Im März/April 2018 waren wir zum zweiten Mal auf den Seychellen – zusammen mit Freunden. Insgesamt waren wir vier Erwachsene und sechs Kinder. Grund unserer Reise war, dass Micha und ich noch einmal heiraten wollten – inmitten des Paradieses. Diese Traumhochzeit und diesen Traumurlaub mit den besten Freunden der Welt zu verbringen, ist unbezahlbar.

Wir hatten allesamt eine wundervolle Zeit, in die wir uns gern zurückträumen. Umso mehr freue ich mich nun, euch von unserer zweiten Woche auf Mahé, der Hauptinsel der Seychellen, erzählen zu können. Wieder bringe ich viele, viele Bilder mit!

Wenn ihr Lust habt und/oder den ersten Artikel unserer zweiten Seychellen-Reise noch nicht kennt, dürft ihr gern noch einmal nachlesen:

Zusätzlich verlinke ich euch im Folgenden noch mal alle Artikel unserer Seychellen-Reise von August/September 2017:

Viel Spaß mit vielen weiteren Urlaubseindrücken dieser unvergesslichen Reise!

20180331 VS2 8942

Familienurlaub auf den Seychellen – Tag 8: Mit der Fähre nach La Digue

Die Insel La Digue ist von Mahé aus mit der Fähre zu erreichen. Es gibt auch die Möglichkeit, mit einem kleinen Flugzeug rüber zu fliegen, doch das ist wesentlich teurer und die Plätze in den Fliegern sind oft ausgebucht. Vor allem, wenn man spontan buchen möchte. Einfacher ist es, eine Fähre zu buchen. Mit dieser geht es erst nach Praslin und von dort aus weiter nach La Digue.

Die Preise für die Fähren variieren sehr. Am günstigsten ist es, das Ganze in einem Tour-Paket zu buchen, selbst wenn man keine Tour machen möchte. Auf diese Weise kommt man günstiger weg, als wenn man alles separat und auf eigene Faust bucht.

Vorteil der Tour: Zur Tour gehören Leihfahrräder, die ihr bei Bedarf auf La Digue bekommt, um die Insel auf diese Weise zu erkunden. Eine andere Möglichkeit ist es, vor Ort mit dem Taxi zu fahren. Die Taxifahrer sind stets sehr freundlich und hilfsbereit und holen euch zu einer zuvor ausgemachten Uhrzeit wieder ab, um euch zum nächsten Strand oder zurück zur Fähre zu bringen.

20180331 Tag 8 Sey 1

Die Überfahrt mit der Fähre dauert etwa 90 Minuten.

Von La Digue aus sind alle Strände recht schnell zu erreichen. Wir sind dieses Mal bei einem Pick-up mitgefahren, weil es die einfachste Transportmöglichkeit für uns war. Denn immerhin waren wir zehn Personen.

20180331 Tag 8 Sey 1 2

20180331 Tag 8 Sey 2

Auf La Digue liegen die schönsten Strände der Seychellen. Einer schöner als der nächste!

Wir fuhren erst zum Anse d’Argent, an dem es nur so an bunten Fischen tummelte! Das Wasser war recht flach und steinig. Hier wären Badeschuhe auf jeden Fall empfehlenswert gewesen. Auch wegen der Gefahr, auf einen Steinfisch zu treten. Das wäre unserem Freund Ronny im Übrigen einmal fast passiert. Also Vorsicht in seichtem, felsigem Wasser!

20180331 Tag 8 Sey 4

20180331 Tag 8 Sey 5

20180331 Tag 8 Sey 3

Als nächstes ging es auf La Digue zum Grande Anse. Den kennt ihr sicher noch aus meinem letzten Reisebericht, oder?

Der Grand Anse ist wirklich groß und weit und breit und besticht nicht nur durch feinen Strandsand, sondern auch durch klares, türkisfarbenes Wasser und wunderschöne Granitfelsen.

Das Meer ist dort sehr wild, sodass ihr kleine Kinder stets im Auge behalten müsst. Große Kinder und Erwachsene hingegen können wunderbar in den meist sehr hohen Wellen toben.

Übrigens wurden wir, als wir am Grande Anse ankamen, von einem richtigen Tropenregen überrascht. Dieser hielt gut eine Stunde an. Es regnete so stark, als würde man unter der Dusche stehen. Wir waren pitschnass – von Kopf bis Fuß. Auch unsere Rucksäcke und all unsere Sachen waren triefend nass. Aber keine Angst: Man muss dennoch nicht frieren, es ist ja trotzdem richtig warm. Und irgendwie ist es auch ganz lustig, bei starkem Regen im warmen Indischen Ozean zu baden. =)

20180331 Tag 8 Sey 7

20180331 Tag 8 Sey 6

Familienurlaub auf den Seychellen – Tag 9: Ostern auf den Seychellen und Strände auf Eden Island

Ostern auf den Seychellen

Die Osterferien oder Frühjahrsferien sind ein toller Zeitpunkt für einen Urlaub auf den Seychellen. Das Wetter dort ist zu dieser Jahreszeit traumhaft schön!

Solltet ihr Ostern mit euren Kindern dort verbringen, empfehle ich euch, Ostereierfarbe und Ostersüßigkeiten von zu Hause mitzubringen. Ostern wird auf den Seychellen zwar auch gefeiert, aber Süßigkeiten anlässlich Ostern bekommt ihr dort kaum. Außerdem sind Süßigkeiten dort recht teuer. Hühnereier bekommt ihr aber überall frisch, sodass ihr auf den Seychellen auf jeden Fall zusammen Ostereier färben könnt. =)

20180401 Tag Ostern 8

Besonders schön ist natürlich die sehr wahrscheinliche Gutwetter-Garantie. Allerdings bringt euch diese an Ostern nicht allzu viel, um eure Ostereiersuche nach draußen zu verlegen, denn erstens ist es dort so heiß, dass Schokolade sofort schmelzen und Weingummis aufweichen würden, zum anderen gibt es dort viele streunende Hunde, Katzen und andere Tiere, die sich sicherlich sehr über die versteckten Leckereien freuen würden.

Aus diesem Grund haben wir unsere Ostereier und Osterüberraschungen am Vorabend im Haus versteckt, sodass die Kinderschar morgens aufstehen und direkt drauf los suchen konnte. =)

20180401 Tag Ostern 2

20180401 Tag Ostern 3

20180401 Tag Ostern 1

Es war ein wunderschöner Ostermorgen mit leuchtenden Kinderaugen!

20180401 Tag Ostern 4

20180401 Tag Ostern 7

20180401 Tag Ostern 5

20180401 Tag Ostern 6

Strände auf Eden Island

Wie ich euch bereits im letzten Post erzählte, hatten wir eine Villa auf Eden Island gemietet. Eden Island besitzt drei künstlich Sandstrände, die atmosphärisch ganz anders sind als alle anderen Strände auf den Seychellen. Sie liegen zwischen Yachthäfen und inmitten von Feriengebieten, wirken dadurch eben nicht ganz so natürlich, sind aber trotzdem wirklich schön.

Wer auf Eden Island urlaubt, sollte sich die Strände auf jeden Fall einmal anschauen, um sich einen eigenen Eindruck zu verschaffen.

20180401 Tag Ostern 4 2

20180401 Tag Ostern 3 2

20180401 Tag Ostern 2 2

Familienurlaub auf den Seychellen: Anse Bazarca und Surfers Beach Restaurant

Anse Bazarca

Der Anse Bazarca ist ein wunderschöner Strand, auch bekannt als Eierlegestelle vieler Schildkröten. Der Strand ist optisch ein echter Hingucker, das Meer dort allerdings sehr rau und dadurch nicht wirklich zum Baden und Schwimmen geeignet. Nicht zuletzt deshalb, weil sich viele Felsen im Wasser befinden. Das kann sehr gefährlich sein!

Zeit am Strand kann man dort trotzdem toll verbringen und zum Abkühlen etwas am Ufer planschen.

20180402 Tag 9 Sey 1

20180402 Tag 9 Sey 2

20180402 Tag 9 Sey 4

20180402 Tag 9 Sey 3

Surfers Beach Restaurant

Ein echter Geheimtipp ist das wunderschön gelegene Surfers Beach Restaurant. Das liegt nämlich direkt am Strand. Und ich meine DIREKT. Man kann oben im Restaurant essen oder unten am Strand. Dort gibt es Tische und Bänke und ein paar Liegestühle. Vom Strand aus ragen Palmen über das Meer und seichte Wellen verschaffen der ganzen Location eine wahnsinnig tolle Atmosphäre.

Das Essen dort ist recht einfach, aber trotzdem gut. Teuer ist es dort auch nicht.

20180402 Tag 9 Sey 1 2

20180402 Tag 9 Sey 2 2

Familienurlaub auf den Seychellen – Tag 10: Tusculum Beach und Anse Soleil

Tusculum Beach

Den zehnten Tag unserer Reise nutzen wir für einen zweiten Ausflug zu unserem geliebten Tusculum Beach. An diesem Tag war der Strand menschenleer, sodass wir die Bucht gänzlich für uns allein hatten. Es war einfach nur schön!

20180403 Tag 10 sey 3

20180403 Tag 10 sey 1

20180403 Tag 10 sey 5

20180403 Tag 10 sey 4

Wir bauten im Sand, tauchten, schwammen und schnorchelten. Es war ein ganz entspannter Tag, den wir fast ausschließlich am Tusculum Beach verbrachten.

20180403 Tag 10 sey 1 2

20180403 Tag 10 sey 3 2

20180403 Tag 10 sey 2 2

Anse Soleil

Erst zum Abend fuhren wir weiter zum Anse Soleil, um von dort aus die Sonne untergehen zu sehen.

Der Anse Soleil ist dafür nämlich prädestiniert!

Tipp: Solltet ihr am Strand bleiben wollen, bis die Sonne gänzlich untergegangen ist, vergesst nicht, Taschenlampen einzupacken. Denn wenn es an diesem Strand dunkel wird, dann ist es dort richtig dunkel. Ihr seht dann eure eigene Hand vor Augen nicht mehr, sodass ihr wirklich auf Taschenlampen angewiesen seid!

20180403 Tag 10 sey 6

20180403 VS2 9327

Familienurlaub auf den Seychellen – Tag 11: Katamaran-Tour nach Curieuse Island, Coco und Felicité

Vielleicht erinnert ihr euch auch noch an unsere Katamaran-Tour während unseres letzten Urlaubs auf den Seychellen? Damals ging es nach Cousin Island, Curieuse und St. Pierre.

Dieses Mal entschieden wir uns für eine Tour nach Curieuse, Coco und Felicité. Diese Tour beinhaltete also ebenfalls die Schildkröten-Insel Curieuse, allerdings nicht die Vogelinsel Cousin, sondern stattdessen die beiden Inseln Coco und Felicité, bei denen wunderbar geschnorchelt werden kann.

20180404 Tag 11 Sey 1

Allein die Fahrt auf dem Katamaran ist ein Erlebnis!

Aber auch das Schnorcheln im klaren Wasser inmitten von bunten Fischen, die teilweise richtig groß sind, und Meeresschildkröten ist jeden Cent dieser Tour wert. Für die Kinder war es einer der schönsten Ausflüge.

20180404 Tag 11 Sey 4

20180404 Tag 11 Sey 2 2

20180404 Tag 11 Sey 1 2

20180404 VS2 9430

20180404 Tag 11 Sey 10

20180404 Tag 11 Sey 3

Nach zwei Schnorchel-Stops ging es weiter nach Curieuse Island – der Schildkröteninsel.

20180404 Tag 11 Sey 7

Die Schildkröten waren dieses Mal – im Vergleich zum August/September – recht schläfrig, aber schön war es dort trotzdem. =)

20180404 Tag 11 Sey 5

20180404 Tag 11 Sey 6

20180404 Tag 11 Sey 11

20180404 VS2 9554

Anschließend ging es mit dem Katamaran wieder zurück nach Praslin und von dort aus gänzlich zurück nach Mahé.

Die Touren sind allesamt unterschiedlich teuer. Es kommt darauf an, über welchen Anbieter ihr sie bucht. Günstig sind sie nicht, aber auf jeden Fall empfehlenswert, wenn man auf den Seychellen ist. Einfach, um die anderen Insel gesehen und erlebt zu haben.

Für die Touren muss man recht früh aufstehen und kommt auch erst recht spät wieder zurück, aber sie beinhalten sowohl den Transfer als auch ein kreolisches Mittagessen und Getränke an Bord. Ihr braucht euch an diesem Tag also um nichts weiter Gedanken machen. Einpacken solltet ihr Sonnencreme, Badekleidung und ein paar Zwischensnacks. Das war’s auch schon. =)

20180404 VS2 9361

20180404 Tag 11 Sey 12

20180404 Tag 11 Sey 2

20180404 Tag 11 Sey 8

Familienurlaub auf den Seychellen – Tag 12: Mahé von oben, Anse Gouvernement und Baie Lazare

Mahé von oben

Auf Mahé sollte man auf jeden Fall mit dem Mietwagen unterwegs sein. Nicht nur, um die Insel auf eigene Faus zu erkunden und flexibel zu sein, sondern auch, um keinen der tollen Aussichtspunkte zu verpassen. Bei unserem letzten Urlaub sind wir zur Mission Lodge gefahren. Von dort oben hat man einen wunderbaren Blick über ganz Mahé. Allerdings nur, wenn es nicht bewölkt ist.

Eine Alternative ist es, einfach die Insel abzufahren, was man meistens ohnehin tut, und dabei Ausschau nach tollen Viewpoints zu halten. Und dann heißt es: Anhalten, aussteigen und genießen!

Auf dem nachfolgenden Bild könnt ihr Eden Island auch sehr gut erkennen, über eine Brücke mit Mahé verbunden.

20180405 VS2 9644

Anse Gouvernement

Am zwölften Tag fuhren wir zuerst zum Anse Gouvernement. Das ist ein kleiner Strand, der recht gemütlich ist, aber auch recht steinig im Wasser.

An diesem Strand haben wir einen echten Steinfisch gesehen, auf den Ronny fast getreten wäre. Das hätte ziemlich böse enden können! (Steinfische sind zwar sehr selten, gehören aber zu den giftigsten Tieren der Welt und halten sich getarnt (sehen aus wie ein großer Stein) im flachen Wasser auf. Wenn man ungeschützt rauftritt, kann es ohne schnelles Gegengift tödlich enden).

Deshalb: Habt Wasserschuhe dabei, die ihr an steinigen und felsigen Stränden tragen könnt, um euch zu schützen!

20180405 Tag 12 Sey 2

Baie Lazare

Natürlich durfte auch ein weiterer Ausflug zu unserem „Hochzeitsstrand“ nicht fehlen. Einfach, um den wunderschönen Tag und all die dazugehörigen Momente noch einmal Revue passieren zu lassen.

Der Baie Lazare ist wirklich einer der schönsten Strände, wie wir finden. Besucht ihn daher auf jeden Fall, solltet ihr eines Tages auf Mahé urlauben! =)

20180405 VS2 9700

Familienurlaub auf den Seychellen – Tag 13: Helikopterflug über Mahé und Anse Baleine

Helikopterflug über Mahé

Als Hochzeitsgeschenk gönnten Micha und ich uns einen Helikopterflug über Mahé. Einfach, damit wir noch etwas Zweisames haben, das uns verbindet und uns für immer in Erinnerung bleibt. Außerdem sind wir beide zuvor noch nie mit einem Hubschrauber geflogen. Entsprechend aufgeregt waren wir! Entsprechend groß war unsere Vorfreude!

20180406 Tag 13 Sey 1

Den Rundflug hatten wir vor Ort gebucht. Man kann ihn für 10 Minuten, 20 Minuten, 30 Minuten oder sogar 60 Minuten buchen. Wir hatten uns für eine halbe Stunde entschieden. In diesen dreißig Minuten sind wir einmal komplett um Mahé herum geflogen. Es war atemberaubend!

20180406 Tag 13 Sey 2

20180406 Tag 13 Sey 6

Im Folgenden ein paar Eindrücke von dort oben:

20180406 Tag 13 Sey 3

20180406 Tag 13 Sey 4

20180406 Tag 13 Sey 5

20180406 Tag 13 Sey 7

Anse Baleine

Am Nachmittag fuhren wir einfach los, um spontan Ausschau nach einem schönen Strand zu halten. Letztendlich hielten wir dann am Anse Baleine und damit an der kleinen Bucht, an der schon während unseres letzten Urlaubs unser Familienfoto entstanden ist.

Der Strand ist wirklich klein und verschwindet bei Flut gänzlich. Aber genau das macht diese kleine Bucht so gemütlich und schön.

20180406 Tag 13 Sey 8

20180406 Tag 13 Sey 10

Am 14. Tag ging es schließlich nach Hause – mit einem lachenden Auge und ganz viel Freude auf Zuhause und einem weinenden Augen, weil es auch dieses Mal schwer war, das Paradies wieder verlassen zu müssen.

Es war eine unbeschreibliche Reise, eine traumhafte Hochzeit und eine unvergessliche Zeit mit Freunden! Ich bin sehr dankbar dafür, all das mit den Menschen, die ich liebe, erlebt zu haben.

Falls ihr Teil 1 unserer Reise noch nicht gelesen habt, könnt ihr das gern jederzeit nachholen:

Außerdem im Folgenden alle Links zu unseren 3 dazugehörigen Reise-Vlogs:

Ich hoffe, es hat euch gefallen, uns nachträglich durch diesen wunderschönen Familienurlaub zu begleiten!

Wie immer freue ich mich sehr über eure Kommentare! Wenn ihr noch Fragen habt, stellt sie gern jederzeit! Wenn ihr selbst noch etwas zu unserem Reisebericht beizutragen habt, ebenfalls! Ich freue mich wirklich sehr über euer Feedback – über jedes einzelne!

In diesem Sinne: Alles Liebe,

eure Mari =)