Advertisement

Erinnert ihr euch an das Geschenk, das ich Lotte aus New York mitgebracht habe? Das war ein kleiner Spielzeugkoffer, der eine Tinkerbell-Puppe und ein paar dazu passende Accessoires enthält. Lotte mag die Geschichten rund um Tinkerbell nämlich ziemlich gern. Vor allem den Film „Ein Sommer voller Abenteuer“. In dieser Geschichte landet Tinkerbell bei einem Menschenkind, einem kleinen Mädchen, das ganz fest an Feen glaubt. Deshalb besitzt sie auch ein spezielles Feenhaus, mit dem sie ganz viel spielt. Und dieses spezielle Feenhaus gleicht einem nostalgischen Puppenhaus.

Neulich rückte Lotte dann mit ihrem ersten eigenen Weihnachtswunsch raus. Bislang hat sie sich noch nie etwas Spezielles zu Weihnachten oder zum Geburtstag gewünscht. Wir haben sonst immer zu zweit in verschiedenen Katalogen gestöbert und dabei hat sie dann immer gesagt, was ihr gefällt. Ach ja, und letztes letztes Jahr hat sie sich eine Schneeflocke zu Weihnachten gewünscht. Das weiß ich noch genau! Aber ansonsten ist sie diesbezüglich sehr zurückhaltend. Aber nun äußerte sie tatsächlich einen Wunsch und das nicht nur einmal, sondern Tag für Tag.

„Mama, ich wünsche mir so ein Puppenhaus wie im Tinkerbell-Film.“

Was für ein schöner Wunsch! Und was für eine Herausforderung! Ich tippte mir beim Googeln die Finger wund, um irgendeine Art Puppenhaus zu finden, das in etwa an das des Films herankommt. Es dauerte eine ganze Weile, aber dann fand ich es – das weltschönste Puppenhaus, das ich je gesehen habe!

le-toy-van-puppenhaus-15

Das Puppenhaus stammt von der Firma Le Toy Van und nennt sich „Lavender House“. Aber es gibt auch noch viele, viele andere hübsche Häuser in den unterschiedlichsten Designs und Ausführungen. Wenn ihr mögt, könnt ihr euch die Häuser hier in Ruhe anschauen! =)

Micha und ich hatten uns allerding ganz besonders in das Lavender House verguckt. Es passt einfach perfekt zu Lotte!

Also überlegten wir nicht lange, bestellten es samt Zubehör und freuten uns riesig darauf, es live zu sehen.

le-toy-van-puppenhaus-10

le-toy-van-puppenhaus-7

Das Haus hat die perfekte Größe: Groß, aber nicht zu groß. Und es ist stabil, aber nicht so massiv, dass es sich nicht verschieben oder herumtransportieren lässt.

Das Haus samt Zubehör bekommt man bei Pirum-Holzspielzeuge.

***

Das Puppenhaus lässt sich im Gesamten schließen und von vorn öffnen. Das vordere Dach lässt sich – bei Bedarf – ebenfalls zum Spielen abnehmen. Dahinter verbirgt sich nämlich noch ein Dachboden als weiteres Puppenzimmer. Alle Fenster lassen sich öffnen und schließen, ebenso die Tür.

le-toy-van-puppenhaus-2

le-toy-van-puppenhaus-14

le-toy-van-puppenhaus-13

Aufgeklappt gibt es vier Räume, mit Dachboden fünf. Eine Treppe führt von der unteren Etage in das zweite Stockwerk.

Die Innenwände sind ganz  liebevoll gestaltet – mit verschiedenen Tapeten und aufgedruckten Accessoires wie Lampen, einer Uhr, einem Spiegel u.v.m.

le-toy-van-puppenhaus-4

le-toy-van-puppenhaus-5

Wenn man den Platz zum Spielen voll ausnutzen möchte, hat man also ein Puppenhaus über drei Etagen.

Die Räume kann man ganz nach Belieben ausstatten. Es gibt unfassbar viel Zubehör für die Le Toy Van-Puppenhäuser – ein Set schöner als das nächste! Da hat man wirklich die Qual der Wahl!

le-toy-van-puppenhaus-6

le-toy-van-puppenhaus-3

Micha und ich haben uns für eine Grundausstattung entschieden. Wir haben eine Puppenfamilie gewählt, einige Möbel-Sets und ein paar weitere niedliche Sachen, zum Beispiel ein Set für den Garten und verschiedene Haustiere. Aber die Ausstattung lässt sich ja bei Bedarf auch noch später beliebig erweitern.

Ihr seht schon, das Lavender Haus ist ein Traum, oder?

le-toy-van-puppenhaus-9

le-toy-van-puppenhaus-8

le-toy-van-puppenhaus-11

Natürlich habe ich nicht alles an Zubehör ausgepackt, ich wollte dem Haus lediglich schon mal etwas Leben einhauchen. Einmal um zu sehen, wie das Ganze im bespielten Zustand aussehen könnte, und natürlich auch, um diesen Geheimtipp mit euch zu teilen.

Ganz ehrlich: Ich habe schon viele Puppenhäuser gesehen, aber das hier ist kaum zu toppen!

Ich bin gespannt, was Lotte an Weihnachten zu diesem ganz besonderen Geschenk sagen wird! Ich halte euch auf jeden Fall auf dem Laufenden. =)

le-toy-van-puppenhaus-12

Wie unterschiedlich Kinder sind, oder? Während Lilli nach wie vor das kreative Köpfchen ist, gern bastelt, malt, baut und werkelt, liebt Lotte Puppen und Puppenhäuser. Sie spielt auch gern Mutter-Vater-Kind und all solche Sachen, die total an Lilli vorbeigegangen sind. Da sieht man mal wieder, dass Kinder einfach gewisse Grundzüge mitbringen. Einfach so, … von sich aus … und ohne viel Einfluss von zu Hause.

Wie ist das denn bei euch? Habt ihr auch so eine richtige Puppenmama bzw. einen richtigen Puppenpapa zu Hause?

Ich bin so gespannt, was ihr zu dem Lavender Haus sagen werdet! Lasst daher unbedingt einen Kommentar da, ja?

Bis dahin alles Liebe,

eure Mari =)