen nicht sparen, denn Qualität ist dabei besonders wichtig. Ein Schuh sollte nicht nur bequem sitzen, sondern auch etwas federn und beim Abrollen weder zu steif sein noch einknicken. Außerdem sollte ein Paar Schuhe lange halten und verschiedenen Wetterbedingungen standhalten. Außerdem sollten sich in Kinderschuhen auf keinen Fall gesundheitsgefährdende Schadstoffe befinden.

Bei RENO findet ihr eine Vielzahl an hochwertigen Kinderschuhen. Besonders empfehlenswert ist die Marke Bama. Auf den Etiketten der Bama Schuhe findet ihr auch die ausgemessene Fußweite in Form von farblichen Symbolen wieder. „Maxi“ steht dabei für kräftige Füße, „Midi“ für normale Füße und „Mini“ für schlanke Füße.

Schuhkauf bei RENO 3

Schuhkauf bei RENO 1

Tipp 5: Wechselschuhe einplanen

Kinder spielen nicht nur in Gummistiefeln im Regen. Manchmal springen sie völlig übermütig mit ihren Halbschuhen in die Pfütze oder turnen damit durch Matschberge.

Damit die Schuhe nach dem Toben gut auslüften und trocknen können – und genau das ist wichtig für ein optimales Schuhklima – sollte man immer ein Paar Wechselschuhe parat haben.

Schuhkauf bei RENO 2

RENO: Das 3E Kinderschuh-System

Das 3E Kinderschuh-System von RENO ist einzigartig. Die drei E’s stehen dabei für Echtgröße, Echtservice und Echtform.

Wie ich bereits oben schrieb, werden Kinderfüße bei RENO professionell vermessen – mit einem modernen Fußmess-Scanner. Dabei wird nicht nur die Fußlänge, sondern auch die Fußform ermittelt. Außerdem wird die aktuell benötigte Schuhgröße und Fußform in einem Fußmess-Pass festgehalten. Dieser erinnert Eltern zu Hause daran, die Füße regelmäßig neu vermessen zu lassen und ermöglicht RENO Kunden bei Vorlage sogar einen Treuerabatt.

Der Echtservice steht also für die professionelle und moderne Fußvermessung und für den Service vor Ort. Die Echtform für die Vermessung der Fußform und die Etikettierung der Bama Schuhe, auf denen man beim Kauf die entsprechenden Fußformen wiederfindet.

Schuhkauf bei RENO 6

Zusätzlich sorgt das Echtgrößen-Etikett an jedem Paar Schuhe für mehr Sicherheit. Es vermeidet Verunsicherung bei der Größenangabe verschiedener Hersteller. Dadurch findet man schneller passende Schuhe. Das spart beim Schuhkauf Zeit und Nerven.

Schuhkauf bei RENO 18

Unsere Frühlingsschuhe von RENO

Als wir in der RENO Filiale ankamen, wurden wir sofort freundlich begrüßt und fühlten uns auf Anhieb wohl. Lilli, Lotte und Tom fanden schnell heraus, wo sich die Kinderschuhe befinden und flitzten gleich darauf los. Besonders gut gefielen mir die breiten Gänge in der Filiale. Nirgends wirkte es eng, unübersichtlich oder überfüllt.

Lilli und Lotte waren von der ersten Minute an ganz angetan von den bunten – teilweise blickenden, teilweise glitzernden Skechers-Schuhen. Tom blieb vorerst auf meinem Arm und verschaffte sich von dort aus einen Überblick.

Schuhkauf bei RENO 10

Schuhkauf bei RENO 13

Die Auswahl an hübschen Frühlingsschuhen war wirklich groß. Von überall sprangen uns wunderschöne Schuhe ins Auge! Doch zunächst ließen wir die Füße von Lilli, Lotte und Tom neu vermessen. Tom war dem Fußmess-Scanner gegenüber erst recht skeptisch, konnte am Ende aber gar nicht genug davon bekommen. Und die Mädels hörten ganz aufmerksam zu, als ihnen das anschließende Ergebnis erklärt wurde.

Kaum dass die Füße vermessen waren, stürmten die drei los und suchten verschiedene Paar Schuhe zusammen, die sie anschließend anprobierten.

Schuhkauf bei RENO 16

Wir man sehen kann, hatten wir unglaublich viel Spaß dabei!

Am Ende sind wir tatsächlich für alle Kinder fündig geworden – und das ziemlich schnell. Geholfen hat uns sowohl die Ermittlung der Echtform, wodurch wir beispielsweise herausfanden, dass Tom recht breite Füße hat, als auch die Auszeichnung der Kinderschuhe mit den Echtgrößen-Etiketten. Das sparte beim Aussuchen passender Schuhe einiges an Zeit.

Geworden sind es je ein Paar Skechers Schuhe für Lilli und Lotte, ein paar Bama Schuhe für Tom sowie zwei Paar neue Sneakers für mich. Wir sind alle sehr glücklich über unsere Ausbeute und freuen uns nun nur umso mehr auf den warmen Frühling!

Schuhkauf bei RENO 19

Schuhkauf bei RENO 24

Schuhkauf bei RENO 22

RENO Gewinnspiel auf Eltern.de

Der Frühling steht bevor, sodass auch ihr sicher dringend neue Frühlingsschuhe braucht, oder?

Aus diesem Grund möchte ich euch gern auf das aktuelle RENO Gewinnspiel auf Eltern.de aufmerksam machen. Zu gewinnen gibt es dort 3 Familien-Schuhgutscheine im Wert von jeweils 250€.

Damit könnt ihr euch komplett für den Frühling ausstatten und werdet bei der Vielzahl an wunderschönen Frühlingsschuhen, die es derzeit bei RENO gibt, sicher schnell fündig!

Ich drücke euch die Daumen!

Schuhkauf bei RENO 27

In diesem Sinne wünsche ich euch viel Spaß beim nächsten Schuhkauf! Und vergesst dabei nicht, die Füße eurer Kinder neu ausmessen zu lassen!

Alles Liebe,

eure Mari =)